Internationale Verstärkung für European Handball Manager

Carmen Manchado López (Foto: EHF)

Pünktlich zum Anmeldestart für den Jahrgang 2016 wurde Prof. Dr. Carmen Manchado López als neues Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Zertifikatsstudiums European Handball Manager begrüßt.

Als ehemalige Trainerin der spanischen und deutschen Frauenhandball-Nationalmannschaft konnte Carmen Manchado López einige internationale Erfolge erzielen. Heute ist sie Professorin für allgemeine und spezifische Didaktik im Sport an der Universität Alicante (Spanien). Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen neben Ausdauertrainingsanalysen und handballspezifischen Konditions-trainings vor allem im Bereich des Frauenhandballs. Darüber hinaus ist sie Mitglied der Spielbetriebs-Kommission der European Handball Federation (EHF) im Bereich des Frauenhandballs.

Carmen Manchado López wird nun als fünftes Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats die wissenschaftliche und administrative Leitung des einjährigen Zertifikatsstudiums European Handball Manager beraten und unterstützen. Die fünf Mitglieder sind Vertreter der Deutschen Sporthochschule Köln, der EHF und des Forum Club Handball. Mithilfe des Wissenschaftlichen Beirats kann eine stetige Weiterentwicklung des European Handball Managers, der an der Deutschen Sporthochschule Köln in Kooperation mit der Europäischen Handball Förderation stattfindet, vorangetrieben werden. „So können wir eine qualitativ hochwertige Ausbildung im Handballmanagement gewährleisten“, sagt Dr. Stefan Walzel, der wissenschaftliche Leiter des Zertifikatsstudiums.

Mit der Aufnahme von Carmen Manchado López soll neben dem Bereich des Frauenhandballs zudem die internationale Ausrichtung des European Handball Managers gestärkt und auch nach außen hin sichtbar gemacht werden. Der erste Jahrgang des Zertifikatsstudiums in englischer Sprache startet im Juli 2016. Ab sofort, jedoch bis spätestens 30. April 2016, können sich Interessierte bewerben. 

Ansprechpartner:
Studiengangsleiter 
Dr. Stefan Walzel 

E-Mail-Kontakt:
walzelnospam-dshs-koeln.de

Internetseite:
www.dshs-koeln.de/ehm