Mitgliederversammlung des hochschulgründernetz cologne wählt neuen Vorstand

Zum 31. März 2016 endet die vierjährige Amtszeit des amtierenden hgnc Vorstands. In der gestrigen Mitgliederversammlung des hochschulgründernetz cologne standen daher auch Neuwahlen auf dem Programm – neu in den Vorstand gewählt wurde auch Professor Sebastian Uhrich, Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln.

Weiterhin im Vorstand vertreten sind Professor Klaus Becker (TH Köln) und Professor Kai Thierhoff (Rheinische Fachhochschule), neu gewählt wurden Verena Wagner (DLR), Professor Sebastian Uhrich (DSHS Köln) und Dr. Rainer Minz (Uni Köln) sowie als beratendes Vorstandsmitglied Professor Christoph Zacharias (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg). Auf eigenen Wunsch werden Dr. Rudolf Faymonville (DLR), Sabine Maas (DSHS Köln) sowie Professor Klaus Meerholz (Uni Köln) den Vorstand zum Ende der Amtszeit verlassen.

Auf dem Weg in die Selbständigkeit benötigt man Mut, gute Ideen und jede Menge Informationen. Gemeinsam mit dem hochschulgründernetz cologne unterstützt auch die Deutsche Sporthochschule Köln Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf diesem Weg – von der (Erst-)Beratung über die Qualifizierung bis hin zum Coaching, z.B. im Rahmen eines EXIST-Gründerstipendiums.

Ihre AnsprechpartnerInnen an der Deutschen Sporthochschule sind:

Weitere Infos zum Thema Existenzgründung im Web der Deutschen Sporthochschule ...

Die Veranstaltungen des hgnc e.V. im SeSe 2016 ...

Die Auftaktveranstaltung für die Veranstaltungsreihe des kommenden Sommersemsters findet am 19. April an der Deutschen Sporthochschule Köln statt.

Weitere Infos zum hgnc …