AG Bewegungsbezogene Präventionsforschung

Die AG Bewegungsbezogene Präventionsforschung wurde im Oktober 2018 als Stiftungsprofessur des Instituts für Betriebliche Gesundheitsförderung der AOK Rheinland/Hamburg gegründet. Sie hat das Ziel, einen maßgeblichen Beitrag zur Evidenzentwicklung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) zu leisten. Dabei befassen wir uns explizit mit den Herausforderungen von Interventionsstudien an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis bzw. Praxis und Wissenschaft.

Aufgrund der wachsenden Bedeutung von träger- und sektorenübergreifenden Ansätzen in der Gesundheitsversorgung beschränken wir uns nicht ausschließlich auf das betriebliche Setting, sondern berücksichtigen auch angrenzende Settings, wie zum Beispiel die Rehabilitation oder die Kommune. Aufgrund der großen Relevanz von Bewegung in Prävention und Rehabilitation fokussieren wir uns inhaltlich auf zielgruppenspezifische Interventionen zur Bewegungsförderung. Darüber hinaus befassen wir uns inhaltlich mit Aspekten der Vermittlung von Gesundheitskompetenz.

Unsere forschungsmethodische Vorgehensweise orientiert sich grundsätzlich an der Theorie und Praxis der Evidenzbasierten Gesundheitsversorgung. Um den Herausforderungen zielgruppenspezifischer komplexer Interventionen im BGM gerecht zu werden, kommen dabei sowohl quantitative als auch qualitative Methoden zum Einsatz. Da Evidenzentwicklung nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis stattfinden muss („knowledge to action“), arbeiten wir eng mit dem Institut für betriebliche Gesundheitsförderung zusammen, um dem Anspruch der Schnittstellenüberbrückung zwischen Wissenschaft und Praxis gerecht zu werden. Neben der Zusammenarbeit mit Praxispartnern ist auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit (z.B. Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationswissenschaften, Rehabilitationswissenschaften, etc.) integraler Bestandteil unserer Forschung.

Kontakt/Adresse

AG Bewegungsbezogene Präventionsforschung
Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation

Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
IG NawiMedi, Erdgeschoss, Eingang A
Telefon +49 221 4982-4800
Fax +49 221 4982-8390
Sekretariat: Verena Monti    
v.monti@­­dshs-koeln.de