Nr. 5/2018

FORSCHUNG AKTUELL Nr. 5/2018

Zweikampf zwischen zwei Fußballspielern

Paper

Die Persönlichkeit und die psychologischen Fähigkeiten und Fertigkeiten eines Fußballspielers haben sich in der Wissenschaft als entscheidende Faktoren für dessen zukünftigen Erfolg herausgestellt. In der Praxis gibt es für die Erhebung dieser Aspekte, zusammengefasst unter dem Oberbegriff psychologische Merkmale, kein standardisiertes Verfahren. Wissenschaftlerinnen des Psychologischen Instituts haben nun Empfehlungen zur Verbesserung der Trainerbewertung veröffentlicht.

mehr lesen...


Projekte

Ab dem 14. Juni werden sie wieder rausgeholt, die Trikots mit den großen Namen. Denn, wenn bei der Fußball-WM in Russland die besten Fußballer der Welt auf dem Platz stehen, streift sich auch so mancher Fan das Trikot seines Idols über. Vor allem fußballspielende Kids haben meist eine genaue Vorstellung davon, welchem prominenten Kicker sie nacheifern, wen sie also als Vorbild haben. Entsprechend prangt dann ein „Messi“ oder „Müller“ auf dem Trikotrücken.

mehr lesen...


Personen

Martin Jedrusiak-Jung hat gute Voraussetzungen, um als moderner Trainer Karriere im Profifußball zu machen: Mit seinen 39 Jahren ist er jung, coacht schon seit über 20 Jahren Jugendteams und ist vertraut mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Fußballsport. Sein Glück sieht er dennoch in der Arbeit als Dozent am Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten und als Jugendtrainer beim Deutschen Fußball-Bund.

mehr lesen...


News

+++ Große Ehre für Wilhelm Schänzer +++ Aus den Erfahrungen von Betroffenen lernen +++ Tradition, Augenmaß und Gier +++ Special Olympics Deutschland +++ Wissenschaft in Kölner Häusern +++ Großer Andrang beim SoccerBot360 +++ Prämierte Projekte: iStoppFalls und Farseeing +++ mehr lesen...


Newsletter abonnieren

Aufgrund der seit 25.05.2018 gültigen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) muss von allen bisherigen NewsletterempfängerInnen eine ausdrückliche Einverständniserklärung zur Speicherung der persönlichen Daten nachgewiesen werden.

Zur Anmeldung geht es hier

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

Presse und Kommunikation

Presse und Kommunikation

Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Hauptgebäude, 4. OG, Raum 406
Telefon +49 221 4982-3850
Fax +49 221 4982-8400
E-Mail
Twitter
Facebook
YouTube-Kanal