Kölner Abende der Sportwissenschaft


Die Deutsche Sporthochschule Köln und die Gesellschaft der Freunde und Förderer laden Sie herzlich zum 11. Kölner Abend der Sportwissenschaft am 8. Dezember 2016 (Hörsaal 1 der Deutschen Sporthochschule Köln, 19:00 Uhr) zu folgendem Thema ein:

Der Arbeitsplatz der Zukunft – Bewegtes Arbeiten statt riskanten Sitzens?

Der moderne Büromensch verbringt rund 80% seiner Arbeitszeit bewegungslos am Schreibtisch, obwohl langandauerndes Sitzen als eigenständiger Risikofaktor für die Gesundheit gilt. Für mehr Bewegung im zukünftigen Arbeitsalltag stehen deshalb dynamische Büroarbeitsplätze auf dem Prüfstand der Wissenschaft. Clevere Geräte-Entwicklungen und Ideen, die Büroarbeit mit Bewegung kombinieren und positive Effekte auf die Arbeitstätigkeiten und die Gesundheit haben, werden daher im Rahmen unseres 11. Kölner Abends der Sportwissenschaft u. a. mit folgenden PodiumsteilnehmerInnen diskutiert:

  • Prof. Dr. Jens Kleinert (Psychologisches Institut der Deutschen Sporthochschule Köln)
  • Prof. Dr. Ingo Froböse (Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln)
  • Prof. Dr. Rolf Ellegast (Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, IFA)
  • Dr. Julia Schröder (Institut für betriebliche Gesundheitsförderung)

Hier können Sie sich bis zum 05.12.2016 zum „11. Kölner Abend der Sportwissenschaft“ anmelden. Wir freuen uns auf Sie!  

(Die Anmeldung ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen aber notwendig)

Hier geht's zum ausführlichen Bericht und zum Video der vergangenen Kölner Abende der Sportwissenschaft.