Kölner Themenwochen 2019

16. April (17 Uhr): Sport verbindet – Die Entwicklung der Auslandsbeziehungen der Deutschen Sporthochschule Köln

Köln ist weltoffen, wie seine Hochschulen. Die Deutsche Sporthochschule Köln pflegt über 60 Hochschulkooperationen weltweit, 40 im europäischen Ausland. Die einzige Sportuniversität Deutschlands und größte Europas ist heute eine europäisch ausgerichtete Universität mit modernen Bachelor- und Masterstudiengängen. Aber wie waren die Anfänge – nach einem durch den Zweiten Weltkrieg zerstörten Köln? Wie hat die Kölner Sportuniversität den Bologna-Prozess umgesetzt? Das erörtert der renommierte Sporthistoriker Dr. Ansgar Molzberger vom Institut für Sportgeschichte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr erfahren...

16. April
17 Uhr
IG NawiMedi, SR 92

Die Veranstaltung findet im Institutsgebäude Naturwissenschaften und Medizin (IG NawiMedi) im Seminarraum 92 statt. Das IG NawiMedi ist das neue große Gebäude mit der silbernen Fassade schräg gegenüber des Haupteingangs (Lageplan Nummer 18). Der Seminarraum befindet sich im Eingang A auf der ersten Etage.

8. Mai (15 Uhr): Europa zwischen Solidarität und Spaltung? Die Europawahlen 2019 im Zeichen von Parteien, Bürgern und Sport

Ein prominent besetztes Podium aus Wissenschaftlern, Experten und Politikern diskutiert unter der Federführung des Instituts für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung über die Perspektiven der Demokratie in Europa. Im Fokus stehen dabei die Rolle der Bürger und das Politikfeld Sport. Wie kann die Europäische Union mehr Bürgernähe entwickeln? So lautet eine der Fragen, die erörtert wird. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer Ausstellung im Foyer der Hochschule über europäische Parteien und die europäische Sportpolitik sowie mit einem Quiz, in dem die Besucher ihr Europa-Wissen testen können.

mehr erfahren...

Der Veranstaltungsort sowie weitere Infos folgen 

Veranstaltungen der Sporthochschule

  • 16. April (17 Uhr)
    IG NawiMedi, SR 92
  • 8. Mai (15 Uhr)