DenkSport in SternWissen

Foto: SternWissen

Seit 2015 untersuchen Professor Stefan Schneider und seine Kolleg*innen des Instituts für Bewegungs- und Neurowissenschaft, ob Sport das Fortschreiten einer beginnenden Demenzerkrankung aufhalten kann. Im Projekt DenkSport führen sie mit ihren Proband*innen ein einjähriges moderates Ausdauertraining durch und überprüfen, wie sich das Training auf die kognitive Leistungsfähigkeit auswirkt. „Bei einem Großteil der Probanden sah man nach sechs bis zwölf Monaten die Effekte des Sports“, sagt Studienleiter Prof. Stefan Schneider. Die geistige Leistungsfähigkeit nahm um 15 Prozent zu, die subjektiv gefühlte Lebensqualität stieg um 23 Prozent.

SternWissen berichtet in einem ausführlichen Beitrag über das Projekt der Sporthochschule. Das PDF wurde dem Forschungsteam zur Verfügung gestellt und kann somit zeitlich begrenzt (bis 12. Februar 2020) online abgerufen werden.Hier gelangen Sie direkt zum PDF.