Neue Kooperation mit Sportuniversität aus Taiwan

Die Deutsche Sporthochschule Köln freut sich darüber, mit der National Taiwan Sports University einen weiteren Kooperationspartner ins Boot geholt zu haben, um den Studierenden vielfältige Möglichkeiten für Auslandssemester anzubieten.

Sporthochschulrektor Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder und Prof. Dr. Chin-hsung Kao unterzeichneten am heutigen Tag den Kooperationsvertrag, der eine neue Partnerschaft mit der National Taiwan Sports University anstößt. Die „NTSU“, gegründet 1987 als National College of Physical Education and Sports und 2008 in ihren heutigen Namen umbenannt, bietet ihren 2.300 Studierenden sieben Bachelor- und acht Master-Studiengänge an, welche auf vier Colleges verteilt sind (Athletics, Exercise and Health Sciences, Management, Physical Education). Die Kooperation sieht auch einen Studierendenaustausch vor, welcher mit zwei Stipendien gefördert wird.

Die Deutsche Sporthochschule Köln dankt der NTSU für die Partnerschaft und freut sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.