Wissenschaft im Rathaus - Zukunft: Der Breitensport braucht eine neue Lobby

Die Kölner Hochschulen und Forschungseinrichtungen bilden die Kölner Wissenschaftsrunde (KWR). Mit Unterstützung der Stadt Köln und der Industrie- und Handelskammer zu Köln entwickelt das Netzwerk Initiativen zur Profilierung des Wissenschaftsstandortes Köln. Kölner Bürger*innen können an jedem ersten Montag im Monat (mit Ausnahmen) einen Blick auf aktuelle und spannende Forschungsergebnisse werfen. Dabei berichten Wissenschaftler*innen auf anschauliche Weise aus ihren Fachgebieten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Aktuelles Thema - Zukunft: Der Breitensport braucht eine neue Lobby.

Regelmäßiger Sport ist elementar für eine gesunde und produktive Bevölkerung und ein gutes soziales Miteinander. Doch Sportvereine, die den Breitensport gut abbilden und sportliche Aktivitäten für alle Menschen erschwinglich machen, kämpfen zunehmend um ihre Existenz. Was können Sportvereine und -verbände tun, um mehr gesellschaftliche und politische Aufmerksamkeit zu erhalten? Wie kann ein konstruktiver Dialog gelingen? Prof. Nagel beleuchtet die Bedeutung des Sports im Alltag und zeigt stärkende Zukunftskonzepte für den Breitensport auf, die alle Sportsektoren, Vereine und auch kommerzielle Fitnessstudios berücksichtigen. Ein Plädoyer an die Politik für den Sport!

Wann: Montag, 7. August 2023, 18:00 – 19:30 Uhr.

Wo: Rathaus, Spanischer Bau, Rathausplatz, 50667 Köln.

HINWEIS: Möglicherweise finden einzelne Termine online statt: #WiRdigital. Bitte informieren Sie sich vor den Terminen auf unserer Website über den aktuellen Stand oder abonnieren Sie unseren KWR-Newsletter.

Hier finden Sie das Programm für 2023!

Kontakt per Mail über .

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebseite oder unter www.koelner-wissenschaftsrunde.de.