Lichttherapie bei Fußballerinnen

Du spielst Fußball oder warst aktiv? Du willst die aktuelle Forschung im Frauenfußball unterstützen? Dann würden wir uns sehr über eine Teilnahme an unserer Studie freuen! Am Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik untersuchen wir momentan die Auswirkung einer Lichttherapie auf das physische und psychische Wohlbefinden (u.a. Schlaf, Entspannung) von Fußballerinnen.

Die Lichttherapie kannst du dir wie ein Solarium vorstellen, in dem du sitzt und der ganze Körper bestrahlt wird. Das Licht ist normales blaues Licht und für dich unschädlich. Als Schutz für die Augen bekommst du eine Brille.

Wie läuft die Studie ab?

Die Studie findet im Institutsgebäude II der Deutschen Sporthochschule Köln statt (Adresse: Am Sportpark Müngersdorf 6, 5099 Köln). Du kommst an zehn aufeinanderfolgenden Werktagen (d.h. zwei Wochen ohne Wochenende) vorbei. Der erste und letzte Termin nehmen durch die Bearbeitung eines Fragebogens und die Lichttherapie circa 60 Minuten in Anspruch. Die Termine dazwischen, an denen du für 30 Minuten in der Lichtkabine sitzt, dauern maximal 45 Minuten.

Was hast du davon?

Für die zehn Tage bekommst du 100 Euro Probandengeld. Und du unterstützt die aktuelle Forschung im Bereich des Frauenfußballs.

Bei Interesse und weiteren Fragen kannst du dich unter folgender E-Mail-Adresse bei Jana Rogler melden: