Can spatial navigation of adults be trained?

Das Institut für Physiologie und Anatomie der Deutschen Sporthochschule Köln sucht erwachsene ProbandInnen zwischen 40 und 60 Jahren, die Interesse an einer Studie zum Thema Raumorientierung und Virtual Reality haben. In der Studie soll analysiert werden, ob die räumliche Orientierung mittles virtueller Realität trainiert werden kann.

Ziel:

  • Test der Navigationsfähigkeit in einer virtuellen Stadt (in einem Labor der Deutschen Sporthochschule Köln)
  • Unterstützungsangebote für Menschen mit Orientierungsschwierigkeiten entwickeln

Kriterien:

  • 40-60 Jahre alt
  • guter Gesundheitszustand (man sollte ca. 1 1/2 Stunden auf einem Laufband gehen können)
  • Englischkenntnisse (Einfache englische Instruktionen im Test)

Zeitaufwand:

  • 2 1/2 bis 3 Stunden, davon 1 1/2 auf dem Laufband
  • In den 1 1/2 Stunden auf dem Laufband gibt es immer wieder kurze Unterbrechungen, in denen markante Orientierungspunkte der virtuellen Landschaft abgefragt werden

Ort:

  • Deutsche Sporthochschule Köln

Benefit:

  • 15 Euro (Zahlung per Überweisung)
  • Einblick in ein spannendes Forschungsprojekt

 

Flyer:
Hier ansehen.

Ansprechpartnerin:

Steliana Borisova
stelaborisovanospam-­abv.bg
+4922149828697
+359896582805 (Mobil)