Sportstudie zur Erforschung von hormoneller Akutantwort bei Belastungen

Das Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin sucht Proband*innen für eine Studie zur Testung einer Akutbelastung auf den Stoffwechsel und die Regulation wichtiger muskulärer Botenstoffe (Myokine) zur möglichen Trainingsanpassung von Typ-2-Diabetes-Patient*innen.

Die Studie wird an zwei Testtagen im Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin (IG NawiMedi, 1. Etage) stattfinden. An Tag 1 erfolgt ein umfangreicher medizinischer Check-Up der Patient*innen (Belastungs-EKG und venöse Blutabnahmen zur Bestimmung von üblichen Laborparametern wie HbA1c, Nüchternglukose, HDL, LDL, Triglyceride, Gesamtcholesterin). An Tag 2 wird auf Basis dieser Messungen eine Dauerbelastung auf einem Fahrradergometer von ungefähr 30 Minuten durchgeführt.

Für dieses Vorhaben werden derzeit Patient*innen mit nicht-insulinpflichtigem Typ-2-Diabetes mellitus gesucht. Das Alter sollte zwischen 30 und 70 Jahren, der BMI nicht unter 25 kg/m² liegen. Schwere Nephropathien, schwere Neuropathien, fortgeschrittene Retinopathien oder schwere kardiovaskuläre Komplikationen sind Ausschlusskriterien.

Interessenten melden sich bitte per Telefon oder E-Mail unter +49 178/6091138 (Di-Do, 11-15 Uhr) bzw. unter c.brinkmannnospam-­dshs-koeln.de