Studie zum motorischen Lernen

Das Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft sucht Proband*innen für eine Studie zu sensomotorischer Adaptation und intermanuellem Transfer. Die Studie befasst sich mit der Anpassung bereits gelernter Bewegungen an eine neue Umgebungsbedingung. Aufgabe der Teilnehmer*in ist, Zeigebewegungen mit den Händen auf computergenerierte Zielpunkte durchzuführen.

Sie sollten:

  • zwischen 18 und 40 Jahre alt sein.
  • rechtshändig sein.
  • entweder aktive/r Sportler*in sein (kein Kampfsport) und in den letzten fünf Jahren aktiv Sport betrieben haben.
  • oder aktive/r Judoka sein, die/der in den letzten fünf Jahren sportlich aktiv war oder einen Schwarzgurt besitzt.
  • Sie sollten noch keinen Test zur sensomotorischen Adaptation gemacht haben!

Zeitaufwand: ca. 45 Minuten (bestenfalls zwischen 9 und 14 Uhr, Ausnahmen nach Vereinbarung möglich.)

Ort: Deutsche Sporthochschule Köln, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln, Institutsgebäude NawiMedi, Eingang A, 4. OG

Die Testergebnisse werden anonymisiert.

Unter den 30 Teilnehmer*innen verlosen wir 2 x 25 Euro Amazon-Gutscheine!

Interessierte können sich bitte bis spätestens Mitte Dezember melden bei:

Tobias Göb

Mobil: +49 1573 8813896

E-Mail: