Bewerbung, Studium, Lehre & Prüfungen

1) FAQs zu den Öffnungszeiten der Einrichtungen / Veranstaltungen

2) FAQs zur Erreichbarkeit der Spoho-Mitarbeitenden

3) FAQs zu Prüfungsangelegenheiten

4) FAQs zu medizinischen Fragen

5) FAQs zu sonstigen Themen

6) Weitere Informationen der Hochschulleitung

7) FAQs für Lehramtsstudierende

8) FAQs für Studieninteressierte

Liebe Studierende und Studieninteressierte,

auf dieser Seite werden die meisten der üblichen Fragen mittels der FAQs beantwortet. Bitte versuchen Sie daher, erst selbst eine Antwort zu finden, bevor Sie einen der angegebenen Kontakte ansprechen.

Corona-Mail-Hotline / Infektionsmeldung / Ansprechpersonen

Unsere Mail-Hotline erreichen Sie unter:
Sie dient allgemeinen Fragen zu Corona-bedingten Unklarheiten oder Problemen im Wintersemester 2020/2021.

Zur Meldung einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2), wenn eine Ansteckung anderer Hochschulmitglieder oder -angehöriger nicht ausgeschlossen werden kann, wenden Sie sich bitte per Mail an:

Für spezifische Fragen stehen Ihnen auch folgende Personen/Einrichtungen zur Verfügung:

  1. Ihr*e Dozent*in, z.B. bei Fragen zu einem spezifischen Kurs oder bei technischen/organisatorischen Fragen
  2. Das Prüfungsamt, z.B. bei Fragen zu Prüfungen/Abschlussarbeiten () oder zur Sporteignungsprüfung ()
  3. Das Studierendensekretariat, z.B. bei Fragen zu Rückmeldung, Beurlaubung oder Bewerbungsverfahren ()
  4. Die Studienberatung, z.B. bei allgemeinen Fragen zum Studium oder zur konkreten Studien(verlaufs)planung (www.dshs-koeln.de/studienberatung)
  5. Die Abt. Digitalisierung in Studium und Lehre, z.B. bei moodle-Problemen und E-Learning-Fragen ()
  6. Die Zentrale Betriebseinheit Informationstechnologie (ze.IT), z.B. bei Hardware/Softwareproblemen ()
  7. Das Zentrum für Sportlehrer*innenbildung bei allen spezifischen Fragen zum Lehramt (Zentrum für Sportlehrer*innenbildung)

1) FAQs zu den Öffnungszeiten der Einrichtungen / Veranstaltungen

1.1 Sind die Sportanlagen geöffnet?

Aktuell sind alle Hallen und Sportstätten, Innen- sowie Außenanlagen (z.B. Schwimmzentrum, Leichtathletikzentrum, Leichtathletikanlage, Sporthallen, Tennisplätze), für Externe und Besucher*innen der Deutschen Sporthochschule Köln geschlossen. Lediglich Studierenden und Mitarbeiter*innen der Deutschen Sporthochschule Köln ist die Nutzung im Rahmen des Lehr- und Prüfungsbetriebs gestattet. Externe Anmietungen sind nicht möglich. Im Schwimmbad ist der reguläre Vereinsbetrieb bis Ende November leider ausgesetzt. Auch die Krafträume sind geschlossen.

1.2 Sind Mensa, Bistro, Copy-Shop & Spoho-Shop geöffnet?
  • Seit dem28.09.2020 ist die Cafeteria wieder geöffnet. Sie bietet montags bis freitags zwischen 8 und 11 Uhr Snacks wie belegte Brötchen und Süßes an.
  • Die Mensa ist seit dem 19.10.2020 wieder geöffnet. Dort kann nun auch wieder vor Ort zu Mittag gegessen werden. Es gibt zwei Gerichte zur Auswahl. Die Essensausgabe ist montags bis freitags von 11:15 Uhr bis 14:30 Uhr geöffnet (freitags bis 14:15 Uhr).
  • In der Cafeteria und der Mensa ist ausschließlich bargeldloses Bezahlen mit der Spoho-Card möglich und es gilt Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.
  • Änderungen möglich in Abhängigkeit von den weiteren Entwicklungen
  • Die Öffnungszeiten der Hausdruckerei (Copy Shop) lauten seit 03.11.2020 wie folgt: Mo-Fr von 10-13 Uhr
  • Der Spoho-Shop ist aktuell mittwochs von 11 bis 14 Uhr geöffnet. Der Zugang erfolgt über den südlichen Eingang zur Mensa (über die Hauptwiese zw. Hauptgebäude und Mensa). Ab dem 09.11.2020 ist er wieder täglich von 11 bis 14 Uhr geöffnet.
1.3 Wann findet der nächste Eignungstest statt?

Der nächste Termin für die Eignungsprüfung ist bislang für Februar 2021 terminiert: 17. - 19.02.2021. Weitere Infos

1.6 Finden an der Spoho Veranstaltungen statt?

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 haben sich Bund und Länder gemeinsam auf ein Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. Dezember 2020 verständigt.

Zudem darf nach der Coronaschutzverordnung ausschließlich Lehr- und Prüfungsbetrieb an Hochschulen […] nach Maßgabe gesonderter Anordnung nach § 28 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes durchgeführt werden. Hierüber entscheidet die Hochschulleitung. Selbstverständlich müssen dabei die Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden. Veranstaltungen außerhalb des Lehr- und Prüfungsbetriebs der Deutschen Sporthochschule sind daher aktuell abgesagt und werden bis auf Weiteres nicht stattfinden können.

Über verschiedene digitale Informationsveranstaltungen können Sie sich auf unserer Terminseite informieren.

1.10 Wie ist die Zentralbibliothek der Sportwissenschaften erreichbar?

Die Zentralbibliothek der Sportwissenschaften ist geöffnet und vor Ort eingeschränkt nutzbar. Insgesamt stehen 70 Lese- und PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Arbeitsplätze, teilweise mit SPSS26-Lizenz, können online reserviert werden. Dieser Service richtet sich vorrangig an Studierende, die Abschluss- oder Hausarbeiten verfassen, sich in Prüfungsphasen befinden oder SPSS26- Lizenzen benötigen.

Im Weiteren bleibt es bei der 30-minütigen Aufenthaltsdauer von zeitgleich 50 Nutzer*innen für Ausleihen, Rückgaben, Anmeldungen und Beratungen während der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 10 - 17 Uhr. Auch die Druckstation (Schwarz/Weiß und Farbe) steht weiterhin zur Verfügung. 

Bitte vermeiden Sie Ansammlungen und halten Sie den Mindestabstand ein. Nutzer*innen sind zum Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken verpflichtet. Diese können an einem Arbeitsplatz abgenommen werden, müssen aber beim Bewegen im öffentlichen Bereich wieder getragen werden. Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygienehinweise und Abstandsregeln. 

Aktuelle Informationen rund um das Angebot finden Sie hier ...

1.11 Wann startet der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21?

Der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21 beginnt am 26. Oktober 2020 und endet am 12. Februar 2021. Der Präsenzzeitraum und damit gleichzeitig Vorlesungsbeginn für Erstsemester der BA-Studiengänge beginnt am 2. November 2020.

 

2) FAQs zur Erreichbarkeit der Spoho-Mitarbeitenden

2.1 Gibt es Einschränkungen im Lehr- und Studienbetrieb?

Generell ist der Lehr- und Prüfungsbetrieb an Hochschulen nach § 28 Absatz 1 des Infektionsschutzgesetzes zulässig. Bei Unterrichtsveranstaltungen und Prüfungen müssen die Hygiene- und Abstandsregeln, die Begrenzung des Zutritts und die Rückverfolgbarkeit gewährleitet sein. Somit läuft der aktuelle Lehr- und Studienbetrieb unter besonderen Bedingungen.

Das Rektorat der Deutschen Sporthochschule Köln hat ein Konzept zur Durchführung von sportpraktischen Lehrveranstaltungen sowie von weiteren Präsenzveranstaltungen verabschiedet. Das sog. Durchführungskonzept steht im Intranet zur Verfügung. Dieses beantwortet unter anderem organisatorische Fragen zum Unterrichtsablauf.

Der Vorlesungszeitraum des Wintersemesters 2020/21 startet am 26. Oktober und endet am 12. Februar 2021. Weitere Termine und Fristen finden Sie hier.

Bitte halten Sie sich über diese Seite auf dem Laufenden. Studierende werden durch die Hochschulleitung außerdem per Mail informiert, falls sich grundsätzlich Änderungen ergeben.

2.2 Wie kann ich die Servicebereiche (z.B. Verwaltung) erreichen?

2.2 Wie kann ich die Servicebereiche (z.B. Verwaltung) erreichen?

Sie können alle Servicebereiche weiterhin zuverlässig erreichen. Allerdings müssen wir die persönlichen Kontakte aufgrund der Pandemie stark beschränken. Bitte kommen Sie daher nicht unangemeldet in die Servicebereiche. Nehmen Sie stattdessen mit den Mitarbeiter*innen bei allen Anliegen per Telefon oder E-Mail Kontakt auf. Sofern sich das Anliegen nicht auf diesem Weg erledigen lässt, wird Ihnen dann ein persönlicher Termin vorgeschlagen.

Bitte werfen Sie einen Blick auf die Kontaktseiten der jeweiligen Einrichtungen auf unserer Homepage: https://www.dshs-koeln.de/einrichtungen-a-z/

Oder wenden Sie sich an die Ansprechpartner*innen, die im oberen Teil dieser Seite unter dem Punkt „Corona-Mail-Hotline“ angegeben sind.

2.3 Sind Dozierende, Betreuer*innen, wissenschaftliche...

2.3 Sind Dozierende, Betreuer*innen, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen erreichbar?

Die allermeisten Mitarbeiter*innen arbeiten derzeit wieder an der Deutschen Sporthochschule Köln. Mitarbeiter*innen in Homeoffice sind telefonisch erreichbar (auch per E-Mail). Sprechstunden finden nur nach vorheriger Terminabstimmung statt.

2.4 Wie kann ich den AStA erreichen?

Den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Deutschen Sporthochschule erreichen Sie aktuell online: https://www.dshs-koeln.de/asta/

3) FAQs zu Prüfungsangelegenheiten

3.1 Findet meine Prüfung statt?

Informationen zur Prüfungsanmeldung und -abmeldung, zu den Prüfungsterminen sowie zur Prüfungsorganisation finden Sie auf unseren Webseiten unter https://www.dshs-koeln.de/studium/studienorganisation/formulare/pruefungen/.

Bitte halten Sie sich zudem über diese Seite auf dem Laufenden. Studierende werden durch die Hochschulleitung außerdem per Mail informiert, falls sich grundsätzlich Änderungen ergeben

3.2 Bleiben Hausarbeitenfristen bestehen?

Hausarbeiten können sehr unterschiedlich ausgeprägt sein; je nach Ausprägung der Hausarbeit (z. B. Notwendigkeit der Bibliotheksnutzung) können Betreuer*innen selbst über Fristverlängerung entscheiden.

3.3 Werden bereits geschriebene Prüfungen (z.B. Klausuren) bearbeitet...

3.3 Werden bereits geschriebene Prüfungen (z.B. Klausuren) bearbeitet (z.B. Noten eingetragen)?

Die Bearbeitung von Prüfungen sowie das Eintragen von Noten erfolgt durch die Dozierenden. In Einzelfällen kann es zu verlängerten Bearbeitungszeiten kommen. Informieren Sie im Notfall die Modulbeauftragten oder Studiengangsleitungen/-koordinator*innen.

3.6 Kann ich meine Abschlussarbeit abgeben? Ist das Prüfungsamt...

3.6 Kann ich meine Abschlussarbeit abgeben? Ist das Prüfungsamt regulär geöffnet?

Das Prüfungsamt und das Studierendensekretariat sind nur telefonisch oder per Mail erreichbar. Eine persönliche Vorsprache ist nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Terminabsprache (Telefon oder per E-Mail) möglich.

Ausnahme: Abgabe der Abschlussarbeit (auch zur Fristwahrung - Einwurfeinschreiben).

Für Anträge zur Anmeldung der Abschlussarbeit wurde ein Online-Verfahren entwickelt. Hinweise hierzu finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes.

Die Abgabe der Abschlussarbeiten ist weiterhin per Post  oder in digitaler Form via Sciebo möglich:

https://www.dshs-koeln.de/studium/studienorganisation/formulare/abschlussarbeit/

3.9 Finden Prüfungen online oder telekommunikativ statt?

Prüfungen unter veränderten Bedingungen (hierunter fallen auch Online-Prüfungen o.ä.) sind bislang nur in Härtefällen vorgesehen (siehe auch FAQ 3.19).

3.10 Ich konnte eine Lernerfolgskontrolle nicht ablegen. Wie bekomme...

3.10 Ich konnte eine Lernerfolgskontrolle nicht ablegen. Wie bekomme ich meinen Kurs angerechnet?

Aufgrund der aktuellen Situation können die Lehrenden in Hinsicht auf Lernerfolgskontrollen (LEK) flexible Lösungen finden (z. B. Aussetzen der LEK, Verschieben der LEK, alternative Prüfungsformen). Ein TE soll trotz ausgefallener LEK trotzdem verbucht werden, wenn hieran das Belegen eines Kurses im nächsten Semester hängt.

3.11 Eine Prüfung sollte als Präsentation durchgeführt werden und...

3.11 Eine Prüfung sollte als Präsentation durchgeführt werden und wurde abgesagt. Was tue ich?

Für Präsentationsprüfungen sollen die Betreuer*innen alternative Prüfungsformen als Ersatzleistung anbieten. Kontaktieren sie Ihre Dozierenden.

3.12 Können Fristen verlängert werden?

3.12 Können Fristen verlängert werden?

Eine Verlängerung von Fristen ist laut Prüfungsordnung möglich. Das Prüfungsamt wird Anträge kulant bearbeiten, auch wenn die Verlängerungsfrist über das übliche Maß hinausgeht. Die Befürwortung des Antrags durch die Betreuungsperson ist hilfreich. Bitte richten Sie den Antrag per E-Mail an das Prüfungsamt. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise auf der Seite des Prüfungsamtes.

Wenn aufgrund der sozialen und öffentlichen Restriktionen bei Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit geringfügige Themenmodifikationen notwendig werden, können diese mit Ihrem Einverständnis durch Ihre Prüfer*innen dem Prüfungsamt formlos mitgeteilt werden.

Falls Sie die zeitnahe Abgabe Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit planen, geben Sie bitte in Ihrer Arbeit den Prüfer*innen einen konkreten Hinweis auf eventuelle Einschränkungen bei Ihren Recherchemöglichkeiten in der Endphase der Arbeit (beispielsweise im Vorwort oder in der Einleitung).

Kontaktieren Sie bei weiteren Fragen das Prüfungsamt bitte per E-Mail unter:

3.13 Eine Prüfung oder meine Abschlussarbeit hängt mit einem...

3.13 Eine Prüfung oder meine Abschlussarbeit hängt mit einem Projekt/Experiment zusammen, das nun vielleicht verschoben wird. Was mache ich?

Projektarbeiten, die einen sozialen Kontakt erzwingen, sollten bis auf Weiteres ausgesetzt werden. Die Entscheidung fällen die Betreuer*innen nach sorgfältiger Abwägung unter Berücksichtigung der besonderen Regelungen, die die Hochschule veröffentlicht hat. Für Prüfungen können Ersatzleistungen definiert werden. Für Abschlussarbeiten können Fristen verschoben werden (s. FAQ zu "Können Fristen für Abschlussarbeiten wegen der besonderen Situation verlängert werden?").

3.14 Meine letzte Prüfung im Studium ist ausgefallen und ich will...

3.14 Meine letzte Prüfung im Studium ist ausgefallen und ich will eine Stelle antreten – gibt es eine Sonderregelung?

In besonderen Fällen ist eine Härtefallregelung unter Umständen möglich, z. B. wenn der Nachweis besteht, dass der Antritt einer Stelle unmittelbar gefährdet ist. Ein Härtefall sollte bei der Studiengangsleitung mit entsprechendem Nachweis beantragt werden. Allerdings kann für eine Sonderregelung nicht garantiert werden.

3.15 Meine letzte Prüfung des Studiums war im Wintersemester und ist...

3.15 Meine letzte Prüfung des Studiums war im Wintersemester und ist nun ausgefallen. Was mache ich nun?

Grundsätzlich sollten sie sich für das Sommersemester 2020 rückmelden, wenn ihre letzte Prüfung im Wintersemester 2019/20 ausgefallen ist. Bitte wenden Sie sich für eine Rückmeldung per Mail an das Studienrendensekretariat: studsekretariat@­dshs-koeln.de

3.17 Was ist bei der Anmeldung der Abschlussarbeit zu beachten?

Anträge zur Anmeldung von Abschlussarbeiten können bis auf Weiteres elektronisch gestellt werden. Hierfür wurde ein Online-Verfahren entwickelt. Hinweise hierzu finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes. Infos zur aktuellen Vorgehensweise bei der Anmeldung von Abschlussarbeiten in Zeiten der Corona-Pandemie finden Sie hier.

3.18 Wann startet die Prüfungsanmeldung für das WiSe2020/21?

Die Anmeldung für die Prüfungen des Wintersemesters 2020/21 wird im Dezember starten.

3.20 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was...

3.20 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was passiert, wenn ich zum Wintersemester 2020/2021 aufgenommen wurde?

Wenn der Eignungstest im Frühjahr 2021 nicht stattfinden kann, können sich die Studierenden, die ohne Eignungstest-Nachweis unter Vorbehalt eingeschrieben wurden, dennoch für das Sommersemester 2021 rückmelden. Ob oder wie der Eignungstest-Nachweis in diesem Fall erbracht oder nachgeholt werden muss, wird zu gegebener Zeit entschieden.

 

4) FAQs zu medizinischen Fragen

4.1 Ich bin von Quarantäne direkt betroffen. Was bedeutet das?

Den Quarantänevorgaben der zuständigen Behörden ist in jedem Fall Folge zu leisten.

Bitte legen Sie die diesbezügliche Ordnungsverfügung des Gesundheitsamts dem Prüfungsamt unverzüglich vor.  Aus der Ordnungsverfügung ergibt sich auch die Dauer Ihrer Quarantäne.

Bei nachgewiesener Infektion melden Studierende ihre Infektion zentral an covidtestpositiv@­dshs-koeln.de. Dies gilt nicht, wenn eine Ansteckung anderer Hochschulmitglieder oder -angehöriger ausgeschlossen werden kann.

Für Studierende gilt, dass Sie Prüfungen, an denen Sie aufgrund einer angeordneten Quarantäne nicht teilnehmen können, unverschuldet fernbleiben. Sie haben dies dem Prüfungsamt unverzüglich mitzuteilen (wie z.B. eine Erkrankung).
 

4.2 Indirekt von Quarantäne betroffen (z.B. KiTa zu). Und jetzt?

Grundsätzlich ist Ihre Betroffenheit ähnlich der Situation eines Streiks der Erzieher*innen einzustufen, sodass sie von Ihrer Arbeits- und Anwesenheitspflicht nicht befreit sind. Wenden Sie sich aber in jedem Fall an das Studierendensekretariat. Die Mitarbeitenden dort werden gemeinsam mit Ihnen versuchen, eine befriedigende Lösung für alle zu finden.

4.3 Ich habe Kontakt zu einer infizierten Person. Was nun?

Fall a) - In meinem Umfeld gibt es eine an Corona erkrankte Person:

Wird bei einer Person eine Corona-Infektion nachgewiesen, erfasst das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen und veranlasst für diese die weiteren Maßnahmen, etwa die Anordnung einer häuslichen Quarantäne. Gehören Sie zu diesen Kontaktpersonen, ordnet das Gesundheitsamt gemäß den Regelungen des Infektionsschutzgesetzes für Sie ab sofort die häusliche Absonderung (= Quarantäne) an. Sie dürfen dann ihre Wohnung nicht mehr verlassen und ihre berufliche Tätigkeit bzw. jegliche Tätigkeit, die Sie in Kontakt mit anderen Personen bringt, nicht ausüben. Arbeit von zu Hause ist allerdings zulässig.

  • Studierende informieren das Studierendensekretariat der Sporthochschule und bei Prüfungsversäumnis unverzüglich das Prüfungsamt.
  • Bei nachgewiesener Infektion melden Studierende ihre Infektion zentral an covidtestpositiv@­dshs-koeln.de. Dies gilt nicht, wenn eine Ansteckung anderer Hochschulmitglieder oder -angehöriger ausgeschlossen werden kann..

Fall b und c) -  In meinem Umfeld gibt es eine b) behördlicherseits unter Quarantäne gestellte Person c) eine Person, die ihrerseits Kontakt mit einer erkrankten bzw. unter Quarantäne gestellten Person hatte:

Standen Sie in Kontakt mit einer Person, die ihrerseits Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatte, besteht – unabhängig davon, ob diese Kontaktperson behördlicherseits unter Quarantäne gestellt wurde oder nicht – in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt kein Hausverbot. Für Studierende gilt, dass ein Prüfungsversäumnis in diesem Fall nicht entschuldigt wäre.

Allgemein gilt: Beobachten Sie Symptome bei sich, die eine Infektion mit dem Coronavirus wahrscheinlich machen, so melden Sie sich telefonisch bei Ihrer Hausärztin bzw. Ihrem Hausarzt und lassen Sie abklären, ob bei Ihnen eine Erkrankung vorliegt. Bis zu einer Abklärung Ihrer Erkrankung suchen Sie die Sporthochschule nicht auf und ergreifen bitte die allgemein empfohlenen Schutzvorkehrungen, die Sie auf dieser Seite nachlesen können. Machen Sie gegenüber Ihrer Ärztin bzw. Ihrem Arzt allerdings auf Ihren Kontakt zu einer infizierten Person aufmerksam.

4.4 Verhalten nach Exkursion oder Urlaub im Ausland

WICHTIGER HINWEIS: Ein Beschluss der Oberverwaltungsgerichts Münster hat am Freitag, 20. November 2020, wesentliche Bestandteile der aktuellen Corona-Einreiseverordnung für Nordrhein-Westfalen außer Vollzug gesetzt. Die Regelungen der Verordnung werden daher aktuell nicht angewendet.  

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Ministeriums:https://www.mags.nrw/corona-einreiseverordnung

Die folgenden Erläuterungen sind aus Gründen der Transparenz nicht offline gestellt worden, sie dienen der allgemeinen Information.

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich zehn Tage in Quarantäne begeben und sein zuständiges Gesundheitsamt informieren. Die Quarantäne endet grundsätzlich frühestens fünf Tage nach der Einreise. Voraussetzung: Frühestens am fünften Tag nach der Einreise wurde ein Test durchgeführt, der mit einem negativem Testergebnis bestätigt, dass keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Der Test muss zehn Tage aufbewahrt sowie der zuständigen Behörde auf Verlangen unverzüglich vorlegt werden. Wenn binnen zehn Tagen nach der Einreise für Covid-19 typische Symptome auftreten, muss man eine Arztpraxis oder ein Testzentrum aufzusuchen, um einen weiteren Test durchführen. Weitere Fragen und Antworten für Reiserückkehrende finden Sie hier.

Seit dem 1. Oktober gelten weltweit individuelle Reisehinweise. Eine Reisewarnung gilt automatisch für Corona-Risikogebiete. Die aktuellen Reisewarnungen des Auswärtigen Amts finden Sie hier. Weitere Fragen und Antworten zu Einreisen aus Risikogebieten finden Sie hier.

Weitere Informationen für Reisende und Pendler*innen finden Sie auf der Seite der Bundesregierung „Coronavirus in Deutschland“ und auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts (RKI).

4.5 Verhalten von Personen mit Schnupfen

Keinen Zugang haben Studierende oder Lehrpersonen

  • mit einer Covid19-Infektion oder einem akuten Covid19-Verdacht,
  • mit Symptomen, die einen Verdacht auf eine Covid-19 Erkrankung (z. B. erkältungs- oder grippeähnlichen Symptomen; s. auch Campus-Hygienekonzept) oder
  • mit nachgewiesenem Kontakt zu nachweislich Infizierten in den letzten 14 Tagen.

Diese Ausschlusskriterien sind spätestens bei der obligatorischen Anwesenheitskontrolle regelmäßig zu überprüfen. Lehrpersonen sind berechtigt Studierende unter Berücksichtigung der o.g. Kriterien von der Unterrichtseinheit auszuschließen.

Schnupfen als einziges Symptom: Wenn außer Schnupfen (d.h. einer „laufende Nase“) keine weiteren der häufigsten Symptome vorhanden sind, d.h. kein Husten, kein Fieber, keine Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns (bei freier Nase), gelten die Regelungen im Campus-Hygienekonzept (z. B. nach Möglichkeit zu Hause bleiben, Reduzierung persönlicher Kontakte und strenge Einhaltung des Mindestabstands, durchgängiges Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung), besonders gute Hand- und Nieshygiene. Außerdem ist bei Schnupfen die Teilnahme am Praxisunterricht nur „passiv“ erlaubt, um Abstandsregelungen und Tragen der Mund-Nase-Bedeckung gewährleisten zu können.

4.6 Was passiert, wenn ein Corona-Fall oder ein begründeter Verdacht...

4.6 Was passiert, wenn ein Corona-Fall oder ein begründeter Verdacht in einer Lehrveranstaltung vorliegt?

Eine Infektion mit Corona oder amtlich angeordnete Quarantäne wird entsprechend jeder anderen Erkrankung gehandhabt. Die ausgefallenen Stunden gelten daher als Fehlzeiten. Die Lehrkraft hat die Möglichkeit, durch alternative Aufgaben für die Betroffenen die Fehlzeiten zu kompensieren, falls das inhaltlich vertretbar ist.

4.7 Wie funktioniert die Nachverfolgung im Sinne des...

4.7 Wie funktioniert die Nachverfolgung im Sinne des Infektionsschutzes?

In Seminarräumen findet die besondere Nachverfolgung (= Rückverfolgbarkeit) statt. Hierbei werden Anwesenheit und Sitzplatz dokumentiert. Demgegenüber findet in Praxiskursen nur die einfache Nachverfolgung (= Rückverfolgbarkeit) statt. Hierbei wird nur die Anwesenheit dokumentiert. Weitere Informationen stehen im Durchführungskonzept im Intranet.

4.8 Ich wurde positiv getestet. Was muss ich tun?

4.8 Ich wurde positiv getestet. Was muss ich tun?

Bei nachgewiesener Infektion melden Studierende ihre Infektion zentral an . Dies gilt nicht, wenn eine Ansteckung anderer Hochschulmitglieder oder -angehöriger ausgeschlossen werden kann.

Personen, bei denen eine Corona-Infektion besteht, dürfen die Sporthochschule nicht betreten (Gelände und Gebäude), bis nachgewiesen ist, dass die Erkrankung ausgeheilt bzw. nicht mehr ansteckend ist. Für sie besteht, aus gebotener Fürsorge zum Schutze Dritter, ein Hausverbot.

Bzgl. der Quarantäne beachten Sie bitte auch FAQ 4.1.

4.9 Wann darf ich nach Quarantäne oder einem positiven Test wieder an...

4.9 Wann darf ich nach Quarantäne oder einem positiven Test wieder an Lehrveranstaltungen teilnehmen?

In der Regel genügt nach einer Quarantäne oder nach einem positiven Test mit Quarantäne ein offizieller Nachweis (Gesundheitsamt) über den Endpunkt der Quarantäne. Ab diesem Endpunkt kann die betroffene Person wieder am Unterricht teilnehmen. Eine spezielle Gesundmeldung ist in der Regel nicht notwendig.

4.10 Wann kann ich nach einem positiven Test wieder aktiv an...

4.10 Wann kann ich nach einem positiven Test wieder aktiv an Sportpraxiskursen teilnehmen? (Sportfähigkeit)

Wann nach einer Erkrankung mit Covid 19 wieder Sportfähigkeit vorliegt, hängt in hohem Maße vom Krankheitsverlauf ab und kann im Zweifel nur durch einen Arzt entschieden werden. Aus der Sportmedizin wird auch bei symptomfreiem Verlauf eine Pause intensiven Sports von mindestens zwei Wochen empfohlen (entspricht der Quarantänelänge), bei syptomatischen oder schwereren Fällen deutlich länger (s. Positionspapier unter Beteiligung von DGSP und DOSB).

5) FAQs zu sonstigen Themen

5.2 Werden die Bücher aus der ZBSport (Bibliothek) automatisch...

5.2 Werden die Bücher aus der ZBSport (Bibliothek) automatisch verlängert?

Seit dem 8. Juni 2020 ist die Bibliothek wieder eingeschränkt geöffnet. Somit ist auch die Gebührenberechnung wieder aktiv. Daher beachten Sie bitte den Rückgabetermin Ihrer Medien in Ihrem Benutzerkonto. Sollte Ihnen eine Rückgabe zu diesem Termin nicht möglich sein, verlängern Sie die Medien bitte über Ihr Benutzerkonto.

Weitere Informationen zur Corona-Situation und deren Auswirkung auf die ZBSport sowie die Erreichbarkeit der Mitarbeitenden der ZBSport finden Sie hier.

5.3 Exkursionen – wie wird verfahren?

Exkursionen können grundsätzlich stattfinden. Ggfs. sind in Absprache mit Studiengangsleitung und / oder Modulbeauftragten und zusätzliche Regelungen zu beachten. Daher ist mit diesen Personen Kontakt aufzunehmen. Grundsätzlich sind die aktuellen Reise- bzw. Aufenthaltsregelungen der Städte und Länder zu beachten, die von der Exkursion betroffen sind.

Bei ausgefallenen Exkursionen gilt grundsätzlich dasselbe wie für andere Lehrveranstaltungen, nämlich Verschiebung der Veranstaltung. Aufgrund der besonderen Situation (Wiederholbarkeit ggfs. erst ein Jahr später) ist in Absprache mit der Studiengangsleitung ggfs. eine Ersatzleistung oder eine Änderung der Exkursionsform möglich.

5.4 Wie wird mit begonnenen Eignungs- und Orientierungspraktika (EOP)...

5.4 Wie wird mit begonnenen Eignungs- und Orientierungspraktika (EOP) sowie Berufsfeldpraktika (BFP) umgegangen?

Die Deutsche Sporthochschule Köln schließt sich bis auf Weiteres in Hinsicht auf die Sonderregelung zu absolvierenden Praktikumstagen für das EOP und das BFP den Regelungen der Universität zu Köln an. Alle Studierenden, die mindestens 15 Tage Praktikumszeit absolviert haben, bekommen diese als voll absolviertes EOP bzw. BFP anerkannt. Studierende, die eine kürzere Praktikumszeit absolviert haben, können frei entscheiden, ob sie die Tage, die zur Vollendung der 15 Tage fehlen, im Mai/Juni einzeln nachholen oder im September im Block ableisten. Im letzteren Fall kontaktieren Sie uns bitte unter c.kamphausen@­dshs-koeln.de, damit wir Sie in ein Nachbereitungsseminar des Sommersemesters 2020 aufnehmen können. Die Praktikumsschule bzw. Praktikumsstelle, an der Sie das EOP bzw. BPF fortsetzen, muss nicht die gleiche sein, an der Sie begonnen haben. Die Vorgaben der Deutschen Sporthochschule Köln für die Nachbereitung und das Portfolio bleiben hiervon unberührt.

5.5 Mein TOEFL-Test wurde abgesagt. Gibt es eine andere Möglichkeit,...

5.5 Mein TOEFL-Test wurde abgesagt. Gibt es eine andere Möglichkeit, um Englischkenntnisse nachzuweisen?

Für Nicht-EU-Bürger, die sich für die vier englischsprachigen Master-Studiengänge an der Deutschen Sporthochschule Köln bewerben: Der erfolgreiche Abschluss des englischen Sprachtests (TOEFL, IELTS oder Cambridge Certificate, Niveau C1) ist Voraussetzung für die Zulassung zu den englischsprachigen Master-Studiengängen an der Deutschen Sporthochschule Köln (weitere Informationen finden Sie unter "Bewerbung Master"). Der Nachweis des erfolgreichen Abschlusses musste bis zum 18. September 2020 erbracht werden. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per .

5.6 Darf die Sporthochschule bei bestehendem Hausverbot kurzzeitig...

5.6 Darf die Sporthochschule bei bestehendem Hausverbot kurzzeitig betreten werden?

Nein, Mitarbeiter*innen und Studierende, für die ein Hausverbot ausgesprochen wurde (s. II. Präventive Maßnahmen zur Verhinderung von Infektionen), dürfen das Gelände der Hochschule auch kurzzeitig nicht betreten.

5.7 Wie ist mit Pflichtpraktika gemäß Studienordnung umzugehen?

Verträge für Pflichtpraktika können nur geschlossen werden, wenn der betreuende Bereich sicherstellen kann, dass bei der Durchführung des Praktikums im Homeoffice trotzdem die erforderlichen Inhalte vermittelt werden können und die sonstigen Anforderungen an das Praktikum aus den einzelnen Studienordnungen gewährleistet sind. Eine entsprechende formlose Bescheinigung ist durch die Praktikumsbetreuung (z.B. per E-Mail) beizubringen.

Aktuell laufende (bzw. bereits vertraglich fixierte) Praktika können auf Wunsch der Studierenden oder auf Wunsch der betreuenden Einrichtung storniert werden. In diesem Fall soll die Einrichtung das spätere Wiederaufnehmen des Praktikums ermöglichen, falls der*die Studierende den Wunsch äußert.

Verträge für freiwillige Praktika außerhalb einer curricularen Notwendigkeit werden verschoben, bis wieder ein geregelter Betrieb möglich ist.

5.8  Mir fehlen technische Möglichkeiten, Hardware oder Software. Was...

5.8  Mir fehlen technische Möglichkeiten, Hardware oder Software. Was mache ich?

Bezogen auf Software tritt die Deutsche Sporthochschule Köln dem Bundesvertrag Microsoft bei, auch um den Studierenden Zugang zu Microsoft Office zu ermöglichen. Hinsichtlich dieses Vertrages müssen noch Ausschreibungs- und Vergabefristen berücksichtigt werden. 

Bezogen auf andere technische Probleme (Internetzugang, Hardware) bitten wir Sie, uns im Falle besonderer Härte kurzfristig zu informieren (z.B. über die ). Die Hochschule versucht, hier individuelle Lösungen zu finden.

Studierende, die wegen fehlender technischer Möglichkeiten (Hard-/Softwareprobleme) zuhause nicht digital arbeiten können, haben die Möglichkeit, die im Gästehaus der Spoho vorübergehend eingerichteten Arbeitszimmer zu nutzen. Diese Zimmer werden über reserviert.

5.9 Finanzierung, Überbrückungshilfe und BAföG

Überbrückungshilfe für Studierende in akuter Notlage

Studierende, die infolge der Corona-Pandemie in besonders akuter Not und unmittelbar auf Hilfe angewiesen sind, können Überbrückungshilfe in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses bei ihrem Studenten- bzw. Studierendenwerk beantragen. Die Maßnahme wurde um einen Monat verlängert und konnte daher auch für September beantragt werden. Ab November wird diese Hilfe nun für das gesamte Wintersemester wiedereingesetzt.

Antragsberechtigt sind Studierende, die zum Zeitpunkt der Antragstellung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland immatrikuliert, in Deutschland wohnen und nicht beurlaubt waren. Dies gilt für Studierende aus dem In- und Ausland, ohne Altersbegrenzung.

Der Zuschuss wird monatlich zugesagt bis zu einer Höhe von 500 Euro. Zuständig für die Antragsbearbeitung sind die 57 regionalen Studierenden- und Studentenwerke, wobei die Anträge ausschließlich online über die etablierte bundesweit einheitliche IT-Plattform gestellt werden. Eine Beantragung ist seit dem 20.11. wieder möglich.

Zur Antragsplattform des Kölner Studierendenwerkes ...

In einem dreiminütigen Video erklärt Bianca Kröker, die täglich im Kölner Studierendenwerk Corona-Überbrückungshilfe-Anträge der Studierenden bearbeitet, ihre persönlichen Ausfüll-Tipps.

BAföG: Nach § 10 Absatz 1 der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung vom 15. April 2020 erhöht sich die Regelstudienzeit für diejenigen Studierenden, die im Sommersemester 2020 in einen Hochschulstudiengang oder in einem Studiengang, der mit einer staatlichen oder kirchlichen Prüfung abgeschlossen wird, eingeschrieben sind und soweit sie nicht beurlaubt sind, um ein Semester.

Damit hat sich für diesen Personenkreis die Förderungshöchstdauer nach §15a Absatz 1 des Bundesausbildungsförderungsgesetzes um ein Semester erhöht.

Weitere Hinweise zu spezifischen BAföG-Regelungen finden Sie unter: www.bafög.de

Finanzierung: Bei finanziellen Notlagen kontaktieren Sie die Studienberatung. Ein Beispiel für spezielle Förderprogramme sind z.B. die zinslosen Darlehen für Frauen des Hildegardis-Vereins.

 

5.10 Wie funktioniert der kontaktlose Abholservice für Bücher in der...

5.10 Wie funktioniert der kontaktlose Abholservice für Bücher in der Bib?

Den kontaktlosen Abholservice für Bücher bietet die Zentralbibliothek der Sportwissenschaften seit Anfang September nicht mehr an.

Infos dazu, wie Sie Bücher bestellen und wie Sie sich vor Ort verhalten sollten, erfahren Sie auf dieser Webseite der Bibliothek.

5.11 Stromzugänge und WLAN - wo kann ich an der Sporthochschule mit...

5.11 Stromzugänge und WLAN - wo kann ich an der Sporthochschule mit ausreichendem WLAN-Empfang arbeiten?

Studentische Arbeitsplätze gibt es in der ZBSport (Reservierung nötig, siehe auch FAQ 1.10), in Hörsaal 1 und in Hörsaal 3. Die Hörsäle 1 und 3 sind wochentags von 8 bis 19 Uhr nutzbar. Es bedarf keiner Reservierung. Allerdings müssen Sie sich bei der Aufsichtsperson anmelden, Ihre Daten hinterlassen, die Sitzplatzvergabe einhalten und Mund-Nase-Schutz tragen.

Für den Fall, dass am Vortag der Nutzung keine Veranstaltungen in Hörsaal 2 eingetragen sind, können Studierende auch diese Arbeitsplätze nutzen. Bitte informieren Sie sich zunächst über die Belegung von Hörsaal 2 im LSF.

5.12 Welche Regeln gibt es für Tutorien und freies Üben?

Alle sportpraktischen Tutorien finden in Präsenz nach dem Durchführungskonzept für Präsenzveranstaltungen statt. Die Bewerbung auf die Fachtutorien findet in der dritten LSF-Phase vom 09.-11.11.2020 statt. Die Fachtutorien starten ab dem 16.11.2020.

Freies Üben wird es voraussichtlich während des Semesters im Bereich Schwimmen, Tauchen und für die Leichtathletik geben. Über Zeiten und Formen des Übens wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert. Auch die Nutzungsmöglichkeiten der Krafträume werden noch bekannt gegeben. Die Gerätturnhalle 21 ist bislang nicht zum freien Üben vorgesehen.

6) Weitere Informationen der Hochschulleitung

6.3 Webex Meetings - Anleitung für Studierende
6.5 Informationspapier für Studierende (vom 15.05.2020)
  1. Informationsschreiben "Regelungen zur Präsenzlehre ab dem 08.06.2020"
  2. Liste der Veranstaltungen mit Präsenzlehre ab dem 08.06.2020

Hinweis: Diese Liste kann sich in den nächsten Tagen geringfügig verändern. Diese Veränderungen werden gesondert an dieser Stelle (d.h. unter FAQ 6.5) aufgeführt.

ÄNDERUNGEN

+++ 27.05.2020 +++

Lehramt BA: LB10000096 “Trendsport: Breakdance“: Jetzt Kategorie 45

Master SBG: MA10800003 “Ernährung und Bewegung“: Jetzt Kategorie 15

45Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

15Präsenzlehre betrifft drei Einzeltermine der Übung, wöchentlicher Termin bleibt online

+++ 20.05.2020 +++

Basisstudium: BA10506001 “BAS5 - Technisch-kompositorische Sportarten“: Jetzt Kategorie 41

M.A. MKF: MA40500003 „MKF5 – Mediaforschung“: Jetzt Kategorie 47

B.A. SGP: BA50900006 “SGP9 - Spielen und motorisches Lernen im Wasser“: Jetzt Kategorie 43

B.A. SGP: BA50900008 “SGP9 - Spielen und motorisches Lernen an Land“: Jetzt Kategorie 1

Sonstige: 8800000001 „Bewegungsförderung/ kompensatorischer Sport (Phase 2)“: Jetzt Kategorie 48

41 Akrobatik geplant für August

43Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

47Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

48Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

6.6 Campus-Hygienekonzept (Stand: 5. Oktober 2020)

Das Rekorat der Sporthochschule hat ein neues Campus-Hygienekonzept verabschiedet. Dieses sieht u.a. vor, dass ab dem 15.10.2020 auf allen Verkehrswegen, in den öffentlichen Räumen der Gebäude und beim Betreten eine Mund-Nase-Abdeckung getragen werden muss.

Die wichtigsten Regelungen sind hier zusammengefasst.

Campus-Hygiene-Konzept (Stand: 26. Oktober 2020)

6.7 Verhaltensempfehlungen für Präsenzveranstaltungen

COVID 19 - schützen Sie sich und andere.

Verhaltensempfehlungen für Präsenzveranstaltungen an der Deutschen Sporthochschule Köln (Wintersemester 2020/2021)

6.8 Regelungen zur Präsenzlehre

Informationsschreiben über Regelungen zur Präsenzlehre (Oktober 2020)

6.9 Fragen und Antworten zum Semesterstart

Informationsschreiben "Fragen und Antworten zum Semesterstart - Wintersemester 2020/2021"

6.10 Präsenzstart für sportpraktische Veranstaltungen

Die sportpraktischen Veranstaltungen in Präsenz starten am 9. November 2020.

In der Woche vom 2. bis zum 9. November finden die Sportpraxis-Veranstaltungen als Online-Unterricht statt.

6.11 Seminarveranstaltungen vorläufig online

Aufgrund der aktuell erhöhten Infektionsgefahr starten alle Seminar- und Übungsveranstaltungen vorerst online. Diese Umstellung gilt für die meisten Veranstaltungen zunächst bis zum 29. November 2020. Über Ausnahmen mit früherem Präsenzstart informieren wir im Laufe der Woche, die Liste der Präsenzseminare und -übungen wird entsprechend aktualisiert werden.

6.12 Präsenzstart am 9. November 2020

Am Montag, 9. November 2020, beginnt der Präsenzunterricht an der Deutschen Sporthochschule Köln in allen Sportpraxiskursen, die laut LSF regulär ab dem 2. November in Präsenz starten sollten.
Auch eine geringe Anzahl von Seminaren, Übungen und Lehrübungen wird in Präsenz stattfinden. Diese Veranstaltungen können Sie in einer separaten Liste einsehen.

BITTE BEACHTEN SIE: Auch Veranstaltungen, die in Präsenz genehmigt sind, können teilweise ONLINE stattfinden. Dies gilt sowohl für Praxis- als auch Seminarveranstaltungen (oder Übungen). Informieren Sie sich daher in jedem Fall vorher in Moodle, ob für Ihre Präsenzveranstaltung besondere Regelungen vorliegen.
 

7) FAQs für Lehramtsstudierende

7.1 Vorbereitungsdienst: Welche Regelungen gelten für die Einstellung?

7.1 Vorbereitungsdienst: Welche Regelungen gelten für die Einstellung?

Im Rahmen des laufenden Bewerbungsverfahrens sind Bewerbungen zum Einstellungstermin 01. Mai 2021 für den Vorbereitungsdienst für alle Lehrämter möglich. Bewerbungsschluss ist der 16. November 2020. Hierbei handelt es sich um einen Ausschlusstermin. Das heißt, eine Bewerbung nach Verstreichen dieser Frist ist nicht mehr möglich.

Bitte informieren Sie sich beim Ministerium für Schule und Bildung NRW auf der Webseite des Seminareinstellungsverfahrens Online:

https://www.schulministerium.nrw.de/BiPo/SEVON/online?action=null

7.3 Zulassung zur Bachelorarbeit für die Masterbewerbung

7.3 Zulassung zur Bachelorarbeit für die Masterbewerbung

Die Fristen geben wir zu einem späteren Zeitpunkt hier bekannt. Weitere Informationen finden Sie in den Corona-News des ZFL der Universität zu Köln.

8) FAQs für Studieninteressierte

8.1 Wann findet der nächste Eignungstest statt?

Der nächste Termin für die Eignungsprüfung ist bislang für Februar 2021 terminiert: 17. - 19.02.2021.

8.2 Wann beginnt die Bewerbungsfrist?

Alle Informationen zur Bewerbung auf Studienplätze an der Deutschen Sporthochschule Köln gibt es hier.

8.3 Änderungen beim Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für das...

8.3 Änderungen beim Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2020/21?

Bachelor & Lehramt:

Eine Studienplatzbewerbung zum Wintersemester 2020/21, als auch eine Zulassung, ist ohne den Eignungstest-Nachweis möglich! Im Falle einer solchen Zulassung ist die erfolgreiche Absolvierung des Eignungstests zum nächstmöglichen Zeitpunkt - voraussichtlich Februar 2021 - nachzuweisen. Die Einschreibung erfolgt in diesem Falle unter Vorbehalt.

Sollte der Eignungstest zum nächstmöglichen Termin nicht nachgereicht werden, erfolgt keine Rückmeldung zur Fortführung des Studiums. Bis dahin erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen bleiben jedoch erhalten und können bei einer erneuten Studienaufnahme anerkannt werden.

Bewerber*innen mit gültigem Eignungstest können wie gewohnt am Bewerbungs- und Zulassungsverfahren teilnehmen.

Alle Informationen zur Bewerbung auf Studienplätze an der Deutschen Sporthochschule Köln gibt es hier.

8.4 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was...

8.4 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was passiert, wenn ich zum Wintersemester 2020/2021 aufgenommen wurde?

Wenn der Eignungstest im Frühjahr 2021 nicht stattfinden kann, können sich die Studierenden, die ohne Eignungstest-Nachweis unter Vorbehalt eingeschrieben wurden, dennoch für das Sommersemester 2021 rückmelden. Ob oder wie der Eignungstest-Nachweis in diesem Fall erbracht oder nachgeholt werden muss, wird zu gegebener Zeit entschieden.

 

8.5 Wann startet der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21?

Der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21 beginnt am 26. Oktober 2020 und endet am 12. Februar 2021. Der Präsenzzeitraum und damit gleichzeitig Vorlesungsbeginn für Erstsemester der BA-Studiengänge beginnt am 2. November 2020.