Bewerbung, Studium, Lehre & Prüfungen

1) FAQs zu den Öffnungszeiten der Einrichtungen / Veranstaltungen

2) FAQs zur Erreichbarkeit der Spoho-Mitarbeitenden

3) FAQs zu Prüfungsangelegenheiten

4) FAQs zu medizinischen Fragen

5) FAQs zu sonstigen Themen

6) Weitere Informationen der Hochschulleitung

7) FAQs für Lehramtsstudierende

8) FAQs für Studieninteressierte

Liebe Studierende und Studieninteressierte,

auf dieser Seite werden die meisten der üblichen Fragen mittels der FAQs beantwortet. Bitte versuchen Sie daher, erst selbst eine Antwort zu finden, bevor Sie einen der angegebenen Kontakte ansprechen.

Neue Corona-Mail-Hotline

Unsere neue Mail-Hotline erreichen Sie unter:
Sie dient allgemeinen Fragen zu Corona-bedingten Unklarheiten oder Problemen im Sommersemester 2020.


Für spezifische Fragen stehen Ihnen auch folgende Personen/Einrichtungen zur Verfügung:

  1. Ihr*e Dozent*in, z.B. bei Fragen zu einem spezifischen Kurs oder bei technischen/organisatorischen Fragen
  2. Das Prüfungsamt, z.B. bei Fragen zu Prüfungen/Abschlussarbeiten () oder zur Sporteignungsprüfung ()
  3. Das Studierendensekretariat, z.B. bei Fragen zu Rückmeldung, Beurlaubung oder Bewerbungsverfahren ()
  4. Die Studienberatung, z.B. bei allgemeinen Fragen zum Studium oder zur konkreten Studien(verlaufs)planung (www.dshs-koeln.de/studienberatung)
  5. Die Abt. Digitalisierung in Studium und Lehre, z.B. bei moodle-Problemen und E-Learning-Fragen ()
  6. Die Zentrale Betriebseinheit Informationstechnologie (ze.IT), z.B. bei Hardware/Softwareproblemen ()
  7. Das Zentrum für Sportlehrer*innenbildung bei allen spezifischen Fragen zum Lehramt (Zentrum für Sportlehrer*innenbildung)

1) FAQs zu den Öffnungszeiten der Einrichtungen / Veranstaltungen

1.1 Sind die Sportanlagen weiterhin geschlossen (Schwimmzentrum/ LAZ...

1.1 Sind die Sportanlagen weiterhin geschlossen (Schwimmzentrum/ LAZ / LAA / Hallen / Krafträume / Beachsportanlage)?

Alle Hallen bzw. Sportanlagen sind seit Montag, 8. Juni 2020, ausschließlich für den Lehr- und Prüfungsbetrieb der Deutschen Sporthochschule Köln nutzbar. Externe Anmietungen sind nicht möglich.

1.2 Sind Mensa, Bistro, Copy-Shop & Spoho-Shop weiterhin geöffnet?
  • Sämtliche Verpflegungsbetriebe des Kölner Studierendenwerks sind aktuell geschlossen.
  • Öffnung des Bistros geplant zum 28.09.2020 in einer To-Go Variante (warmes Essen aus Belieferung durch die Mensa Robert-Koch-Straße)
  • Öffnung der Mensa geplant zum 19.10.2020 (mit Sitzplatz und eigenständiger Küche vor Ort)
  • Änderungen möglich in Abhängigkeit von den weiteren Entwicklungen
  • Die Öffnungszeiten der Hausdruckerei (Copy Shop) lauten seit 10.07.2020 wie folgt:
    Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 11:00 bis 13:00 Uhr
    Mittwoch: 11:00 bis 15:00 Uhr
     
  • Der Spoho-Shop ist Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 11 bis 14 Uhr geöffnet. Der Zugang erfolgt über den Eingang zu den Mensa-Arbeitsplätzen (über die Hauptwiese zw. Hauptgebäude und Mensa).
1.3 Findet der Eignungstest im Juni statt?

Aufgrund der aktuellen Ereignisse kann die für Juni geplante sportpraktische Eignungsprüfung (Eignungstest) nicht stattfinden. Auch der zunächst für September geplante Nachholtermin kann aufgrund der derzeit geltenden Verordnungen nicht durchgeführt werden. Weitere Infos ...

1.4 Findet der Mastercongress statt?

Der Mastercongress muss als Präsenzveranstaltung leider abgesagt werden. Eingereichte Poster werden auf einer Online-Plattform präsentiert. Sollten Präsentationen oder Poster im Rahmen von Prüfungsleistungen eingereicht worden sein, werden die Betreuer*innen die Einreichung alternativ bewerten (die jeweiligen Teilnehmer*innen werden darüber informiert).

1.5 Wird die Einführungswoche nachgeholt?

Ob und in welcher Form die Einführungswoche nachgeholt werden kann, steht aktuell noch nicht fest.

1.6 Finden an der Spoho Veranstaltungen statt?

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 haben sich Bund und Länder gemeinsam auf ein Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 verständigt.

Zudem darf nach der Coronaschutzverordnung ausschließlich Lehr- und Prüfungsbetrieb an Hochschulen […] nach Maßgabe gesonderter Anordnung nach § 28 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes durchgeführt werden. Hierüber entscheidet die Hochschulleitung. Selbstverständlich müssen dabei die Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden. Veranstaltungen außerhalb des Lehr- und Prüfungsbetriebs der Deutschen Sporthochschule sind daher aktuell abgesagt.

Ab dem 18. Juli können für weitere Hochschul- bzw. Institutsveranstaltungen wieder Anträge zur Durchführung gestellt werden. Veranstaltungen von Externen sind bis zum Start des Wintersemesters 2020/21 weiterhin nicht zugelassen.

1.7 Ist das Semester kürzer?

Ja, nach aktueller Planung ist das Semester 14 Tage kürzer als ursprünglich geplant. Die Studiengangskonferenzen (Sitzung der Studiengangsleitungen und Modulbeauftragten) werden nach Möglichkeit in den nächsten Wochen Konsequenzen dieser Verkürzung besprechen und mit der Hochschulleitung abstimmen.

1.10 Wie ist die Zentralbibliothek der Sportwissenschaften erreichbar?

Die Zentralbibliothek der Sportwissenschaften ist ab Montag, 8. Juni 2020 wieder geöffnet. Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Nutzung vor Ort nur eingeschränkt möglich. Ab dem 15. Juli 2020 werden während der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 10 - 17 Uhr zeitgleich max. 90 Nutzer*innen zugelassen (bisher max. 50 Nutzer*innen für 30 Minuten). Ab diesem Zeitpunkt stehen 40 Lern- und PC-Arbeitsplätze teilweise mit SPSS26-Lizenz zur Verfügung, die online reserviert werden können. Dieser Service richtet sich vorrangig an Studierende, die Abschluss- oder Hausarbeiten verfassen, sich in Prüfungsphasen befinden oder SPSS26- Lizenzen benötigen.

Bitte vermeiden Sie Ansammlungen und halten Sie den Mindestabstand ein. Bei näherem Kontakt tragen Sie bitte Mund-Nase-Schutz.

Die ZBSport ist montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr für Ausleihen, begrenzte Rückgaben und Anmeldungen geöffnet. Aktuelle Informationen rund um das Angebot finden Sie hier ...

1.11 Wann startet der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21?

Der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21 beginnt am 26. Oktober 2020 und endet am 12. Februar 2021. Der Präsenzzeitraum und damit gleichzeitig Vorlesungsbeginn für Erstsemester der BA-Studiengänge beginnt am 2. November 2020. Vom 26. bis zum 30. Oktober 2020 findet eine propädeutische Woche statt (weitere Infos folgen).

 

2) FAQs zur Erreichbarkeit der Spoho-Mitarbeitenden

2.1 Gibt es Einschränkungen im Lehr- und Studienbetrieb?

Sommersemester 2020: Entsprechend einer Entscheidung des Ministeriums wird der Semesterstart auf den 20.4.2020 verschoben. Das Ende der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2020 wird auf den 17. Juli 2020 festgelegt. Die DSHS Köln hat sich dazu entschieden, vor diesem Termin (20.4.2020) keinerlei Lehrveranstaltungen durchzuführen.

Bitte halten Sie sich über diese Seite auf dem Laufenden. Studierende werden durch die Hochschulleitung außerdem per Mail informiert, falls sich grundsätzlich Änderungen ergeben.

2.2 Wie kann ich die Einrichtungen der Verwaltung erreichen (z.B....

Das Rektorat hat Maßnahmen getroffen, um die Funktionsfähigkeit der Verwaltung aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Gesundheit der Mitarbeiter*innen zu schützen. Für den Bereich der Verwaltung ist eine Kontaktaufnahme mit den Mitarbeiter*innen für alle Anfragen und Arbeitsvorgänge per Telefon, E-Mail, postalisch oder nach vorheriger Terminabstimmung möglich. 

Hinweis zur Erreichbarkeit des Prüfungsamtes:

Aufgrund der aktuellen Lage ist das Prüfungsamt weiterhin per E-Mail oder telefonisch erreichbar. Persönliche Termine sind nur nach vorheriger Terminabstimmung möglich.

Für Anträge zur Anmeldung der Abschlussarbeit wurde ein Online-Verfahren entwickelt. Hinweise hierzu finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes

Die Abgabe der Abschlussarbeiten ist weiterhin per Post und ab sofort auch in digitaler Form via Sciebo möglich:

https://www.dshs-koeln.de/studium/studienorganisation/formulare/abschlussarbeit/

 

2.3 Sind Dozierende, Betreuer*innen, wissenschaftliche...

2.3 Sind Dozierende, Betreuer*innen, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen erreichbar?

Die allermeisten Mitarbeiter*innen arbeiten derzeit wieder an der Deutschen Sporthochschule Köln. Mitarbeiter*innen in Homeoffice sind telefonisch erreichbar (auch per E-Mail). Sprechstunden finden nur nach vorheriger Terminabstimmung statt.

2.4 Wie kann ich den AStA erreichen?

Den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Deutschen Sporthochschule erreichen Sie aktuell online: https://www.dshs-koeln.de/asta/

3) FAQs zu Prüfungsangelegenheiten

3.1 Findet meine Prüfung statt?

Prüfungen im aktuellen Prüfungszeitraum: Bitte beachten Sie, dass wir uns nach gewissenhafter Abwägung der Risiken dazu entschieden haben, alle zukünftigen Prüfungen (auch die sportpraktischen Prüfungen) des aktuellen Prüfungszeitraums zu verschieben. Das heißt, alle Prüfungen ab und einschließlich dem 16.3.2020 fallen aus. Die Hochschule wird alles versuchen, dass Ihnen durch diese Verschiebung von Prüfungen keine Nachteile im weiteren Studienverlauf entstehen.

Bitte halten Sie sich über diese Seite auf dem Laufenden. Studierende werden durch die Hochschulleitung außerdem per Mail informiert, falls sich grundsätzlich Änderungen ergeben (siehe auch FAQ 3.19).

3.2 Bleiben Hausarbeitenfristen bestehen?

Hausarbeiten können sehr unterschiedlich ausgeprägt sein; je nach Ausprägung der Hausarbeit (z. B. Notwendigkeit der Bibliotheksnutzung) können Betreuer*innen selbst über Fristverlängerung entscheiden.

3.3 Werden bereits geschriebene Prüfungen (z.B. Klausuren) bearbeitet...

3.3 Werden bereits geschriebene Prüfungen (z.B. Klausuren) bearbeitet (z.B. Noten eingetragen)?

Die Bearbeitung von Prüfungen sowie das Eintragen von Noten erfolgt durch die Dozierenden. Nach aktuellem Stand arbeiten Dozierende (teils im Homeoffice) weiter. In Einzelfällen (z.B. bei Krankheit) kann es trotzdem zu verlängerten Bearbeitungszeiten kommen. Informieren Sie im Notfall die Modulbeauftragten oder Studiengangsleitungen/-koordinator*innen.

3.4 Wann werden die Prüfungen nachgeholt?

Das Rektorat der Deutschen Sporthochschule Köln hat ein Konzept zur Nachholung der Prüfungen aus dem März 2020 verabschiedet. Betroffen sind alle Studierenden, die zu diesen Prüfungen angemeldet waren (auch dann, wenn sie sich nachträglich wieder abgemeldet hatten).

Die Prüfungen werden, wie geplant, ab dem 8. Juni 2020 als Präsenzprüfungen, d.h. auf dem Gelände der Deutschen Sporthochschule Köln stattfinden. Als Prüfungsstätten sind die drei Hörsäle 1, 2 und 3 sowie die Halle 8 vorgesehen. 

Weitere Informationen zu den Zugangs- und Verhaltensregeln, Hallen- und Hörsaalpläne sowie die einzelnen Zulassungslisten finden Sie hier ...

Fehlversuche in diesen Nachholprüfungen (d.h. Nichtbestehen) werden nicht angerechnet (sogenannte „Freischussregelung“). Dies gilt auch im Falle des Nichterscheinens (NE). Daher ist eine Abmeldung von den Nachholklausuren nicht erforderlich und technisch auch nicht möglich.

3.5 Meine Prüfung ist ausgefallen – musste oder muss ich mich...

3.5 Meine Prüfung ist ausgefallen – musste oder muss ich mich abmelden?

Eine Abmeldung von ausgefallenen Prüfungen ist nicht erforderlich. Soweit Prüfungen nachgeholt werden, wird die erneute Anmeldung für abgemeldete Prüflinge aber möglich sein.

3.6 Kann ich meine Abschlussarbeit abgeben? Ist das Prüfungsamt...

3.6 Kann ich meine Abschlussarbeit abgeben? Ist das Prüfungsamt regulär geöffnet?

Das Prüfungsamt und das Studierendensekretariat sind nur telefonisch oder per Mail erreichbar. Die postalische Erreichbarkeit des Prüfungsamtes ist derzeit nicht zuverlässig gegeben. Ausnahme: Abgabe der Abschlussarbeit (auch zur Fristwahrung - Einwurfeinschreiben). Für Anträge zur Anmeldung der Abschlussarbeit wurde ein Online-Verfahren entwickelt. Hinweise hierzu finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes.

Die Abgabe der Abschlussarbeiten ist weiterhin per Post und ab sofort auch in digitaler Form via Sciebo möglich:

https://www.dshs-koeln.de/studium/studienorganisation/formulare/abschlussarbeit/

3.9 Finden Prüfungen online oder telekommunikativ statt?

Prüfungen unter veränderten Bedingungen (hierunter fallen auch Online-Prüfungen o.ä.) sind bislang nur in Härtefällen vorgesehen (siehe auch FAQ 3.19).

3.10 Ich konnte eine Lernerfolgskontrolle nicht ablegen. Wie bekomme...

3.10 Ich konnte eine Lernerfolgskontrolle nicht ablegen. Wie bekomme ich meinen Kurs angerechnet?

Aufgrund der aktuellen Situation können die Lehrenden in Hinsicht auf Lernerfolgskontrollen (LEK) flexible Lösungen finden (z. B. Aussetzen der LEK, Verschieben der LEK, alternative Prüfungsformen). Ein TE soll trotz ausgefallener LEK trotzdem verbucht werden, wenn hieran das Belegen eines Kurses im Sommersemester hängt.

3.11 Eine Prüfung sollte als Präsentation durchgeführt werden (z. B....

3.11 Eine Prüfung sollte als Präsentation durchgeführt werden (z. B. auf dem Masterkongress) und wurde abgesagt. Was tue ich?

Für Präsentationsprüfungen sollen die Betreuer*innen alternative Prüfungsformen als Ersatzleistung anbieten. Kontaktieren sie Ihre Dozierenden.

3.12 Können Fristen für Abschlussarbeiten wegen der besonderen...

3.12 Können Fristen für Abschlussarbeiten wegen der besonderen Situation verlängert werden?

Eine Verlängerung von Fristen ist laut Prüfungsordnung möglich. Das Prüfungsamt wird in der augenblicklichen Situation Anträge kulant bearbeiten, auch wenn die Verlängerungsfrist über das übliche Maß hinausgeht. Die Befürwortung des Antrags durch die Betreuungsperson ist hilfreich. Bitte richten Sie den Antrag per E-Mail an das Prüfungsamt. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise auf der Seite des Prüfungsamtes.

Wenn aufgrund der sozialen und öffentlichen Restriktionen bei Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit geringfügige Themenmodifikationen notwendig werden, können diese mit Ihrem Einverständnis durch Ihre Prüfer*innen dem Prüfungsamt formlos mitgeteilt werden.

Falls Sie die zeitnahe Abgabe Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit planen, geben Sie bitte in Ihrer Arbeit den Prüfer*innen einen konkreten Hinweis auf eventuelle Einschränkungen bei Ihren Recherchemöglichkeiten in der Endphase der Arbeit (beispielsweise im Vorwort oder in der Einleitung).

Kontaktieren Sie bei weiteren Fragen das Prüfungsamt bitte per E-Mail unter:

3.13 Eine Prüfung oder meine Abschlussarbeit hängt mit einem...

3.13 Eine Prüfung oder meine Abschlussarbeit hängt mit einem Projekt/Experiment zusammen, das nun vielleicht verschoben wird. Was mache ich?

Projektarbeiten, die einen sozialen Kontakt erzwingen, sollten bis auf Weiteres ausgesetzt werden. Die Entscheidung fällen die Betreuer*innen nach sorgfältiger Abwägung unter Berücksichtigung der besonderen Regelungen, die die Hochschule veröffentlicht hat. Für Prüfungen können Ersatzleistungen definiert werden. Für Abschlussarbeiten können Fristen verschoben werden (s. FAQ zu "Können Fristen für Abschlussarbeiten wegen der besonderen Situation verlängert werden?").

3.14 Meine letzte Prüfung im Studium ist ausgefallen und ich will...

3.14 Meine letzte Prüfung im Studium ist ausgefallen und ich will eine Stelle antreten – gibt es eine Sonderregelung?

Grundsätzlich sollten Sie sich für das Sommersemester zurückmelden, wenn ihre letzte Prüfung im Wintersemester ausgefallen ist. In besonderen Fällen ist eine Härtefallregelung unter Umständen möglich, z. B. wenn der Nachweis besteht, dass der Antritt einer Stelle unmittelbar gefährdet ist. Ein Härtefall sollte bei der Studiengangsleitung mit entsprechendem Nachweis beantragt werden. Allerdings kann für eine Sonderregelung wegen der schwierigen Personalsituation und der eingeschränkten Funktionen in der Hochschule nicht garantiert werden.

3.15 Meine letzte Prüfung des Studiums war im Wintersemester und ist...

3.15 Meine letzte Prüfung des Studiums war im Wintersemester und ist nun ausgefallen. Was mache ich nun?

Grundsätzlich sollten sie sich für das Sommersemester rückmelden, wenn ihre letzte Prüfung im Wintersemester ausgefallen ist. Bitte wenden Sie sich für eine Rückmeldung per Mail an das Studienrendensekretariat: studsekretariat@­dshs-koeln.de

3.16 Vorbereitungsdienst für ein Lehramt: Welche Regelungen gelten...

3.16 Vorbereitungsdienst für ein Lehramt: Welche Regelungen gelten für die Einstellung?

Gemäß Runderlass des Ministeriums für Schule und Bildung vom 22. April 2020 ist aufgrund der Corona-Pandemie ein weiterer Einstellungstermin zum 15.06.2020 vorgesehen. Dies gilt für Studierende im Einstellungsverfahren, die aufgrund des ausgesetzten Hochschulbetriebs noch nicht alle Prüfungsleistungen haben erbringen können und ggf. ihren Masterabschluss nicht rechtzeitig zum Einstellungstermin 01.05.2020 nachweisen können, sowie für weitere Personengruppen, die unverschuldet nicht wie vorgesehen zum 01.05.2020 in den Vorbereitungsdienst eingestellt werden können.

Die Bewerbungsfrist für das Seminareinweisungsverfahren zum 1.11.2020 wird ebenfalls auf den 15.06.2020 verlängert.

3.17 Was ist bei der Anmeldung der Abschlussarbeit zu beachten?

Das Prüfungsamt ist derzeit postalisch nicht zuverlässig zu erreichen. Bis auf Weiteres muss die Anmeldung der Abschlussarbeit daher als elektronische Antragstellung erfolgen. Hierfür wurde ein Online-Verfahren entwickelt. Hinweise hierzu finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes.

Bei der Einreichung der Anträge zur Genehmigung der Abschlussarbeit im Institut sind das vollständige Exposé, das vom/von der Antragsteller*in und ersten Gutachter*in unterschriebene Antragsformular sowie ein zwischen Antragsteller*in und Erst-Betreuer*in abgestimmter Vorschlag für das Zweitgutachten zu übersenden.

3.18 Wann startet die Prüfungsanmeldung SoSe2020?

Der Prüfungsanmeldezeitraum für Prüfungen des SoSe 2020 hat begonnen. Die Anmeldung ist in zwei Phasen unterteilt. Weitere Informationen finden Sie hier ...

3.19 Mündliche und schriftliche Prüfungen des Sommersemesters

Aufgrund der Covid-19 Pandemielage werden in diesem Semester zwei Anmeldezeiträume stattfinden. Der erste Anmeldezeitraum (Prüfungswochen 0 bis 1) ist bereits beendet, der zweite Anmeldezeitraum (Prüfungswochen 2 bis 4) startet am 3. August 2020. Alle weiteren Informationen zur zweiten Anmeldephase sowie die Terminübersicht der Prüfungswochen 0 bis 1 finden Sie hier ...

Genau wie die Nachholprüfungen für das Wintersemester 2019/20 finden auch alle Prüfungen im Sommersemester 2020 als Freiversuch statt, d.h., dass der Versuch bei Nichtbestehen nicht auf die Anzahl der Prüfungsversuche angerechnet wird. Der Versuch einer Notenverbesserung fällt nicht unter diese Regelung.

 

3.20 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was...

3.20 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was passiert, wenn ich zum Wintersemester 2020/2021 aufgenommen wurde?

Wenn der Eignungstest im Frühjahr 2021 nicht stattfinden kann, können sich die Studierenden, die ohne Eignungstest-Nachweis unter Vorbehalt eingeschrieben wurden, dennoch für das Sommersemester 2021 rückmelden. Ob oder wie der Eignungstest-Nachweis in diesem Fall erbracht oder nachgeholt werden muss, wird zu gegebener Zeit entschieden.

 

4) FAQs zu medizinischen Fragen

4.1 Ich bin von Quarantäne direkt betroffen. Was bedeutet das?

Den Quarantänevorgaben der zuständigen Behörden ist in jedem Fall Folge zu leisten.

Bitte legen Sie die diesbezügliche Ordnungsverfügung des Gesundheitsamts dem Prüfungsamt unverzüglich vor.  Aus der Ordnungsverfügung ergibt sich auch die Dauer Ihrer Quarantäne.

Für Studierende gilt, dass Sie Prüfungen, an denen Sie aufgrund einer angeordneten Quarantäne nicht teilnehmen können, unverschuldet fernbleiben. Sie haben dies dem Prüfungsamt unverzüglich mitzuteilen (wie z.B. eine Erkrankung). 

4.2 Indirekt von Quarantäne betroffen (z.B. KiTa zu). Und jetzt?

Grundsätzlich ist Ihre Betroffenheit ähnlich der Situation eines Streiks der Erzieher*innen einzustufen, sodass sie von Ihrer Arbeits- und Anwesenheitspflicht nicht befreit sind. Wenden Sie sich aber in jedem Fall an das Studierendensekretariat. Die Mitarbeitenden dort werden gemeinsam mit Ihnen versuchen, eine befriedigende Lösung für alle zu finden.

4.3 Ich habe Kontakt zu einer infizierten Person. Was nun?

Fall a) - In meinem Umfeld gibt es eine an Corona erkrankte Person:

Wird bei einer Person eine Corona-Infektion nachgewiesen, erfasst das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen und veranlasst für diese die weiteren Maßnahmen, etwa die Anordnung einer häuslichen Quarantäne. Gehören Sie zu diesen Kontaktpersonen, ordnet das Gesundheitsamt gemäß den Regelungen des Infektionsschutzgesetzes für Sie ab sofort die häusliche Absonderung (= Quarantäne) an. Sie dürfen dann ihre Wohnung nicht mehr verlassen und ihre berufliche Tätigkeit bzw. jegliche Tätigkeit, die Sie in Kontakt mit anderen Personen bringt, nicht ausüben. Arbeit von zu Hause ist allerdings zulässig.

  • Studierende informieren das Studierendensekretariat der Sporthochschule und bei Prüfungsversäumnis unverzüglich das Prüfungsamt.

Fall b und c) -  In meinem Umfeld gibt es eine b) behördlicherseits unter Quarantäne gestellte Person c) eine Person, die ihrerseits Kontakt mit einer erkrankten bzw. unter Quarantäne gestellten Person hatte:

Standen Sie in Kontakt mit einer Person, die ihrerseits Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatte, besteht – unabhängig davon, ob diese Kontaktperson behördlicherseits unter Quarantäne gestellt wurde oder nicht – in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt kein Hausverbot. Für Studierende gilt, dass ein Prüfungsversäumnis in diesem Fall nicht entschuldigt wäre.

Allgemein gilt: Beobachten Sie Symptome bei sich, die eine Infektion mit dem Coronavirus wahrscheinlich machen, so melden Sie sich telefonisch bei Ihrer Hausärztin bzw. Ihrem Hausarzt und lassen Sie abklären, ob bei Ihnen eine Erkrankung vorliegt. Bis zu einer Abklärung Ihrer Erkrankung suchen Sie die Sporthochschule nicht auf und ergreifen bitte die allgemein empfohlenen Schutzvorkehrungen, die Sie auf dieser Seite nachlesen können. Machen Sie gegenüber Ihrer Ärztin bzw. Ihrem Arzt allerdings auf Ihren Kontakt zu einer infizierten Person aufmerksam.

4.4 Verhalten nach Exkursion oder Urlaub im Ausland

Nach der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreise vom 09.04.2020 waren Personen, die sich zuvor mehr als 72 Stunden im Ausland aufgehalten haben, verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit zu begeben und diesen Aufenthaltsort für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise in die BRD nicht zu verlassen, keinen Besuch von Personen zu empfangen, die nicht dem Hausstand des Aufenthaltsortes angehören und unverzüglich das Gesundheitsamt zu informieren. Diese Quarantänepflicht wurde am 15. Mai 2020 für NRW aufgehoben.

Reise- und Sicherheitshinweise des AA finden Sie hier.

Weitere Informationen für Reisende und Pendler*innen finden Sie auf der Seite der Bundesregierung „Coronavirus in Deutschland“ und auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts (RKI).

5) FAQs zu sonstigen Themen

5.1 Gibt es Auswirkungen auf die Einschreibung?

Die Einschreibungen werden online stattfinden. Weitere Informationen folgen.

5.2 Werden die Bücher aus der ZBSport (Bibliothek) automatisch...

5.2 Werden die Bücher aus der ZBSport (Bibliothek) automatisch verlängert?

Seit dem 8. Juni 2020 ist die Bibliothek wieder eingeschränkt geöffnet. Somit ist auch die Gebührenberechnung wieder aktiv. Daher beachten Sie bitte den Rückgabetermin Ihrer Medien in Ihrem Benutzerkonto. Sollte Ihnen eine Rückgabe zu diesem Termin nicht möglich sein, verlängern Sie die Medien bitte über Ihr Benutzerkonto.

Weitere Informationen zur Corona-Situation und deren Auswirkung auf die ZBSport sowie die Erreichbarkeit der Mitarbeitenden der ZBSport finden Sie hier.

5.3 Stornierte/abgesagte Exkursionen – wie wird verfahren?

Grundsätzlich gilt dasselbe wie für andere Lehrveranstaltungen, nämlich Verschiebung der Veranstaltung. Aufgrund der besonderen Situation (Wiederholbarkeit ggfs. erst ein Jahr später) ist in Absprache mit der Studiengangsleitung ggfs. eine Ersatzleistung oder eine Änderung der Exkursionsform möglich.

5.4 Wie wird mit begonnenen Eignungs- und Orientierungspraktika (EOP)...

5.4 Wie wird mit begonnenen Eignungs- und Orientierungspraktika (EOP) sowie Berufsfeldpraktika (BFP) umgegangen?

Die Deutsche Sporthochschule Köln schließt sich bis auf Weiteres in Hinsicht auf die Sonderregelung zu absolvierenden Praktikumstagen für das EOP und das BFP den Regelungen der Universität zu Köln an. Alle Studierenden, die mindestens 15 Tage Praktikumszeit absolviert haben, bekommen diese als voll absolviertes EOP bzw. BFP anerkannt. Studierende, die eine kürzere Praktikumszeit absolviert haben, können frei entscheiden, ob sie die Tage, die zur Vollendung der 15 Tage fehlen, im Mai/Juni einzeln nachholen oder im September im Block ableisten. Im letzteren Fall kontaktieren Sie uns bitte unter c.kamphausen@­dshs-koeln.de, damit wir Sie in ein Nachbereitungsseminar des Sommersemesters 2020 aufnehmen können. Die Praktikumsschule bzw. Praktikumsstelle, an der Sie das EOP bzw. BPF fortsetzen, muss nicht die gleiche sein, an der Sie begonnen haben. Die Vorgaben der Deutschen Sporthochschule Köln für die Nachbereitung und das Portfolio bleiben hiervon unberührt.

5.5 Mein TOEFL-Test wurde abgesagt. Gibt es eine andere Möglichkeit,...

5.5 Mein TOEFL-Test wurde abgesagt. Gibt es eine andere Möglichkeit, um Englischkenntnisse nachzuweisen?

Für Nicht-EU-Bürger, die sich für die vier englischsprachigen Master-Studiengänge an der Deutschen Sporthochschule Köln bewerben: Der erfolgreiche Abschluss des englischen Sprachtests (TOEFL, IELTS oder Cambridge Certificate, Niveau C1) ist Voraussetzung für die Zulassung zu den englischsprachigen Master-Studiengängen an der Deutschen Sporthochschule Köln (weitere Informationen finden Sie unter "Bewerbung Master"). Der Nachweis des erfolgreichen Abschlusses muss bis zum 18. September 2020 erbracht werden (die Frist wurde verlängert!). Bitte beachten Sie: Es ist noch genügend Zeit. Offizielle, akkreditierte Testzentren haben wieder geöffnet und bieten jetzt oder in naher Zukunft akkreditierte Tests an. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Testzentren. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per .

5.6 Darf die Sporthochschule bei bestehendem Hausverbot kurzzeitig...

5.6 Darf die Sporthochschule bei bestehendem Hausverbot kurzzeitig betreten werden?

Nein, Mitarbeiter*innen und Studierende, für die ein Hausverbot ausgesprochen wurde (s. II. Präventive Maßnahmen zur Verhinderung von Infektionen), dürfen das Gelände der Hochschule auch kurzzeitig nicht betreten.

5.7 Wie ist mit Pflichtpraktika gemäß Studienordnung umzugehen?

Verträge für Pflichtpraktika können nur geschlossen werden, wenn der betreuende Bereich sicherstellen kann, dass bei der Durchführung des Praktikums im Homeoffice trotzdem die erforderlichen Inhalte vermittelt werden können und die sonstigen Anforderungen an das Praktikum aus den einzelnen Studienordnungen gewährleistet sind. Eine entsprechende formlose Bescheinigung ist durch die Praktikumsbetreuung (z.B. per E-Mail) beizubringen.

Aktuell laufende (bzw. bereits vertraglich fixierte) Praktika können auf Wunsch der Studierenden oder auf Wunsch der betreuenden Einrichtung storniert werden. In diesem Fall soll die Einrichtung das spätere Wiederaufnehmen des Praktikums ermöglichen, falls der*die Studierende den Wunsch äußert.

Verträge für freiwillige Praktika außerhalb einer curricularen Notwendigkeit werden verschoben, bis wieder ein geregelter Betrieb möglich ist.

5.8  Mir fehlen technische Möglichkeiten, Hardware oder Software. Was...

5.8  Mir fehlen technische Möglichkeiten, Hardware oder Software. Was mache ich?

Bezogen auf Software tritt die Deutsche Sporthochschule Köln dem Bundesvertrag Microsoft bei, auch um den Studierenden Zugang zu Microsoft Office zu ermöglichen. Hinsichtlich dieses Vertrages müssen noch Ausschreibungs- und Vergabefristen berücksichtigt werden. 

Bezogen auf andere technische Probleme (Internetzugang, Hardware) bitten wir uns im Falle besonderer Härte kurzfristig zu informieren (z.B. über die ). Die Hochschule versucht, hier individuelle Lösungen zu finden.

Studierende, die wegen fehlender technischer Möglichkeiten (Hard-/Softwareprobleme) zuhause nicht digital arbeiten können, haben im Moment noch die Möglichkeit, die im Gästehaus der Spoho vorübergehend eingerichteten Arbeitszimmer zu nutzen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die , über die die Zugangsberechtigungen organisiert werden.

5.9 Regelstudienzeit, BAföG und Finanzierung

5.9 Regelstudienzeit, BAföG und Finanzierung

Überbrückungshilfe für Studierende in akuter Notlage

Ab Dienstag, 16. Juni, 12 Uhr,  können Studierende, die infolge der Corona-Pandemie in besonders akuter Not und unmittelbar auf Hilfe angewiesen sind, Überbrückungshilfe in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses bei ihrem Studenten- bzw. Studierendenwerk beantragen.

Zur Antragsplattform des Kölner Studierendenwerkes ...

In einem dreiminütigen Video erklärt Bianca Kröker, die täglich im Kölner Studierendenwerk Corona-Überbrückungshilfe-Anträge der Studierenden bearbeitet, ihre persönlichen Ausfüll-Tipps.

 

BAföG: Nach § 10 Absatz 1 der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung vom 15. April 2020 erhöht sich die Regelstudienzeit für diejenigen Studierenden, die im Sommersemester 2020 in einen Hochschulstudiengang oder in einem Studiengang, der mit einer staatlichen oder kirchlichen Prüfung abgeschlossen wird, eingeschrieben sind und soweit sie nicht beurlaubt sind, um ein Semester.

Damit hat sich für diesen Personenkreis die Förderungshöchstdauer nach §15a Absatz 1 des Bundesausbildungsförderungsgesetzes um ein Semester erhöht.

Dazu die Presseinformation des Kultur- und Wissenschaftsministeriums NRW ...

Weitere Hinweise zu spezifischen BAföG-Regelungen finden Sie unter: www.bafög.de

 

Finanzierung: Bei finanziellen Notlagen kontaktieren Sie die Studienberatung. Ein Beispiel für spezielle Förderprogramme sind z.B. die zinslosen Darlehen für Frauen des Hildegardis-Vereins.

Unterstützung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

5.10 Wie funktioniert der kontaktlose Abholservice für Bücher in der...

5.10 Wie funktioniert der kontaktlose Abholservice für Bücher in der Bib?

Ab Montag, 20. April 2020 können Sie online Bücher bestellen und kontaktlos in der ZBSport abholen. Bestellen Sie online bis zu zehn Bände aus dem ausleihbaren Bestand im Katalog der ZBSport, vorausgesetzt Sie sind mit Ihrem gültigen Dienstausweis oder Studierendenausweis der Deutschen Sporthochschule Köln in der ZBSport registriert. Der Abholservice ist zu diesem Zeitpunkt nur mit registriertem Ausweis für die o. g. Nutzergruppe möglich. Bitte beachten Sie, dass die ZBSport bis auf Widerruf für die öffentliche Nutzung geschlossen ist. 

Dieser Service ist vorerst für Beschäftigte bzw. Studierende der Sporthochschule freigeschaltet. Erstsemesterstudierende können davon leider noch nicht profitieren, da diese noch keine Möglichkeit hatten, ihren Studierendenausweis in der Zentralbibliothek zu registrieren. 

Infos dazu, wie Sie Bücher bestellen, wie der Abholservice funktioniert und wie Sie sich vor Ort verhalten sollten, erfahren Sie auf dieser Webseite der Bibliothek.

5.11 Stromzugänge und WLAN - wo kann ich an der Sporthochschule mit...

5.11 Stromzugänge und WLAN - wo kann ich an der Sporthochschule mit ausreichendem WLAN-Empfang arbeiten?

In der Mensa sind an den Werktagen im Zeitraum von 9 bis 17 Uhr an ca. 15 Plätzen Stromzugänge (Kabeltrommeln und Wandsteckdosen) sowie WLAN-Empfang verfügbar. Benutzen Sie die Kabeltrommeln bitte sorgsam. Fragen Sie ggf. das WIS-Personal nach den Stromzugängen. Von 8 bis 9 Uhr besteht in der Eingangshalle sowie weiteren geöffneten Bereichen guter WLAN-Empfang

6) Weitere Informationen der Hochschulleitung

6.3 Webex Meetings - Anleitung für Studierende
6.5 Informationspapier für Studierende (vom 15.05.2020)
  1. Informationsschreiben "Regelungen zur Präsenzlehre ab dem 08.06.2020"
  2. Liste der Veranstaltungen mit Präsenzlehre ab dem 08.06.2020

Hinweis: Diese Liste kann sich in den nächsten Tagen geringfügig verändern. Diese Veränderungen werden gesondert an dieser Stelle (d.h. unter FAQ 6.5) aufgeführt.

ÄNDERUNGEN

+++ 27.05.2020 +++

Lehramt BA: LB10000096 “Trendsport: Breakdance“: Jetzt Kategorie 45

Master SBG: MA10800003 “Ernährung und Bewegung“: Jetzt Kategorie 15

45Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

15Präsenzlehre betrifft drei Einzeltermine der Übung, wöchentlicher Termin bleibt online

+++ 20.05.2020 +++

Basisstudium: BA10506001 “BAS5 - Technisch-kompositorische Sportarten“: Jetzt Kategorie 41

M.A. MKF: MA40500003 „MKF5 – Mediaforschung“: Jetzt Kategorie 47

B.A. SGP: BA50900006 “SGP9 - Spielen und motorisches Lernen im Wasser“: Jetzt Kategorie 43

B.A. SGP: BA50900008 “SGP9 - Spielen und motorisches Lernen an Land“: Jetzt Kategorie 1

Sonstige: 8800000001 „Bewegungsförderung/ kompensatorischer Sport (Phase 2)“: Jetzt Kategorie 48

41 Akrobatik geplant für August

43Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

47Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

48Die Veranstaltung wird über das ganze Sommersemester 2020 als e-Lehre konzipiert

7) FAQs für Lehramtsstudierende

7.1 Vorbereitungsdienst für ein Lehramt: Welche Regelungen gelten für...

7.1 Vorbereitungsdienst für ein Lehramt: Welche Regelungen gelten für die Einstellung?

Gemäß Runderlass des Ministeriums für Schule und Bildung vom 22. April 2020 ist aufgrund der Corona-Pandemie ein weiterer Einstellungstermin zum 15.06.2020 vorgesehen. Dies gilt für Studierende im Einstellungsverfahren, die aufgrund des ausgesetzten Hochschulbetriebs noch nicht alle Prüfungsleistungen haben erbringen können und ggf. ihren Masterabschluss nicht rechtzeitig zum Einstellungstermin 01.05.2020 nachweisen können, sowie für weitere Personengruppen, die unverschuldet nicht wie vorgesehen zum 01.05.2020 in den Vorbereitungsdienst eingestellt werden können.

Die Bewerbungsfrist für das Seminareinweisungsverfahren zum 1.11.2020 wird ebenfalls auf den 15.06.2020 verlängert.

7.2 Wie wird mit begonnenen Eignungs- und Orientierungspraktika (EOP)...

7.2 Wie wird mit begonnenen Eignungs- und Orientierungspraktika (EOP) sowie Berufsfeldpraktika (BFP) umgegangen?

Die Deutsche Sporthochschule Köln schließt sich bis auf Weiteres in Hinsicht auf die Sonderregelung zu absolvierenden Praktikumstagen für das EOP und das BFP den Regelungen der Universität zu Köln an. Alle Studierenden, die mindestens 15 Tage Praktikumszeit absolviert haben, bekommen diese als voll absolviertes EOP bzw. BFP anerkannt. Studierende, die eine kürzere Praktikumszeit absolviert haben, können frei entscheiden, ob sie die Tage, die zur Vollendung der 15 Tage fehlen, im Mai/Juni einzeln nachholen oder im September im Block ableisten. Im letzteren Fall kontaktieren Sie uns bitte unter c.kamphausen@­dshs-koeln.de, damit wir Sie in ein Nachbereitungsseminar des Sommersemesters 2020 aufnehmen können. Die Praktikumsschule bzw. Praktikumsstelle, an der Sie das EOP bzw. BPF fortsetzen, muss nicht die gleiche sein, an der Sie begonnen haben. Die Vorgaben der Deutschen Sporthochschule Köln für die Nachbereitung und das Portfolio bleiben hiervon unberührt.

7.3 Zulassung zur Bachelorarbeit für die Masterbewerbung...

7.3 Zulassung zur Bachelorarbeit für die Masterbewerbung Wintersemester 2020/2021

Die Frist für die Zulassung zur Bachelorarbeit verlagert sich angesichts der voraussichtlichen Verschiebung der Bewerbungsfristen vom 15. Juni auf den 15. Juli. Weitere Informationen finden Sie in den Corona-News des ZFL der Universität zu Köln.

8) FAQs für Studieninteressierte

8.1 Wann findet der nächste Eignungstest statt?

Die für Juni geplante sportpraktische Eignungsprüfung (Eignungstest) findet nicht statt. Auch der zunächst für September geplante Nachholtermin kann nicht durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter FAQ 8.3.

 

8.2 Wann beginnt die Bewerbungsfrist für das Wintersemester?

Bewerbungsfrist Master:

Seit dem 20. April 2020 konnten sich Studieninteressierte aus Nicht-EU-Staaten für das Wintersemester 2020/21 über das Portal mySpoho auf die Studienplätze der neun Masterstudiengänge der Deutschen Sporthochschule Köln bewerben. Diese Bewerbungsphase endete am 31. Mai 2020.

Am 2. Juni 2020 startete die Bewerbungsfrist der Studieninteressierten aus Deutschland und den EU-Staaten für die Masterstudiengänge. Fristende ist der 20. August 2020 (verlängert!).

Bewerbungsfristen Bachelor, Bachelor Lehramt, Master Lehramt:

Die Bewerbungsfristen für die fünf sportwissenschaftlichen Bachelor-Studiengänge sowie für die Studiengänge Bachelor-Lehramt und Master-Lehramt beginnen am 01.07.2020 und enden am 20.08.2020.

Alle Informationen zur Bewerbung auf Studienplätze an der Deutschen Sporthochschule Köln gibt es hier.

8.3 Änderungen beim Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für das...

8.3 Änderungen beim Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für das kommende Wintersemester 2020/21?

Die für Juni geplante sportpraktische Eignungsprüfung (Eignungstest) findet nicht statt. Auch der zunächst für September geplante Nachholtermin kann nicht durchgeführt werden.

Dennoch ist sowohl eine Studienplatzbewerbung als auch eine Zulassung ohne den Eignungstest-Nachweis möglich! Im Falle einer solchen Zulassung ohne Eignungstest ist die erfolgreiche Absolvierung des Eignungstests zum nächstmöglichen Zeitpunkt - voraussichtlich Februar 2021 -  nachzuweisen. Die Einschreibung erfolgt in diesem Falle unter Vorbehalt.

Sollte der Eignungstest zum nächstmöglichen Termin nicht nachgereicht werden, erfolgt keine Rückmeldung zur Fortführung des Studiums. Bis dahin erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen bleiben jedoch erhalten und können bei einer erneuten Studienaufnahme anerkannt werden.

Bewerber*innen mit gültigem Eignungstest können wie gewohnt am Bewerbungs- und Zulassungsverfahren teilnehmen.

Alle Informationen zur Bewerbung auf Studienplätze an der Deutschen Sporthochschule Köln gibt es hier.

8.4 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was...

8.4 Falls im Frühjahr 2021 kein Eignungstest möglich ist, was passiert, wenn ich zum Wintersemester 2020/2021 aufgenommen wurde?

Wenn der Eignungstest im Frühjahr 2021 nicht stattfinden kann, können sich die Studierenden, die ohne Eignungstest-Nachweis unter Vorbehalt eingeschrieben wurden, dennoch für das Sommersemester 2021 rückmelden. Ob oder wie der Eignungstest-Nachweis in diesem Fall erbracht oder nachgeholt werden muss, wird zu gegebener Zeit entschieden.

 

8.5 Wann startet der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21?

Der Vorlesungszeitraum im Wintersemester 2020/21 beginnt am 26. Oktober 2020 und endet am 12. Februar 2021. Der Präsenzzeitraum und damit gleichzeitig Vorlesungsbeginn für Erstsemester der BA-Studiengänge beginnt am 2. November 2020. Vom 26. bis zum 30. Oktober 2020 findet eine propädeutische Woche statt (weitere Infos folgen).