Mögliche Probleme bei Empfang auf kostenfreie Mail Adressen von Microsoft

Wir können zur Zeit leider nicht ausschließen, dass ein Teil der ausgehenden Mails der Deutschen Sporthochschule an Free-Mailer Dienste von Microsoft als verdächtig eingestuft und verworfen werden (sie landen nicht im Junk-E-Mail-Ordner).

Wir sind derzeitig bemüht eine Lösung herbeizuführen. Die endgültige Entscheidung wie mit Mails der DSHS auf Seiten von Microsoft umgegangen wird, trifft allerdings ausschließlich Microsoft. Aus diesem Grund kann es nicht ausgeschlossen werden, dass weiterhin von der DSHS verschickte E-Mails an Microsoft E-Mail Adressen nicht zugestellt werden. Dies betrifft alle E-Mail Adressen mit den Endungen @live.com, @live.de, @outlook.com, @outlook.de, @hotmail.de sowie @hotmail.com.

Um die Entscheidung von Microsoft in unserem Sinne positiv zu beeinflussen, bitten wir sie in einem ersten Schritt folgende Adressen in Ihrem Microsoft Konto zu den sicheren Absendern hinzuzufügen (Optionen – E-Mail – Junk-E-Mail – Sichere Absender):

  • support@dshs-koeln.de
  • moodle@dshs-koeln.de
  • studinfo@dshs-koeln.de
  • noreply@dshs-koeln.de
  • weiterbildung@dshs-koeln.de


Darüber hinaus können wir Ihnen nur anraten, eine E-Mail-Adresse eines anderen Anbieters in Ihren Profilen (LSF- sowie Moodle-Profil) zu hinterlegen.

Sie erreichen Ihr LSF Profil über folgenden Link: https://lsf.dshs-koeln.de und Ihr moodle-Profil über: https://www.dshs-koeln.de/itim/self/Home.do