Thementag

Thementag „Sport und Demenz“ am 20. September 2017

Die Deutsche Sporthochschule lädt Sie herzlich zum Thementag „Sport und Demenz“ im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ ein.

Im Anschluss an diese Veranstaltung findet auch der 13. Kölner Abends der Sportwissenschaften statt.

Erste Erkenntnisse der gerade laufenden internationalen Studie DenkSport bestätigen die Vermutung, dass ein aktiver Lebensstil die Progression einer Demenzerkrankung im Frühstadium minimieren kann.

Doch gerade dies zu leisten bleibt eine Herausforderung: Menschen, die in ihrer gewohnten Gymnastikstunde, beim Fahrradfahren oder beim Wassersport plötzlich nicht mehr alles schaffen, die Koordination verlieren und nicht mehr mitkommen, fühlen sich überfordert und demotiviert. Sie ziehen sich zurück.

Menschen, die noch nicht aktiv im Sport eingebunden waren, werden erst recht nicht mehr damit anfangen, wenn sie eine kognitive Schwäche merken. Doch auch das sollte nicht sein.

Insbesondere für jüngere Betroffene und Menschen im häuslichen Umfeld bleibt es eine Herausforderung, die passenden Angebote und Anreize zu schaffen. 

Bei diesem Thementag soll an das Projekt DenkSport und an die Erfahrungen aus weiteren bestehenden Modellprojekten zum Thema Sport und Demenz geknüpft werden, um nachhaltige Ansätze zu erarbeiten. Ziel ist es, Menschen insbesondere im frühen Stadium einer Erkrankung und im häuslichen Umfeld gezielter und effektiver zu mobilisieren. Der Thementag richtet sich an Multiplikatoren/innen, Therapeuten/innen und Co-Therapeuten/innen, ambulate und stationäre Pfleger/innen, Übungsleiter/innen und an alle, die am nachhaltigen Ausbau "lokaler Allianzen" für Menschen mit Demenz in Köln interessiert sind.  

Franz Müntefering, Vorsitzender der BAGSO  (Bundes-Arbeits-Gemeinschaft der-Senioren-Organisationen) übernimmt die Schirmherrschaft des Thementages. Nach der Eröffnung im Plenarsaal werden die Besucher in vier Workshops die Möglichkeit haben, an vertiefenden Diskussionen teilzunehmen. Dort wird der Frage nachgegangen, wie die Entwicklung von demenzsensiblen Angeboten im Breitensport konkret vorangetrieben und nachhaltige Verknüpfungen zwischen medizinischer und nicht-medizinischer Fürsorge hergestellt werden können.

Ablauf:

ab 13.00 Uhr: Anmeldung im Foyer

13.30 Uhr: Eröffnung und Auftaktreden im Hörsaal 1

14.45 Uhr: Workshops

17.15 Uhr: Abschluss im Hörsaal 1

Workshopangebot 

Im Anschluss an den Thementag startet um 18.30 Uhr die Filmvorführung „Meine Geschichte, mein Sport: Videogeschichten als Botschafter für Sport gegen Demenz“ und ab 19 Uhr beginnt der 13. Kölner Abend der Sportwissenschaft zum Thema Sport und Demenz.

Weitere Infos zum Programm des Wissenschaftsabends finden Sie demnächst unter www.dshs-koeln.de/kads 

Anfahrt 

Kontakt

für weitere Informationen und Anmeldungen 

Email: denksport@dshs-koeln.de

Telefon: +49 162 2677291