M.Sc. Sporttourismus und Erholungsmanagement

Zwei Menschen auf Aussichtsplattform
Ein wichtiger Punkt: ökologische Nachhaltigkeit

Tourismus ist weltweit einer der wichtigsten Wirtschaftszweige. Mit dem Rückgang der körperlichen Arbeit haben aktive Formen der Erholung und die Bewegung im freien Raum enorm an Bedeutung gewonnen. Anspruchsvolle Gäste mit wechselnden Urlaubspräferenzen und einem veränderten Sportverhalten erfordern eine Weiterentwicklung der sporttouristischen Angebote Reiseveranstaltern und Destinationen.

Zunehmende Bedeutung erhalten auch Naherholungsmöglichkeiten im urbanen Bereich. Diese Trends verlangen eine Professionalisierung der innovativen Angebotsentwicklung bis hin zur Erlebnisinszenierung.

Der Masterstudiengang Sporttourismus und Erholungsmanagement (M.Sc. TEM) zielt auf den Erwerb eines fundierten wissenschaftlichen Verständnisses von Sporttourismus und Erholungsmanagement unter Berücksichtigung sozialer Interessen und ökologischer Nachhaltigkeit.

Fakten

Regelstudienzeit
4 Semester

Studienumfang/Workload
120 Credit Points

Abschluss
Master of Science (M.Sc.)

Studienbeginn
Wintersemester

Bewerbungsfrist
31. Mai (Nicht-EU)
15. Juli (D & EU)

Studienplätze
30 Plätze

Unterrichtssprache
Deutsch 

Flyer zum Studiengang

Allgemeine Fragen zum Studiengang