Das Weiterbildungsprogramm im Herbst und Winter 2022

Vielfältiges Weiterbildungsprogramm der Deutschen Sporthochschule Köln
Vielfältiges Weiterbildungsprogramm der Deutschen Sporthochschule Köln

Lust auf Lernen und Erfahrungen erweitern? Dann nutzen Sie die Zeit zum Jahresende doch für die Teilnahme an unseren spannenden Weiterbildungen. Mit dem interdisziplinären Angebot der Deutschen Sporthochschule Köln finden auch Sie den richtigen Kurs für Ihren Karrierefortschritt. Hier erfahren Sie, welche Weiterbildungen zum Jahresende angeboten werden.

Exklusiv für DSHS Studierende

DLRG Rettungsschwimmabzeichen (Silber): 16.10., 22.10. und 23.10.2022 (Anmeldeschluss: 08.10.2022)

Dieser Kurs steht unter dem Zeichen der Lebensrettung im Wasser. Für DSHS Studierende ist die Bescheinigung über den Rettungsschwimmer außerdem notwendig, um die Bachelorarbeit beim Prüfungsamt anzumelden.

Erste Hilfe:

Wie müssen Wunden und Verletzungen am Körper behandelt werden? Wie verläuft die Versorgung unter Schock? Die richtigen Griffe für die Ersthilfe bei (Sport-)Unfällen werden in dieser Weiterbildung vermittelt.

Sportmassage – Grundtechniken

  • Kurs 1: 20. und 27.10.2022 sowie 03., 10., 17. und 24.11.2022 und 01.12.2022 (Anmeldeschluss: 12.10.2022)
  • Kurs 2: 21. und 23.10.2022 sowie 13.11.2022 (Anmeldeschluss: 13.10.2022)
  • Kurs 3: 25. und 27.11.2022 sowie 11.12.2022 (Anmeldeschluss: 17.11.2022)

Erholung nach sportlicher Aktivität: Funktionelles Massieren kann unterstützend zur Entstauung und Regeneration der Skelettmuskulatur beitragen. Dieser Kurs vermittelt theoretische Grundlagen zur Skelettmuskulatur sowie die Grundtechniken der Sportmassage.

Sportmassage - Aufbaukurs Rumpf und obere Extremitäten: 25.-26.11.2022 (Anmeldeschluss: 17.11.2022)

Für Rücken, Nacken, Arme & Co: In diesem Aufbaukurs eignen Sie sich Techniken an, mit der Sie die Muskulatur nach sportlicher Belastung massieren können.

Sportmassage - Aufbaukurs untere Extremitäten: 09.-10.12.2022 (Anmeldeschluss: 01.12.2022)

Schmerzende Füße, müde Beine? Nach sportlicher Belastung kann funktionelles Massieren zur Entstauung und Regeneration der Muskulatur beitragen.

Prüfungsangst verstehen und bewältigen: 04.11.2022 (Anmeldeschluss: 30.10.2022)

Die Angst vor Prüfungen kann sich ganz unterschiedlich bemerkbar machen. Im Sportstudium kann Prüfungsangst - neben mündlichen und schriftlichen Prüfungen - auch durch Ängste vor praktischen Elementen (z.B. Sprung vom 3-Meter-Brett) auftreten. In diesem Workshop lernen Studierende ihre Prüfungsängste zu erkennen, zu verstehen sowie mit Prüfungs- und Belastungssituationen im sportwissenschaftlichen Studium umzugehen.

 

Wassersport

Aquafitness Instructor: 12.-13.11.2022 (Anmeldeschluss 29.10.2022)

Als Aquafitness Instructor machen sie sich die gelenkschonenden physikalischen Eigenschaften des Wassers zur Steigerung von Kondition und Athletik zunutze. Teilnehmer*innen erarbeiten sich Aufbau und Ziele eines Aquafitness Trainings zu rhythmischer Musik, üben den Einsatz passender Hilfsmittel und führen Videoanalysen durch.

Säuglingsschwimmen:

Wie gestaltet man einen Kurs im Säuglingsschwimmen? Alle wichtigen Rahmenbedingungen wie Wissen um Voraussetzung von Psyche und Entwicklung des Babys, Methodik der Gruppenleitung sowie Griff- und Tauchtechniken werden hier erlernt.

Kleinkindschwimmen (Online-Seminar): 26.-27.11.2022 (Anmeldeschluss 12.11.2022)

Diese Weiterbildung qualifiziert sie zur Gruppenleitung im Eltern-Kind-Schwimmen mit 1-3 Jahre alten Kindern. Hierfür ist Wissen über das Kleinkind in Psyche, Entwicklung und Verhalten elementar. Neben diesem eignen sie sich ebenfalls Konzepte der Wassergewöhnung und Methodik im Unterricht an.

Kinderschwimmen:

Diese Weiterbildung qualifiziert sie zur Gruppenleitung im Schwimmen mit 3-5 Jahre alten Kindern. Eignen sie sich Grundwissen in Psyche und Entwicklung des Kindes an und lernen sie, den Unterricht ansprechend zu gestalten, in dem sie schwimmerische Grundfertigkeiten wie Wasserbewältigung, Selbstrettung und Sicherheitserziehung weitergeben.

Schwimmen in der Primarstufe:

Im Schwimmunterricht an der Schule besteht die zu unterrichtende Gruppe meist aus großen und heterogenen Klassen. Lernen sie in dieser Weiterbildung, die Schwerpunkte, die in der Primarstufe vermittelt werden sollen, in ihrem Schwimmunterricht adäquat aufzubereiten und an die einzelnen Leistungsstände anzupassen.

 

Natursport

Fahrradtechnik Workshop: 25.11.2022 (Anmeldeschluss: 11.11.2022)

Fahrradpanne im Schulsport oder in Ihrer Trainingsgruppe? Mit ein wenig Fachkenntnis und den nötigen Handgriffen lassen sich die meisten technischen Probleme im Handumdrehen lösen. Die erforderlichen Grundlagen zur Fahrradtechnik, Reparatur und Werkzeugkunde eignen Sie sich in diesem Workshop an.

 

Sportmedizin, Sportphysiologie, Sportpsychologie

Herzratenvariabilität (HRV) im Sport und Gesundheitsmanagement (Online-Seminar): 19.-20.11.2022 (Anmeldeschluss: 05.11.2022)

Optimieren Sie die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit Ihren Athlet*innen, Patient*innen, Mitarbeiter*innen oder Schüler*innen mit Hilfe des psychophysiologischen Indikators kardiale Vagusaktivität, der aus HRV-Messungen abgeleitet werden kann. Sie lernen, die HRV selbst zu messen, die gewonnenen Daten zu interpretieren und schlussendlich anzuwenden. Außerdem werden Apps und traditionelle Kardiofrequenzmesser behandelt.

Mental Coaching – Basics: 01.-02.10.2022 (Anmeldeschluss: 17.09.2022)

Motivation fördern, Blockaden abbauen – Athleten sollten nicht nur trainingswissenschaftlich, sondern auch mental gecoacht werden. Eignen Sie sich hier Methoden der Sportpsychologie in u. a. Kommunikation und Qualität der Beziehung an, die Sie als Coach in Ihr individuelles Training einbinden können.

Prävention von Doping und Medikamentenmissbrauch (Online-Seminar): 15.10.2022 (Anmeldeschluss: 01.10.2022)

Doping und Medikamentenmissbrauch im Sport ist auch bereits im Nachwuchsbereich, im Freizeit- und Breitensport verbreitet. Die frühzeitige Prävention und die Aufklärung über Risiken bei der Einnahme leistungssteigernder Substanzen, aber auch Schmerzmitteln etc. ist daher für Trainer*innen besonders wichtig. Die Weiterbildung zeigt Handlungsoptionen im Umgang mit (jungen) Athlet*innen auf.

Sexualisierte und interpersonale Gewalt im Sport (Online-Seminar): 05.12.2022 (Anmeldeschluss: 27.11.2022)

Sexualisierte Gewalt im (Leistungs-)Sport: Bei Verbänden und Vereinen wächst der Bedarf nach Aufklärung und Qualifizierung in diesem Bereich. In dieser Weiterbildung werden den TeilnehmerInnen Möglichkeiten und Methoden der Prävention und Intervention vorgestellt.

 

Fitness & Gesundheit

Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen (Online-Seminar): 21.11.2022 (Anmeldeschluss: 07.11.2022)

Wie muss ein Kraft- und Sprungkrafttraining im Kindes- und Jugendalter gestaltet werden, damit es eine Vielfalt von Vorteilen für die Heranwachsenden bringt? Was ist in den verschiedenen Alters- und Entwicklungsphasen zu beachten? Wie wird das Training in der Praxis am besten umgesetzt? Das und mehr lernen Sie in unserer Weiterbildung Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen.

Emotionale Intelligenz in Sport und Beruf (Online-Seminar): 12.-13-11-2022 (Anmeldeschluss: 29.10.2022)

Für ein gutes Klima in Klasse und Sportmannschaft: In dieser Weiterbildung werden die verschiedenen Aspekte der Emotionalen Intelligenz vorgestellt und der Umgang mit eigenen und fremden Emotionen trainiert. Darüber hinaus werden Sie befähigt, eigene Übungen zu entwickeln und diese in Mannschaftstraining oder Unterricht einzubauen.

Ernährung und Sport (Online-Seminar): 29.-30.10.2022 (Anmeldeschluss 15.10.2022)

Ausgewogen Essen und Trinken – nicht nur in der Gewichtsreduktion, sondern vor allem in Bezug auf sportliche Leistungsfähigkeit und Regeneration stellt dies einen elementaren Faktor dar. Erfahren sie mehr über Gruppen von Nährstoffen, Irrtümer der Ökotrophologie und natürlich das Feld der Nahrungsergänzung.

Functional Training - Koordination/Flexibilität: 26.-27.11.2022 (Anmeldeschluss 12.11.2022)

Mehr Koordination und Beweglichkeit: Teilnehmer*innen eignen sich hier wichtige Trainingsmittel für die funktionelle Trainingsgestaltung an. Wichtige Bausteine für gute Bewegungsmuster werden durch das Erlernen von Modellen der Motorik und neuromuskulärer Ansteuerung sowie dem dynamischen Dehnen und Stretching erlernt.

Functional Training – Rehabilitation: 22.-23.10.2022 (Anmeldeschluss 08.10.2022)

Funktionelles Krafttraining ist vor allem in der Reha eine wichtige Trainingsmethode. Lernen Sie hier, wie Sie als Trainer Methodiken wie Kettlebell oder Sandbag in ihre Trainingsgestaltung einfließen lassen, um die Athletik der Kursteilnehmer*innen wieder aufzubauen.

 

Diagnostik & Trainingssteuerung

Ausdauerleistungsdiagnostik: 22.-23.10.2022 (Anmeldeschluss: 08.10.2022)

Ambitionierte Sportler*innen möchten ihre Ausdauer und Kondition bis an ihr Maximum verbessern, oft fehlt es ihnen an aber an Experten der Leistungsdiagnostik, die Parameter wie Laktat und anaerobe Schwelle interpretieren und in die Trainingssteuerung eingliedern können. Neben theoretischen Grundlagen der Physiologie steht in dieser Weiterbildung vor allem die praktische Arbeit durch u. a. Durchführung von Stufentests und Interpretation der erhobenen Daten auf dem Programm.

Regenerationsmanagement im Sport: 12.-13-11-2022 (Anmeldeschluss: 29.10.2022)

Hohe Trainingsumfänge und -intensitäten und eine zunehmende Wettkampfdichte können zu unzureichender Regeneration bei Sportler*innen führen. Es ist daher wichtig, den Regenerationsbedarf regelmäßig zu messen und daraus eine Regenerationsstrategie für das Training abzuleiten. In der Weiterbildung lernen Sie die Methoden dafür kennen. So können Wiederherstellung und Superkompensation der körperlichen Leistungsfähigkeit optimal erreicht und das Risiko chronischer Überlastungsreaktionen, Leistungsstagnation oder Leistungsreduktion minimiert werden.

 

Für Pädagog*innen & Erzieher*innen

Motorik und Spiele für Kinder von 1-3 Jahren: 05.-06.11.2022 (Anmeldeschluss: 22.10.2022)

Schon kleine Kinder brauchen Bewegung. Doch wie kann die psychomotorische Förderung von Kindern mit viel Motivation und Spaß gelingen? Welches Material kann gewinnbringend eingesetzt werden? Wie sind die Eltern einzubeziehen? In der Weiterbildung lernen Sie das entwicklungsgemäße Planen und Gestalten von Unterrichtseinheiten auf Grundlage der psychomotorischen Förderung von Kindern ab dem Krabbelalter bis 3 Jahren.

Soziale und mentale Stärkung durch Sport (Online-Seminar): 26.-27.11.2022 (Anmeldeschluss: 12.11.2022)

Sport kann nicht nur physische, sondern auch soziale und mentale Kompetenzen stärken. So kann Sport zur Stärkung von Selbstvertrauen, zum Erlernen eines konstruktiven Umgangs mit Aggressionen und der Förderung von Toleranz und Fairness genutzt werden. In dieser Weiterbildung lernen Sie, welche sportlichen Aktivitäten Sie in Ihrer Arbeit mit Klient*innen, Schüler*innen und Patient*innen gezielt einsetzen können, um diese bei deren persönlichen Themen zu unterstützen.

Wertschätzende Kommunikation in der Schule (Online-Seminar): 22.11.2022 (Anmeldeschluss: 08.11.2022)

Die Schule ist ein Ort, an dem sich viele Menschen begegnen, Entscheidungen schnell gefällt, Konflikte geschlichtet und viele Aufgaben zeitgleich erfüllt werden müssen. Dabei ist es hilfreich, einen wertschätzenden Umgang mit allen Beteiligten zu pflegen und auch wohlwollend mit sich selbst als Lehrperson umzugehen. Das Handwerkszeug dafür lernen Sie in unserer Weiterbildung.

 

Kommunikation & Management

Social Media im Sport (Online-Seminar): 05.-06.11.2022 (Anmeldeschluss 22.10.2022)

Facebook, Twitter & Co sind auch für Sportler*innen, Vereine und Organisationen zu wichtigen Instrumenten in der Kommunikation geworden – doch welche Kanäle und soziale Netzwerke sind für wen sinnvoll? Lassen sie sich hier von einem erfahrenen Praktiker und einem Experten der DSHS über adäquates Social Media Management aufklären.

 

Masterstudiengänge

M.Sc. Sportphysiotherapie: Studienbeginn im April 2023(Bewerbungsfrist: 31.10.2022)

Im Master of Science Sportphysiotherapie an der Deutschen Sporthochschule Köln kombinieren Sie Sportwissenschaft, Medizin und Physiotherapie. Sie sind bereits als Physiotherapeut*in ausgebildet und möchten sich weiter spezialisieren? Sport ist Ihre Leidenschaft? Dann steigen Sie mit uns ganz tief in das Themenfeld Sport ein, qualifizieren sich für leitende Positionen und treffen künftig noch wirkungsvollere Therapieentscheidungen auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

 

Die genauen Informationen zu den Weiterbildungen sowie die Möglichkeiten zur Anmeldung finden sie jeweils unter dem Link. Über neue Angebote halten wir sie auf unserer Webseite, in unserem Newsletter sowie über die DSHS Social Media Seiten auf dem Laufenden.

 

Weitere Meldungen

Zurück zur Startseite