Prof. Dr. Freerk Baumann

Dozent im Modul Ergänzungsfelder

Derzeitige Tätigkeit:

  • Seit 2021 Stiftungsprofessur für Onkologische Bewegungswissenschaften, Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln
  • Seit 2016 Leiter der Arbeitsgruppe „Onkologische Bewegungsmedizin am Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) der Uniklinik Köln
  • Seit 2010 Sportwissenschaftlicher Leiter der „Onkologischen Trainings- und Bewegungstherapie“ (OTT) in Kooperation mit der Uniklinik Köln und der DSHS Köln

Werdegang:

  • 2009 - 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin der DSHS Köln
  • 2005 - 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Institut für Rehabilitation und Behindertensport der DSHS Köln

Ausbildung:

  • 2015 Habilitation zum Thema „Körperliche Aktivität bei onkologischen Erkrankungen“ an der DSHS Köln
  • 2005 Promotion im Forschungsschwerpunkt „Bewegung, Sport und Krebs“ an der DSHS Köln
  • 1996 - 2001 Studium der Sportwissenschaften mit den Schwerpunkten Rehabilitation und Sportmedizin an der DSHS Köln

Sonstiges:

  • 2016 Gründung der Arbeitsgruppe „Onkologische Bewegungsmedizin“ am Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) der Uniklinik Köln
  • 2015 Gründung der „Nationalen Expertengruppe zu körperlicher Aktivität und Bewegungstherapie in der Onkologie (NEBKO)“, angegliedert an die Deutsche Krebsgesellschaft
  • 2007 – 2016 Leitung der Arbeitsgruppe „Bewegung, Sport und Krebs“ an der DSHS Köln

 

Zurück zur Übersicht