DSHS Coach für Sporternährung

Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit? Welche Ernährungsstrategien gibt es? Wie kann der Ernährungsstatus erfasst und ausgewertet werden? Was ist bei einer Ernährungsberatung zu beachten?

Diese und weitere Fragen stellen sich zahlreiche Personen, die mit sportlich aktiven Menschen zu tun haben. Die Weiterbildung zum DSHS Coach für Sporternährung hat daher zum Ziel, den TeilnehmerInnen die zentralen Aspekte der Ernährung für Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu vermitteln. Dies beinhaltet Grundkenntnisse im Bereich der Nährstoffe, deren besonderen Bedarf hinsichtlich verschiedener Bevölkerungsgruppen sowie die Bedeutung für Gesundheit und Sport. Der Einsatz von Methoden zur Ernährungserhebung wird besprochen und die Auswertung praxisnah am PC erklärt. Die Anwendung der Inhalte erfolgt bei der Diskussion von Modellen einer gesunden Ernährung, im Themengebiet Gewichtsmanagement und in den Besonderheiten der Ernährung bei ausgewählten Bevölkerungsgruppen und Sportarten.

AbsolventInnen des DSHS Coach für Sporternährung sind in der Lage, selbstständig eine qualitative Ernährungsberatung für SportlerInnen durchzuführen. Sie sollten jedoch auch erkennen, ab wann ausgebildete Fachkräfte hinzugezogen werden sollten.

Verschiedene Sportfachverbände erkennen dieses Zertifikat als Fortbildung zur Lizenzverlängerung (Lizenzstufen C/B/A) an. Weitere Informationen erhalten Sie unter Organisatorisches

Lernen Sie von unseren erfahrenen Experten und lassen Sie sich zum DSHS Coach für Sporternährung ausbilden.

Eine Sportlerin beim Trinken ©Jens Wenzel