Graduiertenkolleg Eingeschränkte Mobilität im Alter

Graduiertenkolleg Eingeschränkte Mobilität im Alter
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
E-Mail bocknospam-­dshs-koeln.de
Telefon +49 221 4982-3700
Fax +49 221 4982-6790

Mit zunehmendem Lebensalter schrumpft die Mobilität des Menschen allmählich auf das engere Wohnumfeld, die eigene Wohnung und schließlich das eigene Bett. Entsprechend sinkt auch die eigene Unabhängigkeit, Selbstwirksamkeit und Lebensqualität.

Trainingsmaßnahmen, die diesem Trend entgegenwirken sollen, werden zwar weltweit erprobt, zeigten aber bisher nur begrenzte Erfolge. Das Graduiertenkolleg „Eingeschränkte Mobilität im Alter” an der Deutschen Sporthochschule Köln ergänzt die bisherigen Bemühungen um zwei innovative Ansätze. Zum einen beschränkt es sich nicht auf rein körperliches oder rein geistiges Training, sondern arbeitet multidisziplinär, um sowohl physiologische als auch psychologische Barrieren der Mobilität abzubauen. Zum anderen werden keine abstrakten Fertigkeiten trainiert, sondern das Verhalten in alltagsnahen Situationen.

An dem Graduiertenkolleg sind vier Institute der Deutschen Sporthochschule beteiligt: das Institut für Physiologie und Anatomie (Univ.-Prof. Dr. Otmar Bock, Sprecher des Kollegs), das Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie (Dr. Sabine Eichberg, Univ.-Prof. Dr. W. Zijlstra), das Psychologische Institut (Dr. Babett Lobinger) und das Institut für Kognitions- und Sportspielforschung (Univ.-Prof. Dr. Daniel Memmert).

Weitere Infos zum Graduiertenkolleg

Doktorandinnen und Doktoranden
  • Eleftheria Giannouli
  • Michael Kalicinski
  • Matthias Kempe
Publikationen
  • Kalicinski, M., Kempe, M., Lobinger, B. H., & Bock, O. (2012a). Mental Chronometry in an Everyday Life Context among Older Adults. In NeuroNRW. NeuroVisionen 8. RWTH Aachen (p. 63).
  • Kalicinski, M., Kempe, M., Lobinger, B. H., & Bock, O. (2012b). Mentale Chronometrie in einer Alltagssituation bei älteren Erwachsenen. In Sportpsychologische Kompetenz und Verantwortung. 44. Jahrestagung in Kiel (17. - 19. Mai 2012) .
  • Kalicinski, M., Kempe, M., Lobinger, B. H., & Bock, O. (2013a). Bewegungsvorstellung von Gehaufgaben bei älteren Erwachsenen. In N. Schott (Ed.), Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft. Sportmotorik-Tagung 2013. Stuttgart, 28.Februar - 2.März. Kognition über die Lebensspanne .
  • Kalicinski, M., Kempe, M., Lobinger, B. H., & Bock, O. (2013b). Environmental requirements in motor imagery among older adults. In U. Ansorge, E. Kirchler, C. Lamm, & H. Leder (Eds.), 55th Conference of Experimental Psychologists. Lengerich: Pabst Science Publishers.
  • Kalicinski, M., Lobinger, B. H., & Bock, O. (2013). Mental imagery in older adults. A question of task complexity and action context? In 2. International Conference on Aging & Cognition .
  • Kempe, M., Kalicinski, M., Memmert, D., & Bock, O. (2012). Working memory in an everyday life context among older adults. In NeuroNRW. NeuroVisionen 8. RWTH Aachen .
  • Kempe, M., Kalicinski, M., Memmert, D., & Bock, O. (2013). Do pictures help to memorize? Measuring working memory in everyday life with different presentation forms. In U. Ansorge, E. Kirchler, C. Lamm, & H. Leder (Eds.), 55th Conference of Experimental Psychologists. Lengerich: Pabst Science Publishers.
  • Kempe, M., Thomas, M., Völker, I., Kalicinski, M., Memmert, D., & Bock, O. (2013). Effekte eines Arbeitsgedächtnistrainings auf Intelligenz und Alltag. In N. Schott (Ed.), Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft. Sportmotorik-Tagung 2013. Stuttgart, 28.Februar - 2.März. Kognition über die Lebensspanne .
  • Kempe M., Grunz A., Leser R., Baca A. & Memmert D.: Erkennung von taktischen Mustern und Spielzügen im Basketball mittels neuronaler Netze in: Sportinformatik 2012: 9. Symposium der Sektion Sportinformatik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft vom 12.-14. Sept. 2012 in Konstanz:
  • Becker, J., Kempe, M., & Thomas, M. (2013). Auswirkung visueller und motorischer Ablenkung auf die Merkleistung Älterer im Alltag. In N. Schott (Ed.), Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft. Sportmotorik-Tagung 2013. Stuttgart, 28.Februar - 2.März. Kognition über die Lebensspanne .
  • Kalicinski, M., & Lobinger, B. H. (2013). Benefits of Motor and Exercise Imagery for Older Adults. Journal of Imagery Research in Sport and Physical Activity, 8(1), 1–15. doi:10.1515/jirspa-2012-0003

Kontakt

Prof. Dr.

Otmar Bock

Sprecher des Graduiertenkollegs

Telefon +49 221 4982-3710
E-Mail

Weiterführende Links