Beitragsarten

  • Originalbeitrag (peer review)    

Originalbeiträge umfassen max. 4.000 Wörter (Plain text), maximal 35 Literaturstellen; zzgl. maximal 4 Tabellen und/oder Abbildungen. Originalbeiträge können in Form von (a) Forschungsbeiträgen (quantiative oder qualitative Studien), (b) Forschungsübersichten (systematische oder meta-analytische Arbeiten) oder (c) als wissenschaftlich fundierte Theoriearbeiten eingereicht werden. Alle Formen von Originalbeiträgen sollen einen substanziellen Beitrag zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung der sportwissenschaftlichen Studiums- und Lehrlandschaft bieten. Eine (modell-) theoretische Grundlegung wird in allen Beiträgen vorausgesetzt.

  • Kurzbeitrag (peer review)  

Kurzbeiträge (Brief Reports) umfassen max. 2500 Wörter, maximal 20 Literaturstellen; zzgl. maximal 2 Tabellen und/oder Abbildungen. Als Kurzbeiträge werden im Regelfall nur quantiative, empirische Studien angenommen.

  • Lehr-/Lernmethoden (ohne peer review)

Beiträge zu Lehr-/Lernmethoden umfassen max. 3000 Wörter, maximal 20 Literaturstellen; Tabellen und/oder Abbildungen sollen in angemessener Weise verwendet werden. Auch Video-Clips werden in diesem Beitragsformat angenommen (Rücksprache mit der Schriftleitung/Redaktion).

Beiträge zu Lehr-/Lernmethoden stellen Vorgehensweisen in der sportwissenschaftlichen Hochschullehre sowohl in praktischen als auch theoretischen Fächern dar. Die Beiträge werden von Mitgliedern der Schriftleitung auf Relevanz, Transfergehalt, Struktur, Vollständigkeit und Logik der Darstellung geprüft. Ein peer-review-Verfahren wird üblicherweise nicht eingeleitet.

  • Essays/Kommentare/Diskussionsbeiträge (ohne peer review)

Gesamtumfang max. 2.000 Wörter. Maximal 20 Literaturstellen. Die Beiträge werden von Mitgliedern der Schriftleitung auf Relevanz und Angemessenheit geprüft. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Ein peer-review-Verfahren wird üblicherweise nicht eingeleitet. Beiträge dieser Rubrik stellen eine schlüssig und angemessen begründete Position der Verfasser/innen zu einem klar bestimmten und relevanten Gegenstandsbereich oder Wissensgebiet dar.

  • Nachrichten    

Unter Nachrichten werden eingereichte Informationen (z. B. Rückblicke, Ankündigungen) zu wissenschaftlich orientierten Belangen von Studium und Lehre in der Sportwissenschaft veröffentlicht. Die Beiträge werden von der Redaktion der Zeitschrift auf Relevanz und Angemessenheit geprüft. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.