Zentrum für Sportlehrer*innenbildung

Die Arbeit des Zentrum für Sportlehrer*innenbildung der Deutschen Sporthochschule Köln ruht auf den Bereichen Beratung und Koordination sowie Forschung und Transfer.

Der Arbeitsbereich Beratung und Koordination unterstützt in studentischen Angelegenheiten sowie Mitarbeiter*innen in der Lehre. Über die spezifischen Informations- und Beratungsangebote hinaus können individuelle Termine zur Einzelberatung bei den jeweils zuständigen Personen vereinbart werden.

Die Praktikumsmanagerin organisiert die Praxisphasen innerhalb des Studiums sowie deren hochschulinterne und hochschulexterne Multiplikation. Ebenso finden Abstimmungen mit entsprechenden Akteuren der Lehrer*innenbildung statt.

Das Engagement des Zentrum für Sportlehrer*innenbildung im Bereich Forschung und Transfer verfolgt mehrere Ziele. Erstens initiiert, koordiniert und fördert das Zentrum für Sportlehrer*innenbildung die Lehrer*innen-Bildungsforschung sowie die schul- und unterrichtsbezogene Forschung. Zweitens werden eigene Forschungsvorhaben zur (Sport-)Lehrer*innenbildung umgesetzt und insofern ein unmittelbarer Beitrag zur Qualitätsentwicklungsarbeit der (Sport-)Lehrer*innenbildung geleistet. 

Kontakt

Zentrum für Sportlehrer*innenbildung

Zentrum für Sportlehrer*innenbildung

Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Modulbau (gegenüber Halle 1 & 2)
Telefon +49 221 4982-4470
E-Mail

Öffnungszeiten des Sekretariats

Sprechzeiten für Modulbescheinigungen
in Raum 116:

Mi   9.30 - 10.30 Uhr
Do 13.30 - 15.00 Uhr
Fr  13.00 - 14.00 Uhr