Heft 1/2019 online

Die Zeitschrift für Studium und Lehre in der Sportwissenschaft (ZSLS) geht in ihr zweites Jahr. Wir blicken zurück auf zwei gelungene Hefte mit attraktiven, relevanten und zukunftsweisenden Beiträgen. Auch das vorliegende dritte Heft beschäftigt sich mit aktuellen Themen und Fragen der universitären Lehre in der Sportwissenschaft, nämlich Nachhaltigkeit, Professionalisierung und Diversität. Hiermit beleuchtet die ZSLS erneut die große Bedeutung des Fachs Sportwissenschaft für gesellschaftliche Prozesse.

Das aktuelle Heft können Sie in unserer Online-Bibliothek lesen sowie auf unserer Webseite unter "Aktuelles Heft" und als PDF-Version zum Download.


Call for Papers: Themenheft „Wissenschaftliches Denken und Arbeiten in der sportwissenschaftlichen Lehre“

Aktuelle Hinweise:

  • Für das Heft 1/2020 ist ein Themenheft „Wissenschaftliches Denken und Arbeiten in der sportwissenschaftlichen Lehre“ mit Gasteditor Dr. Fabian Pels, Deutsche Sporthochschule Köln, geplant. Die Einreichungsfrist ist 30.9.2019. Alle weiteren Informationen zur Einreichung von Manuskripten finden Sie hier.

  • Für das Heft 02/2020 ist ein Themenheft „Curricula Gestaltung von Studiengängen in der Sportwissenschaft“ mit Gasteditor Prof. Dr. Thomas Wendeborn, Universität der Bundeswehr München geplant. Die Einreichungsfrist ist 31.01.2020.
    Die Gestaltung von akademischen Bildungsangeboten im Allgemeinen und die Erarbeitung und Weiterentwicklung sportwissenschaftlicher Studiengänge im Speziellen wurden in den vergangenen 20 Jahren mehr denn je durch Reformprozesse, dem Bemühen um eine durchgehende Kompetenzorientierung sowie letztlich auch durch gesellschaftliche Entwicklungen geprägt. Zur Kultivierung der Diskussion, der Etablierung von Standards sowie der Stärkung der Disziplin Sportwissenschaft möchte die Zeitschrift für Studium und Lehre in der Sportwissenschaft (ZSLS) ein Themenheft herausgeben.

    Das Themenheft „Curriculare Gestaltung von Studiengängen in der Sportwissenschaft“ soll sowohl Originalbeiträge (Begutachtung durch double blind peer review; mit DOI) als auch Werkstattberichte und Diskussionsbeiträge (begutachtet durch die Herausgeberschaft) umfassen. 

Redaktion

Ines Bodemer
Akademische Planung und Steuerung, Abt. Studienentwicklung & Qualitätssicherung
Tel.: +49 221 4982-4600
E-Mail: zslsnospam-­dshs-koeln.de

Zeitschrift abonnieren

Hier können Sie sich für den Verteiler der Zeitschrift registrieren.


Die Deutsche Sporthochschule Köln ist Herausgeber der Zeitschrift für Studium und Lehre in der Sportwissenschaft, kurz ZSLS. Zum Jahresende 2018 ist das zweite Heft mit zwei Originalbeiträgen und einem Werkstattbericht erschienen und online verfügbar. Einen Überblick über die Inhalte sowie die Möglichkeit, die einzelnen Beiträge und die gesamte Zeitschrift als PDF herunterzuladen, finden Sie hier


Geschäftsführender Herausgeber:
Prof. Dr. Jens Kleinert

Mitherausgeber/-innen:
Prof. Dr. Katrien Fransen, Leuven/Belgien
(Sektion Internationales)
Prof. Dr. Nils Neuber, Münster
(Sektion Bildungswissenschaft)
Prof. Dr. Nadja Schott, Stuttgart
(Sektion Lebenswissenschaften)
PD Dr. Pamela Wicker, Köln
(Sektion Sozialwissenschaft)

Herausgebende Körperschaft:
Deutsche Sporthochschule Köln
Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder