Herzlich Willkommen

Sport in freier Natur liefert einzigartige Erlebnisse, stärkt und fördert Körper und Psyche. Kein Wunder also, dass Natursportarten boomen. Doch je mehr Menschen biken, Ski fahren, klettern oder tauchen, umso eher wird die Ambivalenz von Outdoor-Sport sichtbar: Aktivitäten in Naturräumen können wertvolle Ökosysteme beeinträchtigen. Gleichzeitig ist Natursport für Tourismus und zahlreiche Regionen ein unverzichtbarer Wirtschaftsfaktor.

Interessieren Sie sich für die Wechselwirkungen zwischen Sport und Umwelt in einer interdisziplinären und ganzheitlichen Sicht? Dann sind Sie hier richtig.

Das Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung beschäftigt sich in Forschung, Lehre und Praxis genau mit diesen Zusammenhängen. Unsere Mitarbeiter widmen sich dabei ganz unterschiedlichen Perspektiven - sowohl ökologischen als auch soziologischen, sowohl ökonomischen als auch technischen Dimensionen von Sport in Natur und Landschaft. Unser Institut versteht sich als Plattform für Wissenschaftler und politische Akteure, für Studierende, Verbände und Unternehmen. Wir informieren über Hintergründe, Projekte,  Studium und einschlägige Literatur.

Vermissen Sie wesentliche Inhalte oder Informationen? Dann freuen wir uns auf Ihr Feedback!

Univ. Prof. Dr. R. Roth

Aktuelles

Semesterabschluss im Wasserpark

Die Studenten und Studentinnen des M.Sc. Sporttourismus & Destinationsmanagement zu Gast in der Wasserwelt Rulantica

mehr

Dein Winter. Dein Sport. Summit

Am 6. und 7. November fand in Oberstdorf im schönen Allgäu der 3. Dein Winter. Dein Sport. Summit 2019 statt.

mehr

Forschungsprojekte des Monats