Aktuelles

Seite 1 von 8.

WICHTIGE NEUE INFOS ZUR KLAUSUR

Die Abschlussklausur in den laufenden SMK7-Vorlesungen zum Sportrecht und Medienrecht findet für alle Teilnehmer voraussichtlich am 23. Juli 2020 statt.

mehr

WICHTIGE MITTEILUNG ZUM SEMESTERSTART

Alle wichtigen Informationen zu den Veranstaltungen (Vorlesungen und Seminare) im Sommersemester 2020 finden Sie hier und unter dem Reiter "Lehrmaterialien".

mehr

Prof. Dr. Martin Nolte auf dem SPOBIS 2020 in Düsseldorf

Der SPOBIS gilt als das größte Sportbusiness-Event Europas und fand in diesem Jahr einmal mehr in Düsseldorf statt. Zu den renommierten Referenten gehörte auch Prof. Nolte, als Leiter des Instituts für Sportrecht an der Deutschen Sporthochschule.

mehr

Neuerscheinungen im Institutsverlag

Das Institut für Sportrecht erweitert die Kölner Studien zum Sportrecht um zwei weitere Exemplare. Zum einen präsentiert Prof. Dr. Martin Nolte die Ergebnisse einer faktenbasierten Evaluierung des Nationalen Anti-Doping Codes, während Dr. Caroline Bechtel sich in ihrer Dissertation dem Deutschen Sportschiedsgericht widmet.

... mehr

Adrian Wassmuth: Deutscher Hochschulmeister 2019

Die neue Wissenschaftliche Hilfskraft Adrian Wassmuth gewinnt die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Taekwondo.

mehr

Fachanwaltsausbildung beginnt

Der Sport entwickelt sich in gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und auch politischer Hinsicht immer weiter. Parallel dazu steigt auch die Bedeutung von Sportrecht. Diese Entwicklung wird jetzt in der neuen Fachanwaltschaft im Sportrecht deutlich.

mehr

Horst Hilpert (82) ist verstorben

Das Institut für Sportrecht um Institutsleiter Prof. Dr. Martin Nolte trauert um den langjährigen Vorsitzenden des Kontroll-Ausschusses des Deutschen Fussball-Bundes, Dr. Horst Hilpert. Der ehemalige Doktorand von Prof. Nolte starb am Dienstag (15.10.2019) im Alter von 82 Jahren.

mehr

Aus- und Fortbildung im Vormarsch

Die Verrechtlichung des Sports schreitet rasant voran. Sie erfordert eine zunehmende Spezialisierung im Bereich Sportrecht. Dies gilt insbesondere für die Rechtsanwaltschaft. An deren Aus- und Weiterbildung ist das Institut für Sportrecht maßgeblich beteiligt.

mehr

Evaluation des Nationalen Anti-Doping Codes

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) hat das Institut für Sportrecht der Deutschen Sporthochschule Köln mit der Fortführung der Evaluation des Nationalen Anti-Doping Codes (NADC) in Deutschland beauftragt. Der NADC ist das maßgebliche Regelwerk im Bereich der Anti-Doping-Arbeit in Deutschland und setzt die...

mehr

Dr. Stefan Brost vom DOSB ausgezeichnet

Im Wettbewerb um den Wissenschaftspreis 2017/18 des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) ist Dr. Stefan Brost anlässlich einer Festakademie in Potsdam mit einem 3. Preis ausgezeichnet worden.

mehr