Events

Interne Veranstaltungen

DSHS Ideathlon -Achtung: Digitale Alternative aufgrund der aktuellen...

DSHS Ideathlon -Achtung: Digitale Alternative aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage.

Sendet uns zur Bewerbung bitte euer, mit einem 90 sekündigen Elevator-Pitch, vertontes Poster und einen Mini-Steckbrief zu eurer Person oder eurem Gründer*innen-Team.

Mehr Informationen gibt es hier.

 

Beim DSHS Ideathlon werden Gründungsideen aus den Bereichen Sport, Bewegung & Gesundheit in Form eines Poster-Kongresses vorgestellt. Eine Expertenjury mit u.a. Gründer-Experten von der Kreissparkasse und dem 1.FC Köln gibt Feedback zur Idee und zur Teilnahme an weiteren Gründungswettbewerben und Acceleratoen, wie z.B. dem DSHS StarSKader. Die drei spannendsten Ideen werden in einer Abstimmung ins Finale gewählt und in 5- minütigen Kurzpräsentationen auf der Bühne gepitcht. Im Rahmen von Kurzvorträgen teilen die Experten wichtige Take-home Messages, die im Anschluss an die Preisverleihung mit Gleichgesinnten beim Kaltgetränk diskutiert werden können.

WER?

  • Studierende der DSHS
  • Alle interessierten Studierenden des hgnc-Netzwerks

WANN?

  • 21.01.22, 15-19 Uhr

WO?

  • Hörsaal 1
  • Deutsche Sporthochschule Köln

WIE?

Bewirb dich mit deiner Gründungsidee im Poster-Format bis zum 16.01.2022 per Mail bei uns. Weitere Infos und eine Beispielvorlage mit Leitfragen für die inhaltlichen Bausteine des A0-Posters findest du hier.

WARUM?

  • Erstes, risikoloses Feedback von Expert*innen
  • Vielfältige Netzwerkmöglichkeiten
  • Sachpreise und Pitchmöglichkeit für die besten drei Ideen
  • Alle Teilnehmer*innen erhalten einen Bewerbungs-Waiver für den StarS-Kader (Februar & März 2022) und können dort ihr Poster als Ideenskizze einreichen

Hier findest du den Flyer zum DSHS Ideathlon mit allen wichtigen Informationen auf einen Blick.

Ansprechpartnerinnen:
Dr. Anja Chevalier
a.chevalier@dshs-koeln.de

Sophia Haski
s.haski@dshs-koeln.de
 

StarS-Kader

Externe Veranstaltungen

Allgemeine Angebote im Raum Köln

Allgemeine Angebote im Raum Köln

  • Entrepreneurs Club Cologne: Auf der Seite des Entrepreneurs Club Cologne e.V. findet ihr Events, die euch bei der Gründung und beim Aufbau eines Netzwerks weiterhelfen. Dazu gehören Veranstaltungen wie der "Gründerabend", "Workshopper", "ECC OnTour" und der jährliche "Campus Startup Day". 
     
  • NUK: Das Neue Unternehmertum Köln bietet alle Informationen rund ums Gründen. 
     
  • IHK Köln: Die Industrie und Handelskammer Köln bietet Beratungen, Informationen und Veranstaltungen rund ums Thema Gründen.
  • hgnc: Das Hochschulgründernetz Cologne e.V. veranstaltet regelmäßig Webinare, Workshops und weitere Events mit dem Themenschwerpunkt Gründung.
Verbundangebote der RFH, der Uni Köln und der TH Köln

Verbundangebote der RFH, der Uni Köln und der TH Köln

  • Project Cologne: Das Project Cologne ist eine Open Innovation Plattform für Kölner Studierende, über welche Mentorings, Coachings, Workshops und Pitch-Nights angeboten werden.  
     
  • Gateway Excellence Start-up Center der Universität zu Köln
    • Gateway Accelerator: We make ideas work – in six months with you! Die nächste Anmeldephase startet erst wieder 2022. 
       
    •  Hier eine Auswahl der kommenden Veranstaltungen
      • Das Finale „startup your idea“ – Gründungsideenwettbewerb 2022: Donnerstag, 27.01.2022
        18:00 – 20:30 Uhr;
        zur kostenfreien Anmeldung gehtshier
Sportliche Gründungen

Sportliche Gründungen

  • Sporthilfe Start-up Academy: ermöglicht Athlet:innen mit Gründerambitionen die ersten Schritte zum eigenen Unternehmen. In den Workshops lernen die Teilnehmer:innen ihre Geschäftsideen zur Gründungsreife weiterzuentwickeln und potenziellen Investor:innen zu präsentieren. 
    • Am Ende der zweiteiligen Seminar-Reihe treten die Athlet:innen bei der Wahl zum Sporthilfe Start-up des Jahres an, das aus einem öffentlichen Online-Voting und einer Pitch-Session vor einer Fachjury besteht. Beide Teilergebnisse fließen zu gleichen Teilen in das Gesamt-Ergebnis ein. Die Auszeichnung ist dotiert mit der DKB-Gründerprämie in Höhe von 12.000 Euro. Jährlich werden bis zu 20 Athlet:innen auf dem Weg zum ersten Start-up unterstützt.
Wissenschaftliche Gründungen

Wissenschaftliche Gründungen

  • Young Entrepreneurs in Science: Kostenlose Webninare und Workshops für Promovierende und Postdocs. Auf der Seite Young Entrepreneurs in Science könnt ihr euch für wöchentlich stattfindende Webinare und online Workshops anmelden. 
    • Auch 2022 wird YES wieder zahlreiche Webinare veranstalten, die den Einstieg in das Thema Entrepreneurship und Forschungstransfer erleichtern. Allgemeine Informationen sowie die nächsten Termine findest du hier 
    • Infoveranstaltung "Your Career Perspectives with YES": Am 03.02.2022 werden hier von 12:00 - 12:45 Uhr die verschiedenen Formate und Angebote von YES vorgestellt und Fragen der Teilnehmer*innen beantwortet. Infos zur Anmeldung folgen.
Soziale Gründungen

Soziale Gründungen

  • Impact Factory: Die Impact Factory unterstützt SozialunternehmerInnen bei der Entwicklung innovativer Lösungen komplexer sozialer und ökologischer Herausforderungen. Hierzu finden u.a. regelmäßige online
  • "Bootcamps" statt.
    • Das Programm richtet sich an GründerInnen aus ganz Deutschland, die mit ihrer Geschäftsidee einen humanen, gesellschaftlichen und/oder ökologischen Mehrwert bieten möchten
    • sowohl Gründungsinteressierte mit einer ersten Idee als auch GründerInnen, die bereits eine erste Produktversion fertiggestellt haben und an ihrer Markteintrittsstrategie arbeiten
    • starkes Netzwerk aus Unternehmen, Wohlfahrt, Universitäten, F&E-Einrichtungen, befreundeten Innovationslaboren, Inkubatoren, Acceleratoren und anderen relevanten Playern der Start-up-Welt
    • Dauer: 5 Monate
    • Finanzielle Unterstützung durch die Übernahme der Kosten für spezifischen Beratungsleistungen
    • Keine Kosten und keine (Unternehmens-) Anteile
    • Bewerbung ab April 2022
  • yooweedoo: Die Akademie für Social Entrepreneurship. Sie unterstützt Euch bei der Gründung nachhaltiger, gemeinwohlorientierter und sozialunternehmerischer Projekte, Vereine und Startups. Dazu bieten sie kostenlose Onlinekurse, Workshops und Projektberatungen. Zur Anmeldung zu den Veranstaltungen musst du auf der yooweedoo Plattform angemeldet sein. Ganz rechts Hey. Hier anmelden.
     
    • Hier eine Auswahl der kommenden Veranstaltungen:
      • Über den "Community Marktplatz" von Yooweedoo werden regelmäßig Netzwerk-Events und andere Veranstaltungen zum Austausch unter Gründer*innen angeboten. Schau vorbei: Marktplatz
      • Pitch-Perfect! Reihe in zwei Teilen: Dieser Workshop zeigt, wie ihr den ersten Eindruck für euch sprechen lasst und wie ihr in begrenzter Zeit überzeugen könnt. 26.01., 09.02.2022, 15 – 18 Uhr; zur Anmeldung geht's hier
  •  Social Entrepreneurship Academy: Die SEA bietet eine Vielzahl an Programmen und Aktivitäten für junge Unternehmer*innen an. Dabei liegt der Fokus auf aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen – und den entsprechenden Lösungen. SEA möchte junge Menschen inspirieren, die Zukunft anders zu gestalten und dazu befähigen, Ideen nachhaltig umzusetzen.

     
  • Enactus: Mit über 70.000 Mitgliedern ist Enactus die größte studentische Entrepreneurship Initiative der Welt. Durch die Gründung eigenständiger gemeinnütziger Organisationen lösen die gemeinnützige Organisation soziale und ökologische Probleme mit unternehmerischem Ansatz und leistet somit einen Beitrag zur Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.
Grüne Gründungen

Grüne Gründungen

  • KUER.NRW unterstützt Gründer*innen und Start-ups der Zukunftsbranchen Klima, Umwelt, Energieeffizienz und Ressourcenschonung (KUER). Speziell akkreditierte KUER Mentoren, Spezialisten, Branchenexperten und Angel Investoren begleiten sie über alle Phasen ihrer Gründung – von der Ideenfindung über die Erstellung des Businessplans bis zur Unternehmensgründung, Markteinführung und Finanzierung, individuell am Bedarf orientiert. Die Teilnahme ist kostenfrei.
     
  • Green Start-up Programm: fördert Unternehmensgründungen und Start-ups, die auf innovative und wirtschaftlich tragfähige Weise Lösungen für Umwelt, Ökologie und Nachhaltigkeit entwickeln.
Für Start-ups

Für Start-ups

  • PROvendis: Der Kurs Wirtschaft ist speziell für Mitarbeiter*innen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Start-ups konzipiert und bietet Einblicke in die Anwendungsgebiete, Relevanz und Sicherung von Schutzrechten. Auch als Privatperson erhalten Sie hier einen kostenlosen Einstieg in das Thema Schutzrechte.
  • Digital Hub Cologne: Der Digital Hub Cologne bietet Gründungswilligen eine Vielzahl an Angeboten. Hierzu gehören das Gründerstipendium.NRW, Pitchveranstaltungen, Netzwerkveranstaltungen, der NUK-Businessplan-Wettbewerb sowie unterschiedliche Hackatons und Workshops
  • KölnBusiness: begleitet Firmen und Startups. Wir informieren, vernetzen und vermitteln in allen wirtschafts- und verwaltungsrelevanten Fragen. Mit unseren vielfältigen Services bieten wir individuelle Lösungen an.
Frauen gründen

Frauen gründen

  • Woman Entrepreneurs Parcours21 (WEP21) ist die Online Plattform für mehr Sichtbarkeit von Gründerinnen und ihren innovativen Start-ups und präsentiert deren Geschäftsideen. WEP21 steht allen Start-ups offen, in denen Frauen als Gründerinnen relevant vertreten sind. Das bedeutet: Entweder die CEO ist eine Frau oder das Günder*innen Team besteht zur Hälfte aus Frauen. Wenn Sie Ihr „female Start-up” ebenfalls auf der WEP21 Plattform präsentieren möchten, schicken Sie gerne eine E-Mail mit Kurzbeschreibung zur Geschäftsidee (400 Zeichen), Logo und Kontaktdaten an – mit dem Stichwort „WEP21″ im Betreff.
  • Der Podcast FE.MALE FOUNDERS präsentiert inspirierende Entwicklungs- und Erfolgsgeschichten von Gründerinnen.
  • Women Entrepreneurs in Science möchte  für die NRW-Hochschulen ein Netzwerk schaffen, um Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen zu vernetzen und ein positives, begeisterndes Umfeld und einen gemeinsamen Tatendrang zu schaffen.

weitere Angebote von WES

Schutzrechte

Schutzrechte

  • PROvendis:kostenlose Workshops und Schulungen rund um das Thema Intellectual Property (IP) für WissenschaftlerInnen

Hier eine Auswahl, das ganze Portfolio gibt es hier.
 

Weitere Informationen

Weitere Informationen

  • Gründer Plattform gibt dir die Möglichkeit deine Idee bis zur Umsetzung weiter zu entwickeln. Hier kannst du schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden.
  • Gründungswerkstatt NRW ist die sichere Plattform zur Umsetzung deiner Geschäftsidee. Mit der Gründungswerkstatt kannst du bundesweit und gemeinsam im Team mit anderen Gründern an Ihrer Gründungsidee arbeiten und kommunizieren. Dabei wirst du kompetent und persönlich durch einen Experten der IHK unterstützt.
  • Gründerzeiten ist der Infoletter des Bundeswirtschaftsministeriums für Wirtschaft und Energie und bietet praxisorientierte Tipps zur Gründung und Unternehmensführung.
  • Im BMWi-Gründerpodcast kommen junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Gründungsexperten zu Wort.
     
  • Um Gründer*innen am Standort Köln mit Investor*innen vertraut zu machen haben << Fit for Invest >>, KölnBusiness und die IHK Köln eine Auswahl der Startup-Kapitalgeber*innen aus der Region zusammengestellt. Hier geht's zum "Cologne Investors Guide"