Lehre

Die Studienangebote des Instituts für Outdoor Sport und Umweltforschung eröffnen Ihnen ein weites Feld spannender und attraktiver Berufsbilder. Die Lehre umfasst ein umfangreiches Angebot in nahezu allen Studiengänge der DSHS: Bachelor-, Master und Lehramtsstudiengänge, außerdem Angebote für Zusatzqualifikation und Weiterbildung. Untenstehende Auflistung beinhaltet die Studiengänge und Studiengangsabschnitte zu denen unser Lehreangebot besteht.

Erkenntnisse aus eigenen Forschungsprojekten und Studien werden in Vorlesungen, Seminare und Sportkurse integriert und garantieren stets einen Lehrstoff auf aktuellem Niveau. Zudem fördert die enge Zusammenarbeit des Instituts mit Sportverbänden die Anerkennung von Studieninhalten für Tätigkeiten im organisierten Sport.

Tourismus ist weltweit einer der wichtigsten Wirtschaftszweige und Sporttourismus einer der stärksten Trends. Als Antwort darauf hat die Deutsche Sporthochschule den Master-Studiengang „Sporttourismus und Erholungsmanagement“ entwickelt. Er vermittelt Ihnen eine herausragende wissenschaftliche Expertise wie auch einen breiten praxisnahen Erfahrungsschatz - in den Themenfeldern Sport und Bewegungslehre, Ökonomie und Business Administration, Angebots- und Produktentwicklung sowie Ressourcenmanagement und Raumplanung.

M.Sc. Sportourismus & Erholungsmanagement

Der 6-semestrige Bachelorstudiengang "Sport, Erlebnis und Bewegung" zeichnet sich durch breit angelegte Theorie und Praxis aus. Aufbauend auf den Grundlagen im Basisstudium haben Sie die Möglichkeit, sich durch vertiefte Auseinandersetzung mit den Themenfeldern "Freizeit- und Breitensport", "Natursport/Sporttourismus" oder "Tanz-Gestaltung-Kreativität" ein individuelles Profil zu verschaffen. Sie erhalten eine ausgeprägte Vermittlungs-, Sozial- und Methodenkompetenz für die sportliche Arbeit mit verschiedenen Zielgruppen.

B.A. Sport, Erlebnis & Bewegung

Im Fokus des 6-semestrigen Bachelorstudiengangs „Sport und Leistung“ stehen trainingsmethodische Konzepte und Leistungsentwicklung. Die Kursangebote ermöglichen Ihnen, Ihr individuelles Ausbildungsprofil zu festigen und zu erweitern. Das Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung bieten den Studierenden hier praxisnahe Einblicke in verschiedene Natursportaktivitäten und wissenschaftliche Konzepte des Natursports.

B.Sc. Sport und Leistung

Das Basisstudium der Bachelorstudiengänge an der Deutschen Sporthochschule Köln führt Sie in die grundlegenden Methoden, Fragestellungen und Theorien der Sportwissenschaft ein. Es vermittelt Ihnen - unter Berücksichtigung der Anforderungen und Veränderungen der Berufswelt - die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, die für sportwissenschaftliche Arbeit, fundierte Urteilsfähigkeit, kritische Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und verantwortliches Handeln nötig sind.

Modulbeschreibungen des Basisstudium

Die Deutsche Sporthochschule Köln bietet ein konsekutives Lehramtsstudium zum Bachelor und Master of Education im Unterrichtsfach Sport für fünf verschiedene Schulformen an (das zweite Unterrichtsfach muss dabei an der Universität zu Köln oder der Universität Siegen studiert werden).

Das Institut Outdoor Sport und Umweltforschung stellt im Pflicht- und Wahlbereich des Lehramtsstudiums ein attraktives Lehrangebot bereit. Dazu gehören z.B. Skifahren, Skilanglauf, Inline-Skating,  Rudern, Kanufahren und Radsport aus dem Bewegungsfeld „Gleiten, Fahren, Rollen“, aber auch Klettern, Bouldern, Reiten und Outdoor-Erlebnissport.

Die Studierenden erwerben in diesen Sportbereichen theoretische und praktische Kompetenzen, die sie dazu befähigen, Outdoor-Sportarten als Lehrer/innen an Schulen kompetent zu unterrichten und Schüler/innen Freude an der Bewegung in der Natur zu vermitteln.

 

 

B.A. Lehramt