Kölner Beiträge zum Sportrecht


Die Kölner Beiträge zum Sportrecht etablieren die 2. Schriftenreihe des Instituts für Sportrecht der Deutschen Sporthochschule Köln. Sie beinhalten einzelne Vorträge und ausgewählte Expertisen sowie Sammlungen  zu sportrechtlichen Fragestellungen und rechtsrelevanten Fragen im Sport. Die Kölner Beiträge zum Sportrecht erscheinen im Format DIN A4 als geheftete Werke mit Softcover.

 

 

Band 1: Von Fußball über Fußballrecht zu Fußballrechtlern

Udo Steiner

Fußball ist das Brennglas für die wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Bedeutung des organisierten Sports in Deutschland. Damit verbunden sind zahlreiche Rechtsfragen. Deren Entwicklung skizziert der vorliegende Band mit einem humorvollen Blick von Udo Steiner. Dessen Ausführungen sind beispielgebend für die dynamische Evolution des Sportrechts im Allgemeinen und bilden den Startschuss für die Dokumentationen des 21. Jahrhunderts an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Informationen:
Preis: 10,- Euro zzgl. MwSt. 
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenanzahl: 19
ISBN: 978 3 945089-04 0 


Band 2: Kostenpflicht des Ligaverbandes für Polizeieinsätze bei Bundesligaspielen?

Martin Nolte

Eine Kostenpflicht für Polizeieinsätze bei Bundesligaspielen erscheint zwar opportun, berücksichtigt man die angespannte Haushaltslage in Bund, Ländern und Kommunen.  Allerdings ist eine generelle Kostenpflicht weder mit geltendem Recht vereinbar noch nach künftigen Vorschriften gerechtfertigt: Denn Fußballveranstalter sind keine Veranlasser von Ausschreitungen im gefahren- oder gebührenrechtlichen Sinn. Schließlich geschieht die zur Kostenpflicht führende staatliche Gefahrenabwehr im öffentlichen Interesse. 

Informationen:
Preis: 10,- Euro zzgl. MwSt.
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenanzahl: 25
ISBN: 978 3 945089-03 3 


Band 3: Aufschläge - Kolumnen zum Sport

Martin Nolte

An Aufschlägen gibt es viele. Die vorliegenden sind Kolumnen zu organisatorischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen im Sport. Erstmals erschienen sie vor wenigen Jahren in der Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt. Für diesen Band wurden sie chronologisch geordnet und zusammengefasst. Damit dokumentiert der Band nicht allein Themen der Vergangenheit, sondern enthält auch manche Aufschläge zu anhaltenden Diskussionen. 

Informationen:
Preis: 25,- Euro zzgl. MwSt.
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenanzahl: 48
ISBN: 978 3 945089-06 4


Band 4: Anti-Diskriminierung im Fußball - Ein Beitrag zu den verbandspolitischen Dimensionen

Stephan Osnabrügge

Der organisierte Fußballsport in Deutschland trägt gesellschaftspolitische Verantwortung. Sie zeigt sich unter anderem an Maßnahmen gegen Gewalt, Rassismus und Diskriminierung. Mit dem vorliegenden Band illustriert Stephan Osnabrügge die satzungsmäßigen Aufgabenstellungen des Deutschen Fußball-Bundes e.V. [DFB] zur Bekämpfung diskriminierenden Verhaltens im Fußballsport. Er behandelt zugleich spezielle Diskriminierungsverbote nach Maßgabe der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB sowie deren rechtspraktische Umsetzung. 

Informationen:
Preis: 10,- Euro zzgl. MwSt.
Erscheinungsjahr: 2017
Seitenanzahl: ca. 17
ISBN: 978 3 945089-15 6


Band 5: Eine Finanzierungsgarantie zugunsten des gemeinnützigen Sports aus Konzessionsabgaben für Sportwetten

Martin Nolte

Der Sportwettenmarkt in Deutschland wächst kontinuierlich. Mit ihm verbunden sind steigende Steuererträge zugunsten der Bundesländer, aber auch zunehmende Risiken zulasten des organisierten Sports aus wettbezogener Spielmanipulation. Im ersten Glücksspieländerungsvertrag wurde zwar das Ziel einer Bekämpfung von Gefahren für die Integrität von Sportwettbewerben ausgegeben. Es fehlt aber eine Finanzierungsgarantie zugunsten des gemeinnützigen Sports aus Konzessionsabgaben für Sportwetten. Erträge und Risiken sind somit ungleich verteilt. Hinzu kommen die Leistungen des organisierten Sports zur Planung, Organisation und Durchführung von Sportwettbewerben. Mit ihnen schafft der organisierte Sport die Voraussetzungen für Sportwetten und deren Besteuerung. Seine Forderung nach einer zweckgebundenen Finanzierungsgarantie ist daher nicht nur berechtigt. Sie stärkt vor allem auch eine kohärente Sportwettenregulierung, die der Europäische Gerichtshof mit allem Nachdruck fordert. 

Informationen:
Preis: 10,- Euro zzgl. MwSt.
Erscheinungsjahr: 2017
Seitenanzahl: ca. 27
ISBN: 978 3 945089-26 2