Aktuelles

48 Treffer gefunden

Welthandballer zu Gast im Online-Seminar

Filip Jicha, Trainer beim THW Kiel, im Gespräch mit 45 Studierenden der Profilergänzung Handball.

mehr

Abschlussarbeiten im Fußballbereich zu vergeben!

Wir suchen: Studierende mit Spaß an Videoanalyse im Profi-Fußball und Interesse an einer Abschlussarbeit in diesem Bereich.

mehr

Spieltaktikanalyse auf der Basis von Positionsdaten

Virtueller Gastvortrag am 28. April von 19 bis 20:30 Uhr mit René Marić, Co-Trainer bei Borussia Mönchengladbach.

mehr

e-Science trifft Hochleistungsfußball

Das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik erhält neue DFG-Förderung.

mehr

Institute for Training Exercise and Sport Informatics at icSPORTS 2020!

Die 8th International Conference on Sport Sciences Research and Technology Support ist eine internationale Veranstaltung mit führenden Wissenschaftlern aus den Bereichen der Sportinformatik und Technologisierung des Sports, die am 5. und 6. November 2020 in Budapest, Ungarn stattfinden wird.

... mehr

Interesse an einem Projekt im Bereich Sportinformatik?

Wir suchen eine wissenschaftliche Hilfskraft für ein spannendes Projekt zur Integration und

Analyse von Spiel- und Videodaten mit Hilfe von Deep Learning Verfahren!

 

mehr

Honorary Research Fellow für Jun.-Prof. Dr. Stefanie Klatt

Die University of Brigthon hat SpoHo-Wissenschaftlerin Jun.-Prof. Dr. Stefanie Klatt zur Ehrenmitarbeiterin im Bereich der Forschung ernannt.

mehr

Startschuss für 23 neue Spielanalysten

Letzte Woche starteten 23 neue Studierende in den Spielanalyse-Master. Gleichzeitig erhielten die Absolvent*innen der zweiten Master-Kohorte ihre Abschlusszeugnisse.

mehr

Dr. Uwe Hoffmann zum neuen Präsidenten des VDST gewählt

Dr. Uwe Hoffmann, Leiter der Abteilung Leistungsphysiologie des Instituts für Trainingswissenschaft und Sportinformatik, übernimmt das höchste Amt des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST).

mehr

Wie Handballer*innen und Basketballer*innen voneinander lernen

Erstmals haben der Deutsche Basketball Bund (DBB) und der Deutsche Handballbund (DHB) eine gemeinsame Fachleiter*innen-Tagung veranstaltet. Ausrichter der Premiere war die Deutsche Sporthochschule Köln.

mehr

Vorhersagemodelle im Sport

Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik erhält neue DFG-Förderung

mehr

Videobeweis im Fußball: Interview mit Univ.-Prof. Dr. Daniel Memmert

Sportinformatiker Daniel Memmert im Gespräch mit der Kölnischen Rundschau.

mehr

Dr. Frowin Fasold ist neuer DHB-Trainer

SpoHo-Handballdozent Dr. Frowin Fasold übernimmt beim Deutschen Handballbund (DHB) einen Trainerposten.

mehr

Frauen vs. Männer – Taktische Leistungsfähigkeit im Fußball

UEFA fördert Studie zu geschlechtsspezifischen Unterschieden im europäischen Fußball. Erstmals kommen Positionsdaten zum Einsatz.

mehr

Bachelorarbeit an Grundschulen zu vergeben

Das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik an der

Deutschen Sporthochschule bietet Studierenden die Möglichkeit, unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Memmert, am Projekt „Abenteuuer Bewegung“ mitzuwirken.

mehr

Abschlussarbeitsthema (Bachelor oder Master) zu vergeben

Zum Thema egozentrische und allozentrische Navigation vergeben das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik und das Institut für Physiologie und Anatomie Abschlussarbeiten.

mehr

Die Europameisterschaft 2020 fest im Blick

Dritte Kohorte des Zertifikatsstudiengangs „Spielanalyse-Team Köln“ im Januar gestartet.

mehr

Antrittsvorlesung von Prof. Lars Donath

Leiter der Abteilung Trainingswissenschaftliche Interventionsforschung hält offizielle Antrittsvorlesung.

mehr

Abschlussarbeiten zu vergeben

Ungehemmter Jubel oder Pokerface? Voll fokussiert oder alles im Blick? Abschlussarbeiten für verschiedene Sportarten zu vergeben.

mehr

Erfolgreicher Taktikr Fußballkongress

Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik und Bolzfabrik veranstalten erfolgreichen Fußballkongress mit hochkarätigen Gästen und Referenten.

mehr

Simulation komplexer Umwelten am Beispiel des Hochleistungs-Fußballs

Das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik (ITS) erhält eine neue Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in der Informatik.

mehr

Das Spiel lesen wie die Profis der Zukunft

Mit dem SoccerBot360 steht in den kommenden Wochen eines der innovativsten Trainingsinstrumente für Fußballer an der Deutschen Sporthochschule Köln bereit. Bevor im Mai losgeforscht wird, können Studierende das Gerät am 25. April an einem Tag der offenen Tür ausprobieren.

... mehr

Weiterhin professionelle Software-Lösungen

Das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik (ITS) verlängert seine Kooperation mit der STATS Analytics Deutschland GmbH im Rahmen des Weiterbildungsmasters M.A. Spielanalyse.

mehr

Praxisorientierte Forschung im Hochleistungssport

Bundesinstitut für Sportwissenschaft fördert drei Projekte des Instituts für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule Köln

mehr

Sommerfest im Schatten der Loreley

Das alljährliche Sommerfest der drei Abteilungen des Institutes für Trainingswissenschaften und Sportinformatik ging Anfang August in das Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal.

mehr

Neuerscheinungen im Schulsport

Seit Juni 2017 sind die beiden Bücher zu "Abenteuer Bewegung" im Handel erhältlich.

mehr

Neuerscheinung "Revolution im Profifußball"

Einzigartiges Fußball-Buch auf der Basis von Big Data: fundiert, gut verständlich und anschaulich illustriert.

mehr

Carina Kreitz wirbt Forschungsgelder ein

Carina Kreitz vom Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik wirbt Forschungsgelder der Sporthochschule Köln ein.

mehr

Auszeichnungen für Mitarbeiter des ITS

Zwei Preise der Sporthochschule Köln gingen am Samstag im Rahmen der Akademischen Jahresfeier an das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik.

mehr

Videoschiedsrichter: Chaos?

Sporthochschul-Experte ist zuversichtlich für den Bundesliga-Einsatz

mehr

Dr. Kreitz erhält Karl-Feige-Preis

Der Karl-Feige-Preis der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp), der alle zwei...

mehr

Thomas Hitzlsperger, Arne Woltmann und Erik Wudtke zu Gast beim Spielanalyse-Master

Zum Abschluss ihrer Präsenzzeit an der Deutschen Sporthochschule Köln konnten die ersten Teilnehmer am 2015 neu geschaffenen M.A. Spielanalyse mit prominenten Experten aus Fußball, Basketball und Handball über das Thema „Live-Analyse“ diskutieren.

mehr

DOSB-Wissenschaftspreis – Sporthochschule gewinnt Gold und Bronze

Erster Platz für Stefanie Hüttermann, Institut für Kognitions- und Sportspielforschung, und dritter Platz für PD Dr. Pamela Wicker, Institut für Sportökonomie und Sportmanagement. Herzlichen Glückwunsch!

mehr

Die Weltmeisterschaft 2018 fest im Blick

Zweite Kohorte des Zertifikatsstudiengangs „Spielanalyse-Team Köln“ startet am 27. Januar 2017.

mehr

Sportartübergreifendes Bewegungskonzept für Kitas und Grundschulen

Kooperation zwischen dem Förderverein Abenteuer Bewegung e.V. und dem Institut für Kognitions- und Sportspielforschung – Evaluation eines Bewegungskonzepts.

mehr

Wie verbreitet ist Spielsucht?

Fast 13 Prozent der Männer zwischen 18 und 20 Jahren sind spielsüchtig. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie „Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland 2015“ des Deutschen Lotto- und Totoblocks und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

... mehr

„Eine gute Kooperation braucht immer zwei starke Partner“

Zwei Jahre voller schöner Momente, spannender Eindrücke und einer starken Zusammenarbeit gingen am gestrigen Abend mit der Zertifikatsübergabe zu Ende. Die ersten TeilnehmerInnen des Zertifikatsstudiengangs „Spielanalyse-Team Köln“ bekamen im feierlichen Rahmen ihre Urkunden überreicht.

... mehr

Neuronale Mechanismen kontextueller Kreativitätsprozesse

Das Institut für Kognitions- und Sportspielforschung erhält eine neue DFG-Förderung zum Thema Kreativität im Fußball.

mehr

Nebenberuflich nach Rio

Drei Wochen ist es jetzt her: Die DFB-Frauen wurden Olympiasiegerinnen. Zeit, einmal auf mögliche Hintergründe des Erfolgs zu schauen. Mit in Brasilien waren nämlich auch Martin Vogelbein, Dennis Hill und Paul Schuhte vom Institut für Kognitions- und Sportspielforschung, die u.a. die...

mehr

Der vermessene Sportler

Professor Daniel Memmert im Interview darüber, wie Big Data den Leistungssport verändert.

mehr

6. Teaching Games for Understanding & 10. dvs-Sportspiel-Symposium

Drei Tage lang stand die Deutsche Sporthochschule Köln ganz im Zeichen des interdisziplinären, internationalen Austauschs zum Thema Sportspiele.

mehr

Memmert als Associate Editor berufen

Univ.-Prof. Dr. Daniel Memmert ist als Associate Editor für die international renommierte Zeitschrift Research Quarterly for Exercise and Sport berufen worden.

mehr

Wann werden die meisten gelben Karten gegeben?

Professor Daniel Memmert begeistert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Wissenschaft in Kölner Häusern.

mehr

Raumkontrolle ist wichtiger Leistungsfaktor

Finale Ergebnisse des von der Deutschen Fußball Liga geförderten Positionsdaten-Projekts

mehr

Motivation im Basketball, Handball und Feldhockey

Institut für Kognitions- und Sportspielforschung erhält Förderung des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp).

mehr

Was hat der Klapperstorch mit dem Transfermarkt im Profifußball zu tun?

Studie aus dem Profifußball zeigt die Geburtenverteilung der 100 wertvollsten Spieler – relativ jüngere Spieler haben einen geringeren Marktwert.

mehr

Problemlösung und Kreativität

Institut für Kognitions- und Sportspielforschung erhält Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für ein Projekt mit holländischen Kollegen.

mehr

Stefanie Hüttermann erhält dvs-Publikationspreis

Die SpoHo-Absolventin und Siegerin des diesjährigen Nachwuchspreises der Deutschen Sporthochschule Köln, Dr. Stefanie Hüttermann, darf sich über die nächste Auszeichnung freuen.

mehr

Ergebnis einschränken