Abteilung Trainingspädagogik und Martial Research

Die 2019 gegründete Abteilung „Trainingspädagogik und Martial Research“ behandelt das kulturelle Phänomen des Kämpfens in unterschiedlichen soziokulturellen und institutionellen Settings. Dabei ist ein enges Zusammenspiel zwischen Praxis, Forschung und Lehre leitend.

Millionen Menschen weltweit sind in Kampfkünsten, Kampfsportarten und Selbstverteidigungssystemen aktiv. Gleichzeitig findet das Kämpfen in hochspezialisierten Professionen (Spitzensport, Polizei, Sicherheitsdienstleister, Gewaltprävention etc.) sowie in Gewaltkonflikten als Extremform zwischenmenschlicher Interaktion Anwendung. Die dynamische Entwicklung des Kämpfens und seine vielfältigen Ausprägungen und Anwendungsformen erfordern innovative Forschungs- und Vermittlungsansätze. Diesem Anspruch trägt die Abteilung durch einen internationalen, multiperspektivischen und interdisziplinären Zugang Rechnung. weiter lesen

Mitarbeiter*innen der Abteilung

Hilfskräfte

Promovenden

Birgit Junker

Swen Ringel

Marcel Scharf

Numan Türer

Xiangqing Zhao

Albert Deuker

Abschlussarbeitsthemen

Univ.-Prof. Dr. Dr. Swen Körner

Eine Übersicht der Abschlussarbeitsthemen von Swen Körner finden Sie hier.

Dr. Benjamin Bonn

Eine Übersicht der Abschlussarbeitsthemen von Benjamin Bonn finden Sie hier.

Dr. Susen Werner

Eine Übersicht der Abschlussarbeitsthemen von Dr. Susen Werner finden Sie hier.

Dr. Johannes Karsch

Dr. Johannes Karsch

Eine Übersicht der Abschlussarbeitsthemen von Johannes Karsch finden Sie hier.


Aktuelle Projekte

Von der Forschung in die Ausbildung: eine Untersuchung zur...

Von der Forschung in die Ausbildung: eine Untersuchung zur Zusammenarbeit von Trainer*innen und Sportphysiotherapeut*innen

Hier finden sie weitere Informationen.

Trainingspädagogik und Einsatzhandeln – Studien zur...

Trainingspädagogik und Einsatzhandeln – Studien zur Professionalisierung polizeilichen Einsatztrainings

Hier finden Sie weitere Informationen

Beteiligung und Mitbestimmung von Athletinnen und Athleten in der...

Beteiligung und Mitbestimmung von Athletinnen und Athleten in der Dopingprävention

Hier finden sie weitere Informationen

Aktuelle Publikationen

Koerner, S. (2021). Nonlinear Pedagogy in Police Self-Defence Training: Concept and Application. Doctoral Thesis. University of Education Freiburg.

Staller, M. S., & Koerner, S. (2021). Die Verantwortung des polizeilichen EInsatztrainings. Sozial Extra. https://doi.org/10.1007/s12054-021-00418-3

Staller, M. S., & Koerner, S. (2021). Der Beitrag zu einer sozialen und gerechten Gesellschaft: Die Verantwortung der Aus- und Fortbildung. Deutsches Polizeiblatt für die Aus- und Fortbildung, 39(4), 23-27.

Koerner, S., & Staller, M. S. (2021). Die Tools der Straße II: Eigensicherung. Deutsches Polizeiblatt für die Aus- und Fortbildung, 39(4), 13-16.

Zaiser, B., Staller, M. S., & Koerner, S. (2021). Die Tools der Straße I: Verbale Kommunikation im Einsatz. Deutsches Polizeiblatt für die Aus- und Fortbildung, 39(4), 9-13

Staller, M. S., Koerner, S., & Zaiser, B. (2021). Die Ablösung des Deeskalierenden Einsatzmodells: Das Gewaltreduzierende Einsatzmodell. Deutsches Polizeiblatt für die Aus- und Fortbildung, 39(4), 6-13.

Staller, M. S., & Koerner, S. (2021). Orientierungen für ein professionelles Konfliktmanagement: Umgang mit Gewalt umfassend denken. Deutsches Polizeiblatt für die Aus- und Fortbildung, 39(4), 2-6.

Staller, M. S., & Koerner, S. (2021). Editorial: Polizei und der Umgang mit Gewalt. Deutsches Polizeiblatt für die Aus- und Fortbildung, 39(4), 1-2.

Staller, M. S., Koerner, S., Heil, V., Klemmer, I., Abraham, A., & Poolton, J. (2021). The structure and delivery of police use of force training – A German case study. European Journal for Security Research. https://doi.org/10.1007/s41125-021-00073-5

Staller, M.S., & Koerner, S. (2021). Evidence-based policing or reflexive policing: a commentary on Koziarski and Huey. International Journal of Comparative and Applied Criminal Justice, 0 (0), 1-4.10.1080/01924036.2021.1949619

Staller, M.S., & Koerner, S. (2021). Individual solutions as a feature - Not a flaw: A commentary on restraint techniques. Journal of Psychiatric and Mental Health Nursing, 00, 1-2. https://doi.org/10.1111/jpm.12779

Staller, M. S., & Koerner, S. (2021). Kommentar zu: Erfahrungen zur Gewalt gegen Rettungskräfte – aus der Sicht des DRK, Der Notarzt, 37(S 01), S1–S19. Der Notarzt, 37(3), 151–152. https://doi.org/10.1055/a-1479-8929

Koerner, S., Staller, M.S., & Kecke, A. (2021). “There must be an ideal solution…” Assessing training methods of knife defense performance of police recruits, Policing: An International Journal, 44 (3), 483-497. https://doi.org/10.1108/PIJPSM-08-2020-0138

Bonn, B. (2021). Die App als Coach? Auf der Suche nach dem Pädagogischen beim Selftracking. Impulse, 26 (1), 22-27. PDF

Karsch, J. (2021). Lernen fürs Leben? Vom Einsatz nichtlinearer Pädagogik im Schulunterricht. Impulse, 26 (1), 40-45. PDF

Koerner, S. (2021). Reflexive Sportwissenschaft / 재귀적 기제들과 스포츠 과학: 사회와 문화의 통합 프레임. In Gesellschaft für soziale Systemtheorie (Hrsg.), Observing Luhmann (S. 94-114). Korea: Han-ul. 

Scharf, M., Symanzik, T., & Koerner, S. (Akzeptiert / in Druck 2021). Gemeinsam aktiv, persönlich - Evaluation des Dopingpräventionsprogramms der Nationalen Antidoping Agentur Deutschland. In Hunger, I. (Hrsg.): Göttinger Doping-Symposium 2018: Tagungsband. Berlin: LIT. 10.13140/RG.2.2.26342.04168

Schué, N. & Koerner, S. (2021). Vermittlungsformen von Martial Arts im medialen Kontext: Filme und Serien. Journal of Martial Arts Research, 4 (1). https://doi.org/10.15495/ojs_25678221_41_197

Staller, M.S., Koerner, S., & Zaiser, B. (2021). Mehr GeredE: Ein Plädoyer für die Ablösung des Deeskalierenden Einsatzmodells. Die Polizei, 112(2), 72-82. https://doi.org/10.13140/RG.2.2.17498.57285

Staller, M. & Koerner, S. (2021). Polizeiliches Einsatztraining - Was es ist und was es sein sollte. Kriminalistik, 3, 159-165.

Staller, M. & Koerner, S. (2021). Beyond Classical Definition: The Non‑definition of Gamification. SN Computer Science, 2 (88). https://doi.org/10.1007/s42979-021-00472-4

Staller, M.S., & Koerner, S. (2021).  Game on! Spielen in der polizeilichen Lehre. Lehre, Lernen, digital, 2(1). https://doi.org/10.13140/RG.2.2.24862.15684

Koerner, S. & Istas, L. (2021). Gesellschaftliche Relevanz. In P. Kuhn & F. Ennigkeit, Kampfsport und Kampfkunst, Handbuchartikel in A. Güllich & M. Krüger (Hrsg.), Grundlagen von Sport und Sportwissenschaft. Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-662-53384-0_39-1

Koerner, S. & Staller, M.S. (2021). Kämpfen? Online! Universitäre Praxislehre in Zeiten von Corona, eine mögliche Bereicherung für den Schulsport? sportunterricht, 70 (1), 29-33.

Koerner, S., & Staller, M.S. (2021). From data to knowledge. Training of police and military special forces in systemic perspective. Special Operations Journal 7(1). https://doi.org/10.13140/rg.2.2.26294.11849

2020
2019
  • Bonn, B., Symanzik, T., Körner, S., Karsch, J. & Nöcker, C. A. (2019). Duale Karriere: Fortsetzung der Evaluation der NRW Sportschulen. IMPULSE -- Das Wissenschaftsmagazin der Deutschen Sporthochschule Köln, 2, S. 15-19. PDF-Datei

  • Körner, S. & Staller, M. (2019). Quo vadis Einsatztraining?. Die Zukunft der Polizeiarbeit – die Polizeiarbeit der Zukunft: Festschrift aus Anlass des 25. Jahrestages der Hochschule der Sächsischen Polizei FH. Bd.2. Rothenburg: E. Kühne. S. 322 - 363.  DOI: 10.13140/RG.2.2.27063.37288
  • Karsch, J., Istas, L. & Bonn, B. (2019). Fight! Zum Kämpfen in Videospielen. Journal of Martial Arts Research, 2 (2), S. 1-12. 10.15495/ojs_25678221_22
  • Staller, M. & Körner, S. (2019). Commentary: Complex Motor Learning and Police Training: Applied, Cognitive, and Clinical Perspectives. Frontiers in Psychology, 10, 2444. Doi: http://doi.org/10.3389/fpsyg.2019.01797
  • Körner, S. & Jaitner, D. (2019). Identität als Differenz – Analysen zur Standortbestimmung der Sportpädagogik. In A. Arampatzis, S. Braun, K. Schmitt & B. Wolfarth (Hrsg.), Sport im öffentlichen Raum. 24. dvs-Hochschultag, 18.-20.9.2019 in Berlin (S. 140). Hamburg: Feldhaus.
  • Sader, S. & Körner, S. (2019). Die Auswirkung von Selbstverteidigungstraining auf die Selbstwirksamkeitserwartung von Frauen. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 58-59). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Staller, M. S. & Körner, S. (2019). The Dark Side of Self-Defence: Erkenntnisse aus der Aggressionsforschung. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 49). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S. & Staller, M. S. (2019). Zwischen Irritation und Indifferenz - Die Polizei als lernende Organisation? Eine Fallanalyse. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 48). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S., Staller, M. S. & Ingenfeld, S. (2019). Sicherheit im Zug - Eine trainingspädagogische Analse der Sicherheitslage im Regio Zug NRW 2016 bis 2018. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 46-47). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Lechtonen, J., Staller, M. S. & Körner, S. (2019). Aggressionen und Gewalt gegen Beschäftigte der Kommunalverwaltung der Stadt Iserlohn. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 44-45). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Staller, M. S., Körner, S. (2019). Komplexe Gewaltprävention: Reflexionen zum Umgang mit Gewalt. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 43). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Neuwald, N., Körner, S. & Staller, M. S. (2019). Die Entwicklung des Polizeilichen Einsatztrainings - Fallstudie Bundespolizei. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 41-42). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Staller, M. S., Körner, S. (2019). Coaching im Kampfsport: Zur Konzeptualisierung des Handelns als Trainer*in. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 40). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S., Staller, M. S. (2019). Situativität im Coaching. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 39). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Staller, M. S., Körner, S. & Heil, V. (2019). Das Partner-Interaktions-Modell für physische Simulationen: Validierung durch Trainierende im polizeilichen Einsatztraining.  In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 37-38). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S., Staller, M. S. & Kecke, A. (2019). "Das ist anders geworden..." - Sichtweisen von Einsatztrainer*innen auf Polizeianwärter*innen. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 25-26). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Schwering, M., Staller, M. S. & Körner, S. (2019). Der Umgang von Polizeikommissaranwärter*innen mit der Schusswaffe im Verlauf der Ausbildung. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.),  Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 23-24). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S., Staller, M. S. (2019)."Es ist ja immer irgendwie eine andere Situation..." - Konflikt- versus Trainingserfahrungen von Polizist*innen. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.),  Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 21-22). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Staller, M. S., Körner, S. (2019). Fertigkeitsentwicklung im Einsatztraining: Zur Problematik der Isolation. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 19-20). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S., Staller, M. S. & Kecke, A. (2019). Geht da mehr? - Vergleich linearer und nicht-linearer Trainingspädagogik im Einskatztraining von Polizist*innen. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.),  Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 17-18). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Stephan, C., Staller, M. S. & Körner, S. (2019). Guardians and Warriors - Die polizeiliche Grundhaltung von Polizeianwärter*innen in Nordrhein-Westfalen. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p.15-16). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S., Staller, M. S. & Kecke, A. (2019) "Weil mein Background da war..." Biographische Effekte bei Einsatztrainer*innen. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 13-14). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Staller, M. S., Körner, S., Heil, V., Klemmer, I. & Kecke, A. (2019). "War ne Runde Sache" - Die reflexive Coaching Praxis von polizeilichen Einsatztrainer*innen. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 11-12). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S., Staller, M. S. & Kecke, A. (2019). "Pädagogik..., hat man oder hat man nicht..." - Zur Rolle von Pädagogik im Einsatztraining der Polizei. In M. Meyer & M.S. Staller (Hrsg.), Lehren ist Lernen: Methoden, Inhalte und Rollenmodelle in der Diaktik des Kämpfens (p. 9-10). 8. Jahrestagung der dvs Kommission "Kampfkunst und Kampfsport" vom 3. - 5. Oktober 2019 an der Universität Vechta.
  • Körner, S. (2019). Das Doping der nächsten Gesellschaft. Zur Technikfolgenabschätzung des Spitzensports. In N. Zurawski & M. Scharf (Hrsg.), Dopingforschung. Perspektiven und Theme. (S. 331-347). Bielefeld: transkript. doi: 10.14361/9783839444948-007
  • Körner, S., Staller, M., Heil, V., Kecke, A. & Klemmer, I.(2019). „Die Trainingspraxis im polizeilichen Einsatztraining: eine Fallstudie. Journal of Martial Arts Research, 2 (2). doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S., Staller, M., Heil, V. & Kecke, A. (2019). „Draußen ist es nie so wie es hier ist“: Die Wahrnehmung von Einsatz- und Konfliktsituationen von Polizeikommissaranwärter*innen.  Journal of Martial Arts Research, 2 (2). doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S. & Staller, M. (2019). Es kommt drauf an: Zur Komplexität des Kämpfens.  Journal of Martial Arts Research, 2 (2). doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S., Ribel-Sencan, V., Schneider, L., Scharf, M. & Symanzik, T. (2019). Evaluation des Präventionsprogramms Gemeinsam gegen Doping der Stiftung Nationale Anti Doping Agentur Deutschland. Schorndorf: Hofmann.
  • Faupl, T. M., Staller, M. S., Mayer, J., Spielmann, J., Körner, S., Heil, V. & Kecke, A. (2019). Exekutivfunktionen in „Einsatzsituationen“: Ein Vergleich zwischen Polizisten und Fußballern. Journal of Martial Arts Research, 2 (2), doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S., Scharf, M. & Symanzik, T. (2019). "Gemeinsam gegen Doping". Evaluation des Präventionsprogramms der Nationalen Antidoping Agentur Deutschland (NADA). Leistungssport, 3, 24-28. 
  • Körner, S. & Staller, M. (2019). Interaktionsdynamiken in der Entstehung von Gewalt gegenüber Rettungskräften: Eine Pilotstudie. Journal of Martial Arts Research, 2 (2), doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S. & Staller, M. (2019). Kämpfen-Lernen: Das Training der Superhelden. Journal of Martial Arts Research, 2 (2). doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Heil, V., Staller, M. S. & Körner, S. (2019). Konzeption von Realität im Selbstverteidigungstraining–Welche Parameter sind für Trainierende bedeutend? Journal of Martial Arts Research, 2 (2), 1-16. doi:10.15495/ojs_25678221_22
  • Staller, M. S., Körner, S., Heil, V. & Kecke, A. (2019). Mehr gelernt als geplant? Versteckte Lehrpläne im Einsatztraining. In B. Frevel & P. Schmidt (Hrsg.), Empirische Polizeiforschung XXII Demokratie und Menschenrechte-Herausforderungen für und an die polizeiliche Bildungsarbeit (132-149)., Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft.
  • Pester, L., Körner, S. & Staller, M. S. (2019). Motivationale Grundbedürfnisse von Polizeibeamten beim Einsatztraining. Journal of Martial Arts Research, 2 (2). doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S. & Staller, M. S. (2019). Quellen, Themen und Wissenseinsatz von Einsatztrainer* innen. Journal of Martial Arts Research, 2 (2). doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S., Staller, M. & Mor, G. The Creation of Krav Maga–Fallstudie Deutschland. Journal of Martial Arts Research, 2 (2). doi: 10.15495/ojs_25678221_22
  • Körner, S., Staller, M. & Judkins, B. N. (2019). The Creation of Wing Tsun: A German Case Study. Martial Arts Studies, 7, 5-18, doi.org/10.18573/mas.60.
  • Staller, M. S., Körner, S., Heil, V. & Kecke, A. (2019). The Negotiation of Contact and Pain in Pedagogical Settings. Journal of Martial Arts Research, 2 (1). doi: 10.15495/ojs_25678221_21
2018

  

  • Staller, M. S., Müller, M., Christiansen, P., Zaiser, B., Körner, S. & Cole, J. C. (2018). Ego depletion and the use of force: Investigating the effects of ego depletion on police officers’ intention to use force. Aggressive behavior, 45 (2), 161-168. Doi:https://doi.org/10.1002/ab.21805
  • Staller, M., Abraham, A., Poolton, J. & Körner, S. (2018). Avoidance, De-Escalation and Attacking: An Expert Coach Consensus in Self-Defense Practice. Movement: Journal of Physical Education & Sport Sciences, 11 (3), 213-214.‎
  • Körner, S., Judkins, B. N. & Staller, M. S. (2018). Der Aufstieg des WingTsun–Fallstudie Deutschland. Journal of Martial Arts Research, 2 (1). doi: 10.15495/ojs_25678221_11_47
  • Körner, S. (2018). Gene doping, elite sport and the possible body. In Wonkwang University (Ed.), Congress proceedings:Sport Science at a Crossroad of Transition: Challenges and Opportunities (pp. 38-45). International Sport Science Congress - Iksan, Südkorea.
  • Staller, M. S., Bertram, O., Hastie, P., Körner, S., Heil, V. & Abraham, A. (2018). Mehr Engagement im Trainingsprozess? Das “Sport Education Model” im polizeilichen Einsatztraining. In E. Balz & D. Kuhlmann (Hrsg.), Sportwissenschaft in pädagogischem Interesse: 30. Jahrestagung der dvs- Sektion Sportpädagogik vom 15.–17. Juni 2017 in Hannover (S. 122-124). Feldhaus, Edition Czwalina.
  • Körner, S. & Staller, M. S. (2018). Pedagogy of terrorism. Mujahid Guide revisited. Journal of Policing, Intelligence and Counter Terrorism, 13 (3), 332-344. https://doi.org/10.1080/18335330.2018.1503700
  • Körner, S., Staller, M., Heil, V., Klemmer, I. & Kecke, A. (2018). Professionalization in Progress: Police Use of Force Self-Defense Training in Germany. Movement: Journal of Physical Education & Sport Sciences, 11 (3), 102-103.‎
  • Körner, S. (2018). Socio-cultural Evolution of Self Defense Systems in Germany-A Case Study on Wing Chun. In Wonkwang University (Ed.), Congress proceedings:Sport Science at a Crossroad of Transition: Challenges and Opportunities (p. 28). International Sport Science Congress - Iksan, Südkorea.
  • Jaitner, D. & Körner, S. (2018).Soziale Funktionen von Sportvereinen: Ansprüche und Wirklichkeiten: einleitende Anmerkungen in den Band. In D. Jaitner & S. Körner (Hrsg.), Soziale Funktionen von Sportvereinen revisited (7-11). Berlin: Lehmanns Media.
  • Jaitner, D. & Körner, S. (2018). Soziale Funktionen von Sportvereinen: revisited. Berlin: Lehmanns Media.
  • Körner, S. & Staller, M. S. (2018). System oder Pädagogik? Auf dem Weg zu einer nichtlinearen Pädagogik der Selbstverteidigung im polizeilichen und zivilen Kontext. Polizei & Wissenschaft,1, 13-25.
  • Staller, M. S. & Körner, S. (2018). Your Partner Makes You Better. The Partner Interaction Paradigm in Conflict Training. Movement. Journal of Physical Education and Sport Sciences 11 (3), 169-170.