FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben eine Frage? Vielleicht finden Sie bereits an dieser Stelle die passende Antwort.
Sollten darüber hinaus Fragen bestehen, so helfen wir Ihnen gerne zu unseren Sprechzeiten persönlich, telefonisch oder per Mail weiter.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten

Anmeldung/Bewerbung/Abmeldung/Krankheit

Wie melde ich mich an?
Anmeldungen sind online auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung möglich. Legen Sie hierfür einfach die gewünschten Veranstaltungen in den Warenkorb und Sie werden durch den Anmeldeprozess geleitet. Anschließend erhalten Sie einen Link, mit dem die Anmeldung innerhalb von 24 Stunden bestätigt werden muss. Erst nach Bestätigung des Links liegt uns die Anmeldung vor und Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Wie melde ich mich von einem Kurs ab?
Abmeldungen sind grundsätzlich nur schriftlich per Post, E-Mail oder Fax möglich. Wir bestätigen die Abmeldung, wenn diese bei uns eingeht.

Welche Anlagen/Nachweise lade ich im Upload-Bereich hoch/füge ich meiner Anmeldung bei?

Nachweise werden entweder für eine vergünstigte Teilnahmegebühr oder aufgrund von Zulassungsvoraussetzungen benötigt. Bitte beachten Sie, dass Sie im Upload-Bereich pro Nachweis nur eine pdf-, jpg-, gif- oder png-Datei hochladen können. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Dokumente in jeweils einer PDF-Datei zu bündeln und anschließend hochzuladen.

Die vergünstigte Gebühr erhalten externe Studierende, Arbeitslose und Auszubildende, wenn bei Anmeldung der entsprechende Status besteht. Das bedeutet, Sie laden hier entsprechende Nachweise (z. B. aktuelle Studienbescheinigung) hoch. Die vergünstigte Gebühr für SpoHo.Net PLUS-Mitglieder kann erst nach einer Mitgliedschaft von einem Jahr in Anspruch genommen werden. Das bedeutet, Sie laden hier den entsprechenden Nachweis über den Status der Mitgliedschaft hoch. DSHS Studierende erhalten die DSHS-Studierendengebühr durch Angabe der Matrikelnummer und Upload einer aktuellen Studienbescheinigung.

Die benötigen Nachweise aufgrund von Zulassungsvoraussetzungen können der Veranstaltungsbeschreibung entnommen werden. Diese können nachgereicht werden. Allerdings ist Ihre Anmeldung noch nicht gültig, solange uns die Nachweise nicht vorliegen.

Bitte nur Kopien, keine Originale einreichen. Ausnahme: Bildungschecks/Bildungsprämien. Hier benötigen wir das Original.

Wie stelle ich fest, ob ich die Voraussetzungen zu diesem Kurs erfülle?
Die Voraussetzungen können den Veranstaltungsbeschreibungen im Absatz „Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen“ entnommen werden. Im Upload-Bereich am Ende des Online-Anmeldeprozesses werden Sie – sofern für die von Ihnen gewählte/n Veranstaltung/en Zulassungsvoraussetzungen besteht/bestehen – darum gebeten, entsprechende Nachweise hochzuladen.  Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständige Anmeldungen berücksichtigen können.

Wann bekomme ich die Kurszusage?
Die Kurszu- bzw. -absage  wird spätestens 14 Tage vor Kursbeginn postalisch oder per E-Mail versendet.

Was passiert wenn ich krank werde? Melde ich mich krank?
Wenn Sie aufgrund von Krankheit nicht am Kurs teilnehmen können, benötigen wir eine schriftliche Abmeldung inkl. ärztlichen Attest von Ihnen. Bitte beachten Sie hierzu unsere gültigen Allgemeinen Vertragsbedingungen.

Wenn ich meinen Kurs verpasse, muss ich dann trotzdem die volle Gebühr bezahlen?
Eine schriftliche Stornierung MUSS VOR dem Kursbeginn erfolgen, ansonsten muss die gesamte Kursgebühr entrichtet werden. Wenn Sie uns eine ärztliche Krankmeldung senden, erstatten wir Ihnen 50 % der Teilnahmegebühr auch bei einer Stornierung nach Kursbeginn. Sollten Sie unentschuldigt fehlen, muss die gesamte Gebühr gezahlt werden.

Wenn ich aus gesundheitlichen Gründen einen Termin (mehrtägige Veranstaltungen) verpasse, kann ich diesen im nächsten Kurs nachholen?
Grundsätzlich ist dies nicht möglich.

Ratenzahlung/Rechnung/Teilnahmegebühr

Wie beantrage ich die Ratenzahlung? In welchen Fällen wird die Ratenzahlung gewährt?
Eine Ratenzahlung ist nur bei Kursen ab 1.000,- € Teilnahmegebühr wie z. B. bei Zertifikatsstudiengängen möglich. Die Zahlung wird dann in vier Raten aufgeteilt.

Wie zahle ich die Teilnahmegebühr?
Die Teilnahmegebühr ist bis zum Kursbeginn auf das Konto der DSHS zu überweisen. Näheres hierzu finden Sie in dem von uns an Sie postalisch oder per E-Mail versandten Zusageschreiben. Bei mehreren Kursen erhalten Sie mehrere Zusageschreiben.

Wie melde ich mich an, wenn mein Arbeitgeber die Teilnahmegebühren übernehmen will?
Sie klären mit Ihrem Arbeitgeber die Überweisung des fälligen Teilnahmebetrages und wählen bei der Online-Anmeldung den Rechnungsempfänger „Firma“ aus.

Allgemeine Fragen

Wo kann ich parken?
Parkmöglichkeiten befinden sich auf der Straße „Am Sportpark Müngersdorf“ oder vor den Jahnwiesen am Stadion.

Was muss ich zum Kurs mitbringen?
Im verbindlichen Zusageschreiben, das Ihnen postalisch oder per E-Mail ca. 14 Tage vorher zugesendet wird, werden Sie darauf hingewiesen. Schauen Sie bitte zusätzlich auf unsere Homepage.

Beinhalten die Kurse Lizenzen?
Bei einigen Weiterbildungen erhalten Sie Lizenzen, bei allen anderen stellt die Universitäre Weiterbildung Ihnen eine Bescheinigung über die Teilnahme aus.

Kann ich nach Abschluss der Weiterbildungen eine Anerkennung für meine eigenen Kursangebote durch die Krankenkassen erhalten?
Eigene Kursangebote können Sie durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) prüfen und als von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannte Präventionskurse zertifizieren lassen. Das Prüfsiegel der ZPP wird in den vier Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung/Entspannung und Suchtmittelkonsum vergeben. Die Prüfung und Zertifizierung ist kostenfrei. Weitere Informationen zu den Prüfkriterien finden Sie unter https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de.

Werden Bildungschecks und Prämiengutschein angenommen?
Ja, beachten Sie bitte die entsprechenden Schritte der einzelnen Förderprogramme. Hier finden Sie die weiterführenden Links.

Kann ich die Telefonnummer und/oder die E-Mail Adresse von den Referenten bekommen?
Gerne leiten wir Ihre Anfragen weiter. Die Kontaktdaten der einzelnen Referenten können wir Ihnen aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht weiterleiten.

Was bedeutet „erforderliche Eignung im Beruf“? Wie kann ich das nachweisen?
Geeignet ist, wer die beruflichen sowie die berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt, die für die Vermittlung der Ausbildungsinhalte erforderlich sind. Laden Sie bitte entsprechende Nachweise beim Anmeldeprozess im Upload-Bereich hoch.

Gibt es vor Ort Verpflegungsmöglichkeiten?
Unter der Woche hat selbstverständlich die SpoHo Mensa geöffnet. Darüber hinaus gibt es eine Kaffeebar in der Zentralbibliothek der Sporthochschule, die auch Samstags geöffnet hat. Neben einem vielfältigen Angebot an Heißgetränken (Cappuccino, Chai Latte, Milchkaffee usw.) gibt es Croissants, herzhafte Snacks und vegane Kuchen. Zudem hat das Restaurant des Gästehauses der Sporthochschule auch am Wochenende geöffnet. Dort besteht die Möglichkeit ein Mittagessen einzunehmen bzw. Getränke und Snacks zu erwerben. Weiterhin gibt es mehrere Restaurants in der unmittelbaren Umgebung.

Studentische Fragen

Außer den Angeboten für DSHS Studierende gibt es noch viele andere Veranstaltungen der Universitären Weiterbildung. Darf ich daran teilnehmen?
Ja! Es ist allerdings immer auf die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen zu achten. DSHS Studierende profitieren bei den meisten Angeboten von einer reduzierten Teilnahmegebühr.

Gibt es auch bei Studierendenkursen eine Stornierungsgebühr?
Ja! Unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten ebenfalls für Weiterbildungen, die ausschließlich für DSHS Studierende angeboten werden. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen gelesen haben und anerkennen.

Worauf muss ich als DSHS StudentIn bei der Anmeldung achten?
In der Online-Anmeldung muss der Status „DSHS StudentIn“ ausgewählt und die Matrikelnummer angegeben werden. Im Upload-Bereich im Anmeldeprozess muss zudem eine aktuelle Studienbescheinigung hochgeladen werden. Außerdem muss die Zustimmung zur Prüfung der Matrikelnummer gegeben werden.

Kursspezifische Fragen

Was unterscheidet den DSHS Fitness Trainer B(asic) von dem DSHS Personal Trainer?

Beim DSHS Personal Trainer handelt es sich um einen Zertifikatsstudiengang, dessen Ausbildung sich über einen Zeitraum von ca.  6 Monaten erstreckt. Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Beim DSHS Fitness Trainer handelt es sich um eine 6-tägige Weiterbildung. Diese ist der Einstieg als Trainer im Fitness Bereich. Am Ende der Weiterbildung erhalten Sie eine B-Lizenz.

Mit welchem Kurs kann ich die Rückenschullehrer-Lizenz verlängern?
Das Forum „Gesunder Rücken“ bietet Kurse zur Verlängerung der Lizenz an. 

DLRG Kurse

Zu welchem Zeitpunkt benötige ich den Nachweis in Erster Hilfe bzw. den DLRG-Schein für mein Studium?
Alle Bachelorstudierende benötigen den Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe (nicht älter als zwei Jahre) und das Rettungsschwimmabzeichen in Silber zur Beantragung der Bachelorarbeit. Lehramtsstudierende wenden sich hierfür bitte an das Prüfungsamt.

Wann und wo kann ich meinen DLRG Schein abholen?
Nach der Absolvierung des DLRG Kurses dauert es ca. 14 Tage bis die Scheine bei der Universitären Weiterbildung (UW) eingehen. Diese können während der Sprechzeiten im Büro der UW abgeholt werden. Die TeilnehmerInnen werden von der UW per E-Mail informiert, wenn die Rettungsschwimmscheine (RSS) eingegangen sind und abgeholt werden können.

Bekommen wir die Scheine zugeschickt?
Nein, die RSS müssen persönlich abgeholt werden und es muss per Unterschrift bestätigt werden, dass der RSS ausgehändigt wurde.

Kann ich eine vorläufige Bescheinigung für das Prüfungsamt erhalten, wenn die Ausstellung des DLRG Scheines zu lange dauert? Wo erhalte ich diese?
Das Sekretariat der UW stellt auf Wunsch eine vorläufige Bescheinigung für das Prüfungsamt aus.

Wie erfahre ich, ob ich die DLRG Prüfung bestanden habe?
Sollten Sie die schriftliche DLRG-Prüfung nicht bestanden haben, werden Sie durch das Sekretariat der UW entsprechend informiert.

Kann ich beim DLRG Kurs eine Schwimmbrille oder andere Hilfsmittel nutzten?
Nein, es dürfen keine Schwimmbrille o.ä. Hilfsmittel benutzt werden. Kontaktlinsenträger sind für die entsprechende Pflegemittel selbst verantwortlich.

Kann ich den DLRG Kurs machen, wenn ich aus gesundheitlichen Gründen eine eingeschränkte Tauchfähigkeit habe?
Bei einer Tauchfähigkeit von weniger als 3 Metern Tiefe ist eine Ausstellung des DLRG Rettungsschwimmers Silber nicht möglich. Es können vom DLRG nur die Prüfungen bestätigt werden, die absolviert wurden. Eine Zulassung zur Bachelor-Arbeit ist mit dem Prüfungsamt abzuklären.

Hat das Rettungsschwimmabzeichen ein Gültigkeitsdatum?
Nein, das Rettungsschwimmabzeichen an sich hat kein Gültigkeitsdatum. Je nach Einsatzgebiet bzw. Auftraggeber kann aber ein fester Auffrischungsrhythmus festgelegt werden. Man kann den gesamten Kurs noch einmal belegen, um den RSS aufzufrischen oder aber bei einem DLRG Prüfer die Prüfungen abnehmen lassen (nicht über die UW möglich). Die DLRG empfiehlt, die Rettungsschwimmausbildung spätestens alle vier Jahre zu wiederholen. Zur Anmeldung der Bachelor-Arbeit darf diese für Lehramtsstudierende nicht älter als 4 Jahre sein.

Welche Prüfungen müssen absolviert werden?

  • 400 m Schwimmen in höchstens 15 min, davon 50 m Kraulschwimmen, 150 m Brustschwimmen und 200 m Schwimmen in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
  • 300 m Schwimmen in Kleidung in höchstens 12 min, anschließend im Wasser entkleiden
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 25 m Streckentauchen
  • dreimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, zweimal kopfwärts und einmal fußwärts innerhalb von 3 Minuten, mit dreimaligem Heraufholen eines 5 kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 3 und 5 m)
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen in höchstens 1:30 Minuten
  • Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten
  • 50 m Schleppen in höchstens 4 Minuten, beide Partner in Kleidung, je eine Hälfte der Strecke mit Kopf- oder Achsel- und einem Fesselschleppgriff (Standard-Fesselschleppgriff oder Seemannsgriff)
  • Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Kombinierte Übung
  • Theoretische Prüfung

Weitere Informationen zu den Prüfungsvorgaben finden Sie auf den Seiten der DLRG.

 

Bike Instructor

Kann ich mein Fahrrad zum Kurs mitbringen?
Pedale, Schuhe oder auch technisch einwandfreie Räder (Rennrad bzw. MTB/Rennrad) können auch individuell mitgebracht werden.

Ist mein Fahrrad für den Kurs geeignet?
Technisch einwandfreie Räder (Rennrad bzw. MTB/Rennrad) sind geeignet.

Kann ich ein Bike leihen?
Mountainbikes und Rennräder (Scott Bikes) sowie Helme können gegen eine Leihgebühr von 10€ vor Ort bereitgestellt werden.