Profil

Porträt

Die Deutsche Sporthochschule Köln, 1947 in Köln gegründet, vereint qualifizierte Lehre, internationale Forschung und Spitzensport auf höchstem Niveau. Sie ist Deutschlands einzige Universität, die sich ausschließlich dem Themenfeld Sport und Bewegung widmet. Während an anderen Universitäten die Sportwissenschaft neben vielen weiteren Fachgebieten besteht, findet man in Köln eine außergewöhnliche Situation vor: An 21 Instituten, vier An-Instituten und neun wissenschaftlichen Zentren wird das vielfältige und spannende Gebiet der Sportwissenschaft in allen seinen Facetten detailliert unter die Lupe genommen.

mehr

Leitbild

Die Deutsche Sporthochschule Köln nimmt im Wettbewerb der Hochschulen auf deutscher und internationaler Ebene durch ihren speziellen Gegenstandsbereich eine besondere Stellung ein. Ihre Forschung, Lehre, Weiterbildungs- und Beratungsaktivitäten sind auf den Sport als gemeinsamen, übergreifenden Bezugspunkt ausgerichtet. Dabei ist sie bestrebt, konsequent der Tatsache Rechnung zu tragen, dass der Strukturwandel des Sports, seine Differenzierung sowie seine gewachsene gesundheits- wie sozialpolitische und wirtschaftliche Bedeutung das Aufgabenspektrum und die Anwendungsfelder der Sportwissenschaft systematisch erweitert haben und von ihr völlig neue Problemlösungen verlangen.

mehr

Hochschulleitung

Die Hochschulleitung der Deutschen Sporthochschule Köln setzt sich aus drei Gremien zusammen: dem Rektorat, dem Hochschulrat und dem Senat. Das Rektorat wird als zentrales Organ der Deutschen Sporthochschule vom Hochschulrat gewählt. Der Vorsitzende des Rektorats ist der Rektor; er ist Dienstvorgesetzter des wissenschaftlichen Personals und vertritt die Deutsche Sporthochschule Köln nach außen. Neben dem Rektor gehören dem aktuellen Rektorat vier Prorektoren sowie der Kanzler an. Der Hochschulrat besteht aus acht Mitgliedern; Vorsitzender ist Lothar Feuser.

mehr

Zahlen & Fakten

Wussten Sie, dass auf die Campusfläche der Deutschen Sporthochschule 26 Mal der Kölner Dom passen würde? Oder dass mehr als 1.600 Bäume auf dem Campus stehen und die Deutsche Sporthochschule die weltweit größte sportwissenschaftliche Spezialbibliothek hat? Auf unserer Seite Zahlen & Fakten haben wir skurrile und interessante Informationen für Sie zusammengefasst. Sie möchten wissen, wieviele Studierende die Kölner Sportuniversität hat, wieviele Personen an unserer Hochschule beschäftigt sind oder wie die Bestehensquote bei unserer Sporteignungsprüfung ist? Werfen Sie einen Blick auf unsere Zahlen & Fakten! Jährlich zusammengefasst werden die wichtigsten Zahlen zu Haushalt, Drittmitteln und Personalstellen zudem im Statistikteil unseres Rektoratsberichts KOMPAKT.

mehr

Chronik

Durch ihren speziellen Gegenstandsbereich nimmt die Deutsche Sporthochschule Köln eine besondere Stellung in der Universitätslandschaft ein, Sport und Bewegung stellen seit jeher den Bezugspunkt für die Forschung und Lehre dar. Die Geschichte der Sportuniversität beginnt jedoch nicht erst mit der Gründung in Köln im Jahr 1947. Mit der 1920 in Berlin gegründeten Deutschen Hochschule für Leibesübungen (DHfL) hatte sich bereits ihre Vorgängerinstitution der – damals noch jungen – Sportwissenschaft verschrieben.

mehr

Fotos

Hier finden Sie eine regelmäßig wechselnde Auswahl an Fotos, die Sie downloaden und honorarfrei nutzen können. Gestattet ist dies, wenn sie in direktem Zusammenhang mit der Deutschen Sporthochschule Köln bzw. den Einrichtungen oder Personen der Universität stehen oder redaktionell über die Deutsche Sporthochschule Köln berichten sowie unter Angabe der Urheberschaft „DSHS“. Eine darüber hinaus gehende Verwendung ist nur nach Absprache mit der Abteilung Presse und Kommunikation der Deutschen Sporthochschule möglich.

mehr