M.Sc. Sportphysiotherapie

Berufsfelder & Tätigkeiten

Absolvent*innen können nicht nur evidenter handeln und ihren Patient*innen Therapien anbieten, die dem aktuellen internationalen Wissensstand entsprechen, sondern auch einen großen Sprung in ihrer Karriere machen. Sie übernehmen leitende Funktionen und hochqualifizierte Tätigkeiten in wissenschaftlichen Institutionen, im Leistungs- und Breitensport, im Gesundheitswesen oder in privatwirtschaftlichen Unternehmen, z.B.:

  • Forschung und Lehre an Hochschulen, Unikliniken und wissenschaftlichen Institutionen inkl. Berechtigung zur (internationalen) Promotion
  • Betreuung von wettkampforientierten Sportler*innen
    (Olympiastützpunkte, Profisportler*innen, Sportvereine, Spitzen- und Landesfachverbände, Landessportbünde etc.)
  • Eigene Physiotherapie-Praxis mit sportlichem Schwerpunkt
  • Tätigkeiten im Gesundheitswesen
    (Gesundheitszentren, Rehabilitationszentren, Physiotherapiezentren, Kliniken, Pflegeheime, Interessenverbände etc.)
  • Tätigkeiten in Versicherungsunternehmen
    (Gesetzliche und private Krankenkassen etc.)
  • Produktentwicklung im Bereich der Medizintechnik und in der Sportindustrie
  • Lehrtätigkeiten in Aus-/Weiterbildungseinrichtungen
    (Öffentliche und private Fortbildungsanbieter, physiotherapeutische Ausbildungsschulen)
  • Kommerzielle Sportanbieter

 

Lesen Sie hier was unsere Absolvent*innen über ihr Studium zu berichten haben.

Auf Jobsuche? Aktuelle Stellenangebote im Arbeitsmarkt Sport finden Sie in der DSHS Jobbörse.

Kontakt

Universitäre Weiterbildung

Telefon: +49 221 4982-2130

 

Vereinbaren Sie einen Termin zur individuellen Beratung - auch gerne per Video-Chat!