Abschlussprüfungen im Zertifikatsstudium DSHS Personal Trainer

Glückliche Absolvent*innen des Zertifikatsstudiengangs DSHS Personal Trainer
Glückliche Absolvent*innen des Zertifikatsstudiengangs DSHS Personal Trainer

Neun Monate lang haben sich die Studierenden mit verschiedenen Themen auseinandergesetzt, die für ihre weitere Karriere als Personal Trainer*in bedeutend sind. Bevor sie mit voller Motivation in ihren nächsten Karriereabschnitt starten können, mussten 12 Teilnehmer*innen des Zertifikatsstudiums am vergangenen Wochenende ihr neu erlerntes Wissen bei der Abschlussprüfung unter Beweis stellen.

Personal Trainerinnen und Trainer benötigen ein breites und vor allem interdisziplinäres Wissen. Im Verlauf des Zertifikatsstudiums wurden sie daher in verschiedenen Bereichen ausgebildet. So waren insbesondere medizinisch-naturwissenschaftliche Grundlagen sowie die Trainingswissenschaft und Leistungsdiagnostik ausführlicher Bestandteil des Zertifikatsstudiums. Auch die Ernährung und gesundheitliche Aspekte rund um Regeneration und Verletzungen gehören zum Grundwissen der Arbeit im Personal Training. Gute Personal Trainer*innen zeichnen sich jedoch nicht nur durch ein weitreichendes theoretisches Wissen aus. In der Praxis wird auch ein Feingefühl bei der bedürfnisorientierten Übungsauswahl sowie in den Bereichen Coaching, Motivation und Kommunikation gefordert.

Um dieses Wissen möglichst breit abzufragen, bestand die Abschlussprüfung am vergangenen Wochenende aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil. Dort hatten 12 Studierende die Möglichkeit, das in den vergangenen Monaten erlernte Wissen sowie deren Fähigkeiten als Personal Trainer*in unter Beweis zu stellen.

Nach einem anstrengenden Wochenende erfolgte schließlich die erfreuliche Nachricht. Alle 12 Studierenden haben die Prüfungen bestanden und können künftig als frisch gebackene DSHS Personal Trainer*innen auf dem Arbeitsmarkt richtig durchstarten. Eine besondere Gratulation geht an drei Absolvent*innen, die mit besonderem Erfolg bestanden haben. Dieses erfreuliche Ergebnis konnten die frisch gebackenen Personal Trainer*innen gemeinsam mit Dagmar Baum-Kitiratschki (Leiterin des Zertifikatsstudiums) sowie Dr. Heinz Kleinöder (Wissenschaftlicher Leiter des Zertifikatsstudiums) im Rahmen eines kleinen Sektempfangs mit Häppchen und Knabbereien feiern.

Auch Sie möchten DSHS Personal Trainer*in werden? Unser nächster Jahrgang startet am 04.03.2023. Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Wenn Sie noch mehr zum Berufsfeld Personal Training wissen möchten, schauen Sie sich doch gerne unseren Blogbeitrag zum Thema wie werde ich Personal Trainer bzw. Trainerin an.

 

Weitere Meldungen

Zurück zur Startseite