Spannende Weiterbildungen für Trainer*innen und Übungsleiter*innen

An der Deutschen Sporthochschule Köln gibt es spannende Weiterbildungen für Trainer*innen
An der Deutschen Sporthochschule Köln gibt es spannende Weiterbildungen für Trainer*innen.

Die Aufgabenfelder von Übungsleiter*innen und Trainer*innen im Sport sind vielfältig. Angefangen von den klassischen sportpraktischen Themen wie den verschiedenen Trainingsmethoden, dem Regenerationsmanagement oder der Leistungsdiagnostik können Trainer*innen auch von Kenntnissen über Motivation, Gruppendynamiken oder Herausforderungen in verschiedenen Altersstufen profitieren. Auch die Rolle als Vorbild und im Bereich Prävention darf nicht unterschätzt werden. An der Deutschen Sporthochschule Köln werden deshalb verschiedene Weiterbildungen angeboten, die sich insbesondere an Trainer*innen und Übungsleiter*innen richten.

Eine Übersicht der Weiterbildungen für Trainer*innen und Übungsleiter*innen haben wir hier zusammengestellt:

Prävention von Doping und Medikamentenmissbrauch (Online-Seminar): 18.03.23 (Anmeldeschluss: 04.03.2023)

Doping und Medikamentenmissbrauch im Sport ist auch im Nachwuchsbereich, im Freizeit- und Breitensport verbreitet. Die frühzeitige Prävention und die Aufklärung über Risiken bei der Einnahme leistungssteigernder Substanzen, aber auch Schmerzmitteln etc. ist daher für Trainer*innen besonders wichtig. Die Weiterbildung zeigt Handlungsoptionen im Umgang mit (jungen) Athletinnen und Athleten auf.

Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen (Online-Seminar):

Wie muss ein Kraft- und Sprungkrafttraining im Kindes- und Jugendalter gestaltet werden, damit es eine Vielfalt von Vorteilen für die Heranwachsenden bringt? Was ist in den verschiedenen Alters- und Entwicklungsphasen zu beachten? Wie wird das Training in der Praxis am besten umgesetzt? Das und mehr lernen Sie in unserer Weiterbildung Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen.

Emotionale Intelligenz in Sport und Beruf:

Für ein gutes Klima in Klasse und Sportmannschaft: In dieser Weiterbildung werden die verschiedenen Aspekte der Emotionalen Intelligenz vorgestellt und der Umgang mit eigenen und fremden Emotionen trainiert. Darüber hinaus werden Sie befähigt, eigene Übungen zu entwickeln und diese in Mannschaftstraining oder Unterricht einzubauen.

Bootcamp Trainer:29.04.2023 (Anmeldeschluss: 15.04.2023)

Das intensive Training in und mit der Natur erfreut sich immer größerer Beliebtheit und es werden immer mehr Bootcamps und Outdoor Fitnesstrainings angeboten. In dieser Weiterbildung lernen Sie, was ein gutes Bootcamp ausmacht und worauf Sie als Trainer*in achten müssen. Außerdem werden u. a. die Themen Sicherheit, Umweltschutz, rechtliche Aspekte und Marketing angesprochen. Das Gelernte wird in umfangreichen Praxis-Einheiten darüber hinaus direkt in die Tat umgesetzt.

DSHS Fitnesstrainer - B(asic)-Lizenz:10.02., 12.02., 10.03. und 12.03.2023 (Anmeldeschluss: 27.01.2023)

DSHS Fitnesstrainer B(aisc) - Die Weiterbildung zum*r Fitnesstrainer*in an der Deutschen Sporthochschule Köln! Mit unserer B-Lizenz eignen Sie sich an, eine angemessene Instruktion der Fitnessgeräte zu geben, Fehlerkorrekturen vorzunehmen und so das Training Ihrer Kunden zu optimieren. Die Inhalte der Ausbildung werden praxisnah vermittelt und berücksichtigen aktuelle Fitnesstrends.

DSHS Fitnesstrainer - B(asic)-Lizenz NUR FÜR DSHS STUDIERENDE:16.06, 17.06., 30.06. und 01.07.2023 (Anmeldeschluss: 02.06.2023)

Mit unserer DSHS Fitnesstrainer B-Lizenz eignen Sie sich an, eine angemessene Instruktion der Fitnessgeräte zu geben, Fehlerkorrekturen vorzunehmen und so das Training Ihrer Kunden zu optimieren. Die Inhalte der Ausbildung werden praxisnah vermittelt und berücksichtigen aktuelle Fitnesstrends. Dieser Kurs richtet sich ausschließlich an DSHS Studierende.

Pilates Instructor

Pilates steht für bewusste Atmung, gezieltes Muskeltraining und somit eine gesunde Körperhaltung. Mit dieser Weiterbildung binden Sie als Trainer*in Elemente von Stretching und Koordination adäquat in Ihre Trainingsgestaltung ein.

Functional Training - Koordination/Flexibilität

Mehr Koordination und Beweglichkeit: Teilnehmer*innen eignen sich hier wichtige Trainingsmittel für die funktionelle Trainingsgestaltung an. Wichtige Bausteine für gute Bewegungsmuster werden durch das Erlernen von Modellen der Motorik und neuromuskulärer Ansteuerung sowie dem dynamischen Dehnen und Stretching erlernt.

Functional Training - Rehabilitation

Funktionelles Krafttraining ist vor allem in der Reha eine wichtige Trainingsmethode. Lernen Sie hier, wie Sie als Trainer*in Methodiken wie Kettlebell oder Sandbag in ihre Trainingsgestaltung einfließen lassen, um die Athletik der Kursteilnehmer*innen wieder aufzubauen.

Regenerationsmanagement im Sport

Hohe Trainingsumfänge und -intensitäten und eine zunehmende Wettkampfdichte können zu unzureichender Regeneration bei Sportler*innen führen. Es ist daher wichtig, den Regenerationsbedarf regelmäßig zu messen und daraus eine Regenerationsstrategie für das Training abzuleiten. In der Weiterbildung lernen Sie die Methoden dafür kennen. So können Wiederherstellung und Superkompensation der körperlichen Leistungsfähigkeit optimal erreicht und das Risiko chronischer Überlastungsreaktionen, Leistungsstagnation oder Leistungsreduktion minimiert werden.

Fahrradtechnik Workshop

Fahrradpanne im Schulsport oder in Ihrer Trainingsgruppe? Mit ein wenig Fachkenntnis und den nötigen Handgriffen lassen sich die meisten technischen Probleme im Handumdrehen lösen. Die erforderlichen Grundlagen zur Fahrradtechnik, Reparatur und Werkzeugkunde eignen Sie sich in diesem Workshop an.

Herzratenvariabilität (HRV) im Sport und Gesundheitsmanagement

Optimieren Sie die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit Ihrer Athlet*innen, Patient*innen, Mitarbeiter*innen oder Schüler*innen mit Hilfe des psychophysiologischen Indikators kardiale Vagusaktivität, der aus HRV-Messungen abgeleitet werden kann. Sie lernen, die HRV selbst zu messen, die gewonnenen Daten zu interpretieren und schlussendlich anzuwenden. Außerdem werden Apps und traditionelle Kardiofrequenzmesser behandelt.

Ausdauerleistungsdiagnostik

Ambitionierte Sportlerinnen und Sportler möchten ihre Ausdauer und Kondition bis an ihr Maximum verbessern, oft fehlt es ihnen an aber an Experten der Leistungsdiagnostik, die Parameter wie Laktat und anaerobe Schwelle interpretieren und in die Trainingssteuerung eingliedern können. Neben theoretischen Grundlagen der Physiologie steht in dieser Weiterbildung vor allem die praktische Arbeit durch u. a. Durchführung von Stufentests und Interpretation der erhobenen Daten auf dem Programm.

Motorik und Spiele für Kinder von 1-3 Jahren:04. – 05.03.2023 (Anmeldeschluss: 18.02.2023)

Schon kleine Kinder brauchen Bewegung. Doch wie kann die psychomotorische Förderung von Kindern mit viel Motivation und Spaß gelingen? Welches Material kann gewinnbringend eingesetzt werden? Wie sind die Eltern einzubeziehen? In der Weiterbildung lernen Sie das entwicklungsgemäße Planen und Gestalten von Unterrichtseinheiten auf Grundlage der psychomotorischen Förderung von Kindern ab dem Krabbelalter bis 3 Jahren.

Mountainbike Instructor:30.06. – 01.07.2023 (Anmeldeschluss: 16.06.2023)

Mit dem Mountainbike durchs Gelände – diese Form von Fahrradfahren gibt der Gesundheit einen wahren Energiekick. In dieser Weiterbildung lernen Sie alles über Materialkunde des Mountainbikes, die richtige Fahrtechnik und Methodik sowie natürlich Aspekte der Sicherheit.

Mental Coaching – Basics (Online-Seminar):13. – 14.05.2023 (Anmeldeschluss: 29.04.2023)

Motivation fördern, Blockaden abbauen – Athlet*innen sollten nicht nur trainingswissenschaftlich, sondern auch mental gecoacht werden. Eignen Sie sich hier Methoden der Sportpsychologie in u. a. Kommunikation und Qualität der Beziehung an, die Sie als Coach in Ihr individuelles Training einbinden können.


Die genauen Informationen zu den Weiterbildungen sowie die Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie jeweils unter dem Link. Im kommenden Jahr werden voraussichtlich noch weitere Veranstaltungstermine veröffentlicht. Wenn Sie diese nicht verpassen möchten, schauen Sie regelmäßig auf unserer Webseite vorbei oder abonnieren Sie unseren Newsletter.


Weitere Meldungen

Zurück zur Startseite