FAQs zum Lehramtsstudium

FAQs zum Lehramtsstudium für Studierende und Studieninteressierte

Bewerbung & Studieneinstieg

Bewerbung & Studieneinstieg

Ist es möglich ein Lehramtstudium zum Sommersemester zu beginnen?

Ein Lehramtsstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln kann sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester aufgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass an der Universität zu Köln zum Sommersemester nicht alle Fächer/Schulformen im 1. Fachsemester angeboten werden, was für Ihr Zweitfach unter Umständen relevant sein kann. Eine Übersicht finden Sie hier.

Es ist möglich, an der Deutschen Sporthochschule Köln schon im Sommersemester mit dem Studium zu beginnen und mit dem Zweitfach erst im Wintersemester zu starten.

Haben die Studierenden, die im Sommersemester ihr Studium aufnehmen, dieselben Ferienzeiten wie die Studierenden, die ihr Studium zum Wintersemester beginnen?

Grundsätzlich haben alle Studierenden in NRW dieselben Vorlesungszeiten und Semesterferien. Alle Termine und Fristen können Sie hier einsehen.

Welchen Numerus Clausus hat das Lehramtsstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln?

Der NC variiert von Semester zu Semester, da er vom Notenschnitt der jeweiligen Bewerber*innen abhängt und daraus berechnet wird. Eine Übersicht finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass die Zahlen des letzten Sommersemesters nur bedingt vergleichbar sind, da dort Corona-bedingt kein Eignungstest stattfand.

Muss ich auch für ein Lehramtsstudium den Sporteignungstest bestehen?

Der Nachweis über die besondere Eignung für das Sportstudium (Eignungstest/Sporteignungsprüfung) ist eine Zugangsvoraussetzung für das Bachelorstudium im Unterrichtsfach Sport. Weitere Informationen finden Sie hier oder weiter unten in den FAQs.

Kann ich mich grundsätzlich auch ohne Eignungstest bewerben und den Eignungstest nach Einschreibung nachholen?

Nein, ab dem Wintersemester 2021/22 gilt der Eignungstest wieder als zwingendes Zulassungskriterium, um am Hauptverfahren teilnehmen zu können. Eine Teilnahme am Hauptverfahren ohne gültigen Eignungstestnachweis bis Bewerbungsschluss ist nicht möglich. Die Regelung in den vorherigen Semestern galt aufgrund der ausgefallenen Eignungstests im Juni 2020 und im Frühjahr 2021.

Was muss ich bei der Bewerbung beachten?

Wenn Sie das Fach Sport in Köln studieren möchten, müssen Sie sich an der Deutschen Sporthochschule Köln bewerben und einschreiben. Zusätzlich müssen Sie sich für Ihr angestrebtes Zweitfach an der Kooperationshochschule (Uni Siegen oder Uni Köln) bewerben. Sie werden somit an zwei Universitäten studieren (Deutsche Sporthochschule Köln und Kooperationshochschule).

Weitere FAQs zur Bewerbung auf ein Bachelorstudium im Lehramt an der Deutschen Sporthochschule Köln finden Sie
hier.

Muss ich mein Zweitfach an einer der Partner-Unis studieren oder geht es auch woanders?

Das ergänzende Fach kann ausschließlich an einer der beiden Kooperationshochschulen der Deutschen Sporthochschule Köln studiert werden: Universität zu Köln oder Universität Siegen. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Muss ich mich für die Bildungswissenschaften (BiWi) im Lehramt extra bewerben, oder reicht die Bewerbung für das Fach Sport aus?

Für das Fach Bildungswissenschaften (BiWi) müssen Sie sich nicht extra bewerben, allerdings belegen Sie die Bildungswissenschaften nur dann an der Deutschen Sporthochschule Köln, wenn Sie als Schulform Gymnasium/Gesamtschule gewählt haben.

Kann ich meine Ersthörerschaft frei wählen?

Sie können die Ersthörerschaft nicht frei wählen, sondern der Ersthörendenstatus ist verpflichtend an der Universität, an der Sie die Bildungswissenschaften (BiWi) belegen. Dort entrichtet man auch den Semesterbeitrag.

Eine Ersthörerschaft an der Deutschen Sporthochschule Köln ist nur für die Schulform Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen verpflichtend bzw. möglich. Dabei gelten folgende Regelungen:

  • in Kooperation mit der Universität zu Köln ist der Ersthörerstatus an der Deutschen Sporthochschule Köln sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudium verpflichtend.
  • in Kooperation mit der Universität Siegen kann für den Ersthörerstatus im Bachelorstudium eine der beiden Universitäten (Deutsche Sporthochschule Köln oder Universität Siegen) gewählt werden. Im Masterstudium ist der Ersthörerstatus und damit das BiWi-Studium an der Universität Siegen verpflichtend. 

Bei allen anderen vier Schulformen wird das bildungswissenschaftliche Studium somit immer verpflichtend an der Kooperationshochschule absolviert.

Für Fragen steht das Studierendensekretariat der Deutschen Sporthochschule Köln zur Verfügung.

Gibt es eine festgelegte Reihenfolge, in der Vorlesungen und Seminare belegt werden müssen?

Nein, gibt es nicht. Im späteren Studienverlauf kann es aber vorkommen, dass Veranstaltungen aus früheren Semestern Voraussetzungen sind, um spätere Lehrveranstaltungen besuchen zu können.

Besteht die Möglichkeit, Vorlesungen nur wahlweise zu besuchen bzw. sich diese selbst zusammenstellen?

Inwiefern eine Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen besteht, wird zu Beginn des Semesters seitens der Dozierenden mitgeteilt. Zumeist sind Vorlesungen nicht anwesenheitspflichtig.

Eine eigene Zusammenstellung von Veranstaltungen ist grundsätzlich möglich, jedoch gibt es einige Pflichtveranstaltungen. Zusätzlich belegte Veranstaltungen werden nicht für Module angerechnet – sie tauchen aber in der Notenübersicht auf. Bitte beachten Sie, dass bei der Bewerbung die Studierenden mit Pflichtbelegung Vorrang haben.

Wer ist verantwortlich für eine überschneidungsfreie Zusammenstellung meines Stundenplans?

Die Anzahl möglicher Kombinationen von Lehrveranstaltungen ist so groß, dass eine überschneidungsfreie Planung von Seiten der Hochschulen nicht möglich ist. Daher ist es Aufgabe der Studierenden, jedes Semester selbstständig auf Überschneidungsfreiheit im persönlichen Stundenplan zu achten. Aber keine Angst: Das war schon immer so und alle aktuellen Studierenden meistern diese Aufgabe. 

Wer unterstützt mich beim Studienstart?

Nach der Einschreibung kümmern sich sowohl die Hochschule als auch die Studierendenschaft um einen reibungslosen Studienstart.

Alle Lehramtsstudierenden werden zentral vom Zentrum für Sportlehrer*innenbildung (ZfSb) betreut und beraten.

Das ZfSb stellt Unterstützungsangebote für Studienstarter*innen im Lehramt zur Verfügung. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit den dort aufgeführten Informationen und Videos (Einführung in das Lehramtsstudium) wird dringend empfohlen, um im Hinblick auf die lehramtsspezifische Studienplanung und Online-Belegung der Lehrveranstaltungen einen reibungslosen Einstieg ins Studium zu ermöglichen.

Unterstützungsangebote: Einführung in das Lehramtsstudium

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) organsiert die bekannte AStA-Einführungswoche, während der Studienanfänger*innen die Hochschule, die Stadt und die Kommiliton*innen kennen lernen können. 

Hier finden Sie zudem weitere wichtige Informationen zum Studienstart an der Deutschen Sporthochschule Köln. 

Eignungstest

Eignungstest

Muss ich auch für ein Lehramtsstudium den Sporteignungstest bestehen?

Der Nachweis über die besondere Eignung für das Sportstudium (Eignungstest/Sporteignungsprüfung) ist eine Zugangsvoraussetzung für das Bachelorstudium im Unterrichtsfach Sport.

Für das Lehramt an Grundschulen sowie das Lehramt Sonderpädagogik gibt es jedoch die Sonderregelung, dass Sie im Eignungstest ein „Defizit“ mehr haben dürfen als alle anderen Studienbewerber*innen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sollte ich lieber an dem Termin im Februar oder an dem Termin an Pfingsten teilnehmen?

Sie sollten bedenken, dass die Durchfallquoten der Sporteignungsprüfung an der Deutschen Sporthochschule Köln in der Regel bei ungefähr 50% liegen. Daher empfehlen wir Ihnen, den für Sie frühestmöglichen Termin wahrzunehmen, denn dann hätten Sie einen Ersatztermin, falls es beim ersten Mal nicht klappen sollte. Wenn Sie den Eignungstest bestanden haben, dann ist das Ergebnis drei Jahre lang gültig.

Muss der Eignungstest in Köln gemacht werden oder sind auch andere Standorte möglich?

Der Eignungstest kann nur an der Deutschen Sporthochschule Köln oder an der Ruhr-Universität Bochum absolviert werden. Eignungstests anderer Hochschulen werden nicht anerkannt. Informationen zum Eignungstest erhalten Sie hier. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen bezüglich der Anerkennung des Eignungstests und der Bewerbung gerne an das
Studierendensekretariat.

Muss ich den Eignungstest auch dann absolvieren, wenn ich an einem anderen Standort bereits Sport studiere/studiert habe und nun an die Deutschen Sporthochschule Köln wechseln möchte?

Sie müssen den Eignungstest bei uns nicht mehr absolvieren, wenn Sie in allen(!) im Eignungstest abgeprüften Sportarten (Mannschafts- und Rückschlagspiele, Leichtathletik, Schwimmen und Turnen) bereits Praxiskurse an Ihrer Hochschule bestanden haben. Dann können Sie einen offiziellen Antrag auf Befreiung vom Eignungstest stellen. Ansonsten müssen Sie einen bestandenen Eignungstest bei uns oder von der Uni Bochum vorlegen. Es werden keine Teilleistungen für den Eignungstest anerkannt. Weitere Informationen zur Befreiung vom Eignungstest finden Sie hier. Wenden Sie sich für Rückfragen per Mail an
 .

Kann ich mich grundsätzlich auch ohne Eignungstest bewerben und den Eignungstest nach Einschreibung nachholen?

Nein, ab dem Wintersemester 2021/22 gilt der Eignungstest wieder als zwingendes Zulassungskriterium, um am Hauptverfahren teilnehmen zu können. Eine Teilnahme am Hauptverfahren ohne gültigen Eignungstestnachweis bis Bewerbungsschluss ist nicht möglich. Die Regelung in den vorherigen Semestern galt aufgrund der ausgefallenen Eignungstests im Juni 2020 und im Frühjahr 2021.

Zweitfach/Drittfach

Zweitfach/Drittfach

Muss ich mein Zweitfach an einer der Partner-Unis studieren oder geht es auch woanders?

Das ergänzende Fach kann ausschließlich an einer der beiden Kooperationshochschulen der Deutschen Sporthochschule Köln studiert werden: Universität zu Köln oder Universität Siegen. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Muss ich mich für die Bildungswissenschaften (BiWi) im Lehramt extra bewerben, oder reicht die Bewerbung für das Fach Sport aus?

Für das Fach Bildungswissenschaften (BiWi) müssen Sie sich nicht extra bewerben, allerdings belegen Sie die Bildungswissenschaften nur dann an der Deutschen Sporthochschule Köln, wenn Sie als Schulform Gymnasium/Gesamtschule gewählt haben.

Kann ich meine Ersthörerschaft frei wählen?

Sie können die Ersthörerschaft nicht frei wählen, sondern der Ersthörendenstatus ist verpflichtend an der Universität, an der Sie die Bildungswissenschaften (BiWi) belegen. Dort entrichtet man auch den Semesterbeitrag.

Eine Ersthörerschaft an der Deutschen Sporthochschule Köln ist nur für die Schulform Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen verpflichtend bzw. möglich. Dabei gelten folgende Regelungen:

  • in Kooperation mit der Universität zu Köln ist der Ersthörerstatus an der Deutschen Sporthochschule Köln sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudium verpflichtend.
  • in Kooperation mit der Universität Siegen kann für den Ersthörerstatus im Bachelorstudium eine der beiden Universitäten (Deutsche Sporthochschule Köln oder Universität Siegen) gewählt werden. Im Masterstudium ist der Ersthörerstatus und damit das BiWi-Studium an der Universität Siegen verpflichtend. 

Bei allen anderen vier Schulformen wird das bildungswissenschaftliche Studium somit immer verpflichtend an der Kooperationshochschule absolviert.

Für Fragen steht das Studierendensekretariat der Deutschen Sporthochschule Köln zur Verfügung.

Welche Fächerkombinationen sind möglich?

Es ist so, dass Sie im Lehramtsstudium zwei Fächer belegen müssen. Ein Studium nur im Lehramt Sport gibt es leider nicht. Sie müssen immer zwingend ein zweites Fach belegen. Welche Fächerkombinationen überhaupt möglich sind, hängt von der Schulform ab, die Sie studieren wollen. Allerdings ist es so, dass Sport offiziell als „Ergänzungsfach“ gilt. Damit ist die Kombination nur mit einem Kernfach möglich, nicht mit einem weiteren Ergänzungsfach. Die Menge der Studieninhalte (Credits) sollte allerdings ziemlich identisch sein, da beide Fächer gleichwertig sind. Zusätzlich müssen Sie noch die Bildungswissenschaften belegen (je nach Schulform an der Deutschen Sporthochschule Köln oder an der Uni Köln/Uni Siegen).

Sie sollten auch beachten, dass die Menge der Lerninhalte im Studium nichts darüber aussagt, in welchem Umfang Sie später an der Schule ein Fach unterrichten. Wenn Sie sich an einer Schule bewerben, die einen Lehrermangel im Fach Sport hat, werden Sie sicher vor allem Sport unterrichten. Wenn der Mangel eher in Ihrem Zweitfach besteht, dann kann es gut sein, dass Sie überwiegend in diesem Fach unterrichten müssen. Aber das können Sie natürlich auch durch der Wahl Ihrer Schule mit steuern. Da die Deutsche Sporthochschule Köln mit der Uni Köln kooperiert, gelten für uns die grundlegenden Richtlinien der Uni Köln. Eine Übersicht über mögliche Fächerkombinationen in den entsprechenden Schulformen finden Sie hier.

Ich habe noch keine Zusage für mein Zweitfach, sondern nur für Sport bekommen. Wie geht es weiter?

Sie können Ihr Sportstudium bereits aufnehmen. Allerdings muss innerhalb von zwei Semestern die Einschreibung in ein zweites Fach vorgelegt werden. Dieses muss spätestens mit Ablauf des 2. Fachsemesters durch Vorlage einer Studienbescheinigung der Kooperationshochschule im Studierendensekretariat nachgewiesen werden. Wenn Sie an der Deutschen Sporthochschule Köln eingeschrieben sind und Kurse für das kommende Semester belegt haben, dann können Sie die Kurse auch ganz normal absolvieren. Schwierig wird es an der Deutschen Sporthochschule Köln erst dann, wenn Sie im dritten Semester noch kein Zweitfach haben. Wenden Sie sich bei Rückfragen gerne an dasStudierendensekretariat.

Mein Sportstudium startet bereits im Sommer, mein Zweitfach an der Partneruniversität erst im Winter. Was passiert nun?

Sie können im Sommer schon bei uns starten, wenn Sie den Eignungstest bestanden haben und einen Platz bekommen. Dann haben Sie ein Jahr Zeit, um auch mit Ihrem Zweitfach zu starten.

Ich habe bereits eine Zusage für mein Zweitfach, aber noch nicht genügend Wartesemester für den Studienstart an der Deutschen Sporthochschule Köln gesammelt.  Verfallen die Wartesemester, wenn ich den Platz in meinem Zweitfach schon annehme?

Wenn Sie bereits an der Uni Köln anfangen möchten, dann verlieren Sie nicht Ihre bis dahin angesammelten Wartesemester - Sie sammeln allerdings auch keine weiteren mehr an.

Wichtig zu wissen ist auch: Der NC an der Deutschen Sporthochschule Köln ändert sich jedes Semester, so dass auch immer noch die Chance besteht, dass Sie auch bei uns parallel einen Studienplatz an der Deutschen Sporthochschule Köln bekommen. Versuchen sollten Sie es demnach auf jeden Fall.

Der NC für mein Wunsch-Zweitfach an der Uni zu Köln ist zu hoch. Hilft es, dort bereits ein anderes Zweitfach Lehramt zu studieren, um die Chancen auf das Wunsch-Zweitfach zu erhöhen?

Zunächst ein anderes Fach als Zweitfach zu studieren hilft leider nicht, um Ihre Chancen für Ihr Wunsch-Zweitfach zu erhöhen. Ein Plan B wäre, dass Sie eine andere Schulform mit niedrigerem NC wählen.

Zudem sind die Einstellungschancen mit einer anderen Schulform als Gymnasium wesentlich höher. Lehrkräfte für Gesamt- und Realschulen werden dringend gesucht, während es am Gymnasium ein deutliches Überangebot gibt. Sie müssten sich dann allerdings bei uns auch (zusätzlich) noch für die andere Schulform bewerben. Die Inhalte bei uns ändert der Schulformwechsel nicht (nur, wenn Sie auf Lehramt für Grundschulen oder Sonderpädagogik wechseln).

Ich möchte gerne Sport als Drittfach im Lehramt studieren. Ist das möglich?

Leider ist es so, dass es nicht möglich ist, Sport als Drittfach im Rahmen des Lehramtsstudiums an der Uni Köln zu studieren, da das nicht vorgesehen ist. Die Auswahl der Drittfächer begründet die Uni Köln auf der Homepage damit, dass alle anderen Fächer (auch Sport) zulassungsbeschränkt sind und die Drittfach-Studierenden nicht anderen Studierenden einen Platz wegnehmen sollen. Alle Informationen zu Drittfächern an der Uni Köln finden Sie
hier.

Es ist allerdings möglich, dass Sie Ihre beiden Fächer regulär fertig studieren, an einer Schule anfangen zu arbeiten und dann an gezielten Weiterbildungen der dortigen Bezirksregierung teilnehmen. Dort gibt es in der Regel immer wieder Angebote im Fach Sport. Auf diese Weise ist es auch noch im Nachhinein möglich, eine Lehrbefähigung für Sport zu bekommen, auch wenn Sie dies nicht studiert haben. Es wäre demnach die einfachste und zeitsparendste Variante, dass Sie Ihr Studium beenden, das Referendariat abschließen und dann mit Berufseinstieg anfangen, sich weiterzubilden.

Die einzige Möglichkeit noch während des Studiums ist, dass Sie einen kompletten Fachwechsel auf Sport (und ein Zweitfach an einer der Kooperationshochschulen) machen. Sie könnten sich aber auch neben Ihrem Lehramtsstudium für ein Zweitstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln bewerben. Allerdings lässt sich nicht sagen, inwiefern Letzteres Ihre Chancen erhöht, später einmal Sport unterrichten zu können. Bitte beachten Sie, dass Sie in beiden Fällen einen bestandenenSporteignungstest der Deutschen Sporthochschule Köln oder der Ruhr-Uni Bochum vorweisen müssen.

Wechsel des Studiengangs/-orts & Auslandsaufenthalt

Wechsel des Studiengangs/-orts & Auslandsaufenthalt

Ich möchte innerhalb der Deutschen Sporthochschule Köln von einem sportwissenschaftlichen Studiengang ins Lehramtsstudium wechseln. Was muss ich beachten?

Wenn sich der gewählte Studiengang als nicht passend herausstellt, ist der Wechsel des Studienganges grundsätzlich möglich. Hierbei müssen jedoch einige Punkte beachtet werden:

Grundsätzlich ist es so, dass Sie sich neu für den Studiengang Lehramt bewerben müssen, da die Studiengänge unabhängig voneinander laufen.

Unter Umständen können Ihnen einzelne Module anerkannt werden. Für entsprechende konkrete Anfragen zur Anrechnung ist das Prüfungsamt zuständig. Da es sich bei der Anrechnung immer um Einzelfallentscheidungen handelt, kann dieser Vorgang etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Viele Praxiskurse können allerdings nicht anerkannt werden, da der Fokus im Lehramtsstudium noch deutlich stärker auf der Didaktik liegt als in den sportwissenschaftlichen Studiengängen. Ein entsprechender Studiengangswechsel ist daher eher früher als später sinnvoll. Wenden Sie sich bei konkreten Fragen zur Anrechnung an das
Prüfungsamt. Weitere Informationen zur Anrechnung finden Sie hier. Außerdem bietet die Studienberatung regelmäßig einen Wechsler-Workshop für Studierende der Deutschen Sporthochschule Köln an.

Ein direkter Tausch des Studienplatzes mit einem*einer anderen Studierenden ist nicht möglich.

Sollten Sie Ihre Entscheidung bereits getroffen und nun Fragen zum Bewerbungs- und Einschreibungsprozess oder zum Status als Erst- oder Zweistudium haben, dann wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat.

Sie sollten zusätzlich auch beachten, dass Sie auf jeden Fall ein zweites Fach an der Uni Köln oder der Uni Siegen belegen müssen. Das heißt, dass Sie sich auch an der Kooperationshochschule für einen Studienplatz bewerben müssen.

Was muss ich im Hinblick auf NC und Wechselkriterien dringend beachten?

Die wichtigsten Informationen zum Lehramtsstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln finden Sie hier. Für formale Rückfragen kontaktieren Sie bitte das
Studierendensekretariat.

Kann ich mein Studium in einem höheren Semester beginnen, wenn ich bereits Sport studiert habe?

Sie können sich grundsätzlich Studienleistungen bei uns anerkennen lassen, wenn die Module inhaltsgleich sind – beim Wechsel von Sportwissenschaften auf Lehramt ist dies aber häufig weniger als man denkt. Viele Praxiskurse können nicht anerkannt werden, da der Fokus im Lehramtsstudium noch deutlich stärker auf der Didaktik liegt als in den sportwissenschaftlichen Studiengängen. Informationen zur Bewerbung auf einen Platz im höheren Fachsemester gibt es hier. Weitere Informationen zur Anrechnung finden Siehier.

Ich möchte meine studierte Schulform wechseln. Was gibt es zu beachten und wo melde ich mich bei weiteren Fragen?

Zum einen müssen Sie den Schulformwechsel an der Deutschen Sporthochschule Köln beantragen. Grundsätzlich ist es so, dass Sie sich neu für die angestrebte Schulform einschreiben müssen. Sollten Sie Ihre Entscheidung bereits getroffen und nun Fragen zum Einschreibungsprozess haben, dann wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat. Es besteht die Möglichkeit, dass bereits erbrachte Leistungen des bisherigen Lehramtsstudiums anerkannt werden. Für entsprechende konkrete Anfragen zur Anrechnung ist das
Prüfungsamt zuständig. Sollten Sie weitere Fragen zum Schulformwechsel haben, dann wenden Sie sich hierzu an das ZfSb.

Zum anderen müssen Sie den Schulformwechsel auch bei Ihrer Kooperationshochschule (Uni Köln oder Uni Siegen) vornehmen; hier müssen Sie beachten, dass Sie bei einem Wechsel der Schulform (z. B. Gymnasium zu Grundschule) das bildungswissenschaftliche Studium an der Kooperationshochschule (weiter) durchführen. Das bildungswissenschaftliche Studium wird an der jeweiligen Universität belegt, an der man den Ersthörerstatus besitzt (vgl. weitere Infos unter „Zweitfach/Drittfach - Kann ich meine Ersthörerschaft frei wählen?“). Die Beantragung des Schulformwechsels können Sie beim jeweiligen Studierendensekretariat der Kooperationshochschulen vornehmen; beim Prüfungsamt kann auch ein Antrag gestellt werden, um bereits erbrachte Leistungen im bisherigen Lehramtsstudium anzuerkennen. Bei weiteren Fragen helfen Ihnen auch die Kolleg*innen des ZfL der Uni Köln oder des ZLB der Uni Siegen weiter.

Ich habe meinen Bachelor an einer anderen Universität studiert. Welche Kurse werden mir anerkannt?

Dafür gibt es keine pauschale Antwort, da jede Hochschule andere Voraussetzungen hat und unser Prüfungsamt bei einer Bewerbung von Ihnen dann nachvollziehen würde, welche Inhalte Sie bereits absolviert haben und welche Sie noch bei uns belegen müssten. Sie können jedoch selbst versuchen, das anhand unseres Modulhandbuchs nachzuvollziehen. Weitere Informationen zur Anrechnung finden Sie hier.

Die Vorgehensweise wäre demnach so, dass unser Prüfungsamt bei Ihrer Bewerbung konkret prüfen würde, welche der Module, die Sie schon abgeschlossen haben, inhaltsgleich mit den Modulen bei uns sind. Das gleiche würde die Uni Köln oder Uni Siegen für Ihr Zweitfach machen.

Kann ich gleichzeitig mein Lehramtsstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln beginnen und meine Bachelorarbeit an einer anderen (Fern-)Universität fertigschreiben?

Sie können sich auch bei uns einschreiben, wenn Sie noch an einer anderen Hochschule studieren, das ist kein Hindernis. Sie müssen sich dann allerdings als Zweitstudienbewerber*in einschreiben, da Sie ja aus einem anderen Studiengang wechseln. Hierfür gibt es gesonderte Zulassungsquoten. Weitere Informationen zu einem Zweitstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln finden Siehier.

Ich belege mein Zweitfach in Siegen, möchte aber an die Universität zu Köln wechseln. Welcher Zeitpunkt ist günstig?

Es ist sinnvoll, solange an der Uni Siegen immatrikuliert zu bleiben, bis Sie einen Studienplatz an der Uni Köln erhalten haben und einen Wechsel des Studienorts vornehmen können. Wenden Sie sich mit entsprechenden Fragen gerne an das ZfL der Uni Köln und das ZLB der Uni Siegen.

Ich studiere im Bachelor an einer anderen Universität und möchte für den Master an die Deutsche Sporthochschule Köln wechseln. Ist das möglich?

Wenn Sie zum Master nach Köln wechseln, ist das an der Deutschen Sporthochschule Köln im Normalfall kein Problem. Sie müssen sich auch bei uns separat bewerben, aber Sie werden normalerweise aufgenommen, wenn Sie an der Uni Köln eine Zulassung zum Master haben. Also ist es vor allem wichtig, dass Sie sich um die Bedingungen an der Uni Köln kümmern und gleichzeitig Ihre Bewerbung an der Deutschen Sporthochschule Köln nicht vergessen.

Bitte kontaktieren Sie darüber hinaus die Kolleg*innen des Studierendensekretariats, die Ihnen bei Fragen zu Bewerbung, Zulassung und Einschreibung weiterhelfen können. Das Studierendensekretariat hat auch einen Überblick über eventuelle Zulassungsquoten für externe Masterbewerbungen etc.

Ich habe bereits einen Studienabschluss und möchte mich nun für ein Zweitstudium im Lehramt bewerben. Was muss ich beachten?

Für ein Zweitstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln gibt es gesonderte Zulassungsquoten. Dabei kommt es vor allem auf Ihre Begründung an, warum Sie sich für das Zweitstudium bewerben. Je zwingender Sie die Notwendigkeit darstellen können, desto besser ist Ihre Chance. Die Begründung sollte möglichst spezifisch sein (also warum muss es unbedingt Lehramt Sport sein) und nicht zu breit und allgemein. Weitere Informationen zu einem Zweitstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln finden Sie hier.

Sollten Sie sich für das Lehramtsstudium bewerben, aber zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht alle Prüfungsleistungen Ihres Erststudiums an der Deutschen Sporthochschule Köln erbracht haben, dann bewerben Sie sich auf das neue Studium wie auf ein Erststudium bzw. einen Studiengangswechsel, also ohne Begründung etc. Nach der Zulassung werden Sie dann allerdings als „Studierende*r im Zweitstudium“ vermerkt, was jedoch keine Auswirkungen mehr auf die Zulassung hat. Dabei ist es auch nicht relevant, ob Sie Ihre noch offenen Prüfungsleistungen zwischen dem Ende der Bewerbungsfrist und der Zulassung bzw. Einschreibung noch erbringen oder nicht.

Für konkrete Rückfragen rund um den Bewerbungs- und Einschreibeprozess kontaktieren Sie bitte das Studierendensekretariat.

Kann ich auch im Lehramtsstudium ins Ausland gehen?

Der länderübergreifende Kontakt zu anderen Hochschulen und Einrichtungen bietet Studierenden horizonterweiternde Erfahrungen – ob während eines Auslandsstudiums oder eines Praktikums: Die Möglichkeiten sind vielfältig. Diese stehen selbstverständlich auch den Lehramtsstudierenden offen.

Die Deutsche Sporthochschule Köln bietet zahlreiche Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt während des Studiums zu realisieren. Anlaufstelle ist dasInternational Office.

Übergang in den Master

Übergang in den Master

Ich studiere im Bachelor an einer anderen Universität und möchte für den Master an die Deutsche Sporthochschule Köln wechseln. Ist das möglich?

Wenn Sie zum Master nach Köln wechseln, ist das an der Deutschen Sporthochschule Köln im Normalfall kein Problem. Sie müssen sich auch bei uns separat bewerben, aber Sie werden normalerweise aufgenommen, wenn Sie an der Uni Köln eine Zulassung zum Master haben. Also ist es vor allem wichtig, dass Sie sich um die Bedingungen an der Uni Köln kümmern und gleichzeitig Ihre Bewerbung an der Deutschen Sporthochschule Köln nicht vergessen.

Bitte kontaktieren Sie darüber hinaus die Kolleg*innen des Studierendensekretariats, die Ihnen bei Fragen zu Bewerbung, Zulassung und Einschreibung weiterhelfen können. Das Studierendensekretariat hat auch einen Überblick über eventuelle Zulassungsquoten für externe Masterbewerbungen etc.

Was muss ich beachten, um in den Master wechseln zu können?

Alle wichtigen Infos zur Bewerbung, zur Einschreibung, zum Vergabeverfahren und zu den Zugangsvoraussetzungen für die Lehramts-Masterstudiengänge an der Deutschen Sporthochschule Köln finden Siehier. Darüber hinaus finden Sie hier FAQs zur Bewerbung für die Lehramts-Master an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Hier finden Sie alle Informationen und Voraussetzungen für einen Wechsel in den Master an der Uni Köln. Außerdem gibt es
hier eine Checkliste zum Übergang vom Bachelor in den Master an der Uni Köln.

Hier finden Sie Infos zum Übergang vom Bachelor in den Master an der Uni Siegen.

Das Masterstudium kann nur aufgenommen werden, wenn Sie von der Deutschen Sporthochschule Köln und einer der Kooperationshochschulen eine Zulassung erhalten.

Der Nachweis über die besondere Eignung für das Sportstudium (Sporteignungsprüfung) ist keine Zugangsvoraussetzung für das Masterstudium.

Ich habe meinen Bachelor an der Deutschen Sporthochschule Köln abgeschlossen. Muss ich für den Master erneut einen Eignungstest absolvieren?

Sie müssen nicht nochmals einen Eignungstest absolvieren, denn Sie haben mit dem abgeschlossenen Bachelor den Nachweis erbracht, dass Sie dem Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln gewachsen sind.

Mir fehlen noch Credit Points zur Bewerbung für den Master. Was kann ich tun?

Zum Teil werden Ihnen noch restliche CP zugeschrieben, wenn alle Veranstaltungen eines Moduls komplett abgeschlossen sind. Auch Abschlussarbeiten zählen und werden nicht immer im LSF aufgeführt. Deswegen könnte es sein, dass einzelne CP noch fehlen und nicht mit einer einzelnen Veranstaltung zusammenhängen. Wichtig ist, dass Sie alle Kurse eines Moduls belegt und als "abgeschlossen" verbucht haben. Die Verbuchung der Lehrveranstaltungen (Leistungspunkte) im LSF erfolgt durch die jeweiligen Dozierenden am Ende des Semesters, wenn alle vorgegebenen Leistungsanforderungen erbracht sind. Sollten Sie merken, dass Ihnen einzelne Leistungen und die damit verbundenen CP noch nicht im LSF verbucht wurden, so kontaktieren sie zunächst Ihre zuständigen Dozierenden und im Zweifelsfall das
Prüfungsamt.

Können Credit Points vorzeitig verbucht werden, damit ich die nötige Mindestanzahl für den Master erreiche?

Es gibt eine Grundsatzentscheidung, dass Leistungspunkte nicht vorzeitig verbucht werden.

Ich habe meine Masterbewerbung an der Universität zu Köln über klips 2.0 und an der Deutschen Sporthochschule Köln via mySpoho eingereicht. Muss ich noch etwas tun?

Sie haben alles richtig gemacht, indem Sie sich sowohl an der Uni Köln als auch an der Deutschen Sporthochschule Köln beworben haben. Eine separate Bewerbung für den Master Bildungswissenschaften ist nicht notwendig. Dies wird automatisch mitberücksichtigt.

Bitte denken Sie daran, dass Sie gegebenenfalls noch Ihr Transcript of Records nachreichen und sich dann auch an beiden Hochschulen einschreiben müssen.

Muss ich direkt nach dem Bachelor in den Master wechseln oder kann dazwischen eine Pause liegen?

Ein Bachelorabschluss verjährt nicht. Sie können also theoretisch Ihr komplettes Leben lang entscheiden, doch noch in den Master einzusteigen.

Kann ich Kurse aus dem Master vorziehen, wenn ich noch im Bachelor studiere?

Bei abgeschlossenem Bachelor im Fach Sport (d.h. keine ausstehenden Leistungen mehr mit Ausnahme der Bachelor-Thesis) können Lehrveranstaltungen aus dem Master vorgezogen werden. Sie dürfen noch keine Fach- oder Modulprüfungen ablegen, aber Sie können sich beispielsweise notwendige TE schon holen.

Die Lehrveranstaltungen sind für Sie in diesem Fall nicht online über das LSF belegbar. Zum Vorziehen von Veranstaltungen aus dem Master erfolgt die persönliche Rücksprache mit den Dozierenden in der ersten Sitzung. Von Anfragen an die Dozierenden oder die Studiengangsleitung vorab sollte abgesehen werden! Das Ermessen der Dozierenden entscheidet über eine mögliche Teilnahme (freie Plätze), denn es darf durch Ihre Belegung der Lehrveranstaltung keinem regulären Master-Studierenden ein Platz weggenommen werden.

Die Veranstaltungen des Praxissemesters können nicht vorgezogen werden.

Es ist nicht möglich, offiziell schon in den Masterstudiengang zu wechseln, solange der Bachelor noch nicht komplett abgeschlossen ist.

Kann ich meine Schulform zum Master wechseln?

Grundsätzlich ist es zu empfehlen, einen Schulformwechsel möglichst bald - also noch im Bachelor - zu vollziehen, weil es dann die wenigsten Probleme bei der Umstellung in den Master gibt. Selbst mit abgeschlossenem Bachelor müssten Sie die relevanten Module/Veranstaltungen nach einem Schulformwechsel nachholen. Außerdem wären Veranstaltungen, die Sie für Ihre neue Schulform nicht brauchen würden, dann unnötig gewesen (gegebenenfalls können auch FPs nicht übernommen werden).

Für eine Beantragung des Schulformwechsels wenden Sie sich am besten auch wegen der Anerkennung der Studienleistungen an unser Prüfungsamt.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen auch André Poweleit vom ZfSb zur Verfügung.

Ich studiere bereits einen sportwissenschaftlichen Master an einer anderen Universität. Kann ich an der Deutschen Sporthochschule Köln direkt in den Master einsteigen?

Wenn Sie sich für ein Lehramtsstudium entscheiden, dann müssen Sie auch ein weiteres Fach (Sport + X sowie Bildungswissenschaften) studieren. Zudem ist für den Master ein abgeschlossenes Bachelorstudium in den jeweiligen Fächern notwendig. Sie können also nicht direkt mit einem Masterstudium beginnen.

Eine Option - mit Blick auf einen zukünftigen Quereinstieg - wäre es, neben Ihrem Masterstudium ein Zweitstudium in Form eines sportwissenschaftlichen Bachelors zu absolvieren (die Möglichkeiten eines Zweitstudiums sollten Sie an Ihrer aktuellen Hochschule erfragen). So wären Sie für einen möglichen Quereinstieg breiter aufgestellt. Allerdings kann ich Sie nicht direkt zum Quereinstieg und den Anforderungen beraten. Informationen zu einem Quereinstieg ins Lehramt finden Sie hier.

Nach dem Studium/Für Lehrkräfte/Quereinstieg

Nach dem Studium/Für Lehrkräfte/Quereinstieg

Ich studiere bereits einen sportwissenschaftlichen Master an einer anderen Universität. Kann ich an der Deutschen Sporthochschule Köln direkt in den Master einsteigen?

Wenn Sie sich für ein Lehramtsstudium entscheiden, dann müssen Sie auch ein weiteres Fach (Sport + X sowie Bildungswissenschaften) studieren. Zudem ist für den Master ein abgeschlossenes Bachelorstudium in den jeweiligen Fächern notwendig. Sie können also nicht direkt mit einem Masterstudium beginnen.

Eine Option - mit Blick auf einen zukünftigen Quereinstieg - wäre es, neben Ihrem Masterstudium ein Zweitstudium in Form eines sportwissenschaftlichen Bachelors zu absolvieren (die Möglichkeiten eines Zweitstudiums sollten Sie an Ihrer aktuellen Hochschule erfragen). So wären Sie für einen möglichen Quereinstieg breiter aufgestellt. Allerdings kann ich Sie nicht direkt zum Quereinstieg und den Anforderungen beraten. Informationen zu einem Quereinstieg ins Lehramt finden Sie hier.

Muss ich das Referendariat in NRW machen? Oder liegt die Entscheidung bei mir?

Sie müssen das Referendariat nicht in NRW machen. Wenn Sie überlegen, nach dem Studium in ein anderes Bundesland zu wechseln, ist es sogar sinnvoll, dies VOR dem Referendariat zu tun. Mit Ausnahme von Bayern geht das in der Regel relativ problemlos. Nach dem Referendariat wird es komplizierter, weil die Anforderungen leider doch unterschiedlich sind. Weitere Informationen zu einem Referendariat außerhalb von NRW finden Sie auf dem Deutschen Bildungsserver oder in unserer
Übersicht zu Vorbereitungsdiensten als NRW-Absolvent*in in anderen Bundesländern.

Wie sieht der Arbeitsmarkt für Lehrkräfte in NRW aus?

Die Berufsaussichten hängen maßgeblich von der studierten Schulform ab. Hier finden Sie die Arbeitsmarktprognose für NRW für die nächsten Jahre. Dort können Sie sehen, dass es deutlich zu viele Gymnasiallehrer*innen gibt, für die anderen Schulformen aber eher zu wenige. Wenn Sie nicht gerade auf Gymnasiallehramt studieren wollen, können Sie eigentlich davon ausgehen, dass die Arbeitsmarktchancen momentan sehr gut sind.

Wie kann ich neben meiner Fächerkombination (ohne Sport) später auch Sport unterrichten?

Leider ist es so, dass spezielle Kurse für ein "Drittfach" an den Hochschulen nicht angeboten werden (dürfen). Sie können sich erst, wenn Sie fertige Lehrkraft sind, über Fortbildungen der jeweiligen Bezirksregierung für das Fach Sport weiterbilden und dann auch entsprechend unterrichten.

Ich bin bereits als Lehrkraft tätig und möchte das Fach Sport nachstudieren. Ist das möglich?

Um offiziell Sport unterrichten zu können, wäre ein komplettes Lehramtsstudium (mit dem Fach Sport) ein möglicher Weg. Dies ist aber keine "schnelle Qualifikation", da ein solches Studium in der Regelstudienzeit 10 Semester beträgt.

Für ausgebildete Lehrkräfte der Grund-, Förder- und PRIMUS-Schulen wird eine durch die Bezirksregierungen organisierte Qualifikationserweiterung Sport angeboten, sodass nach dem Studium eine Unterrichtserlaubnis für das Fach Sport erworben werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Außerdem bietet Beratungsstellen des Schulministeriums hier weitere Informationen zu einem Quereinstieg ins Sportlehramt.

Gibt es Fortbildungen an der Deutschen Sporthochschule Köln, um Sport als drittes Fach unterrichten zu können?

Solche Fortbildungen sind aufgrund der föderalen deutschen Struktur über die Bundesländer organisiert. In NRW ist die Bezirksregierung zuständig und die Schulen wissen in der Regel, welche Fortbildungen es dort gibt. Sinnvoll ist es, sich auf Landesebene einmal erkundigen, welche Fortbildungen notwendig sind, um eine zusätzliche Lehrbefähigung zu bekommen. Die Universitäten bieten das aber leider in der Regel nicht an.

Welche Wege und Möglichkeiten in den Lehramtsberuf gibt es für Masterabsolventen?

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit eines Seiteneinstiegs ins Lehramt. Genauere Infos finden Sie auf der Homepage desBildungsministeriums NRW.

Die andere Option ist, dass Sie noch ein Lehramtsstudium draufsetzen. Der Vorteil wäre hier, dass Sie auf jeden Fall die volle Qualifikation hätten und verbeamtet werden könnten. In diesem Fall finden Sie weitere Informationen weiter oben in den FAQs. Zudem können Sie sich an das ZfSb wenden.

Kontakt

Wird Deine Frage hier noch nicht beantwortet? Dann wende Dich gerne an
.