Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen

Studien- und Prüfungsleistungen, die in Studiengängen an anderen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen, an staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademien, in Studiengängen an ausländischen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen oder in einem anderen Studiengang derselben Hochschule erbracht worden sind, werden auf Antrag anerkannt, sofern hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen und weiteren Anforderungen (ECTS-Punkte etc.) kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen besteht, die ersetzt werden.

Die Bearbeitung von Anrechnungsanfragen ist erst möglich, wenn Ihnen ein Studienplatz im entsprechenden Studiengang zugewiesen wurde oder eine Bewerbung auf einen Studienplatz in einem höheren Fachsemester vorliegt.

Anrechnung Studien- und Prüfungsleistungen

Dem Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen sind Nachweis/e über die erbrachten Leistung/en (Notenspiegel oder Transcript of Records) sowie Information zu den gelehrten Studieninhalten (Auszug aus dem Modulhandbuch) beizufügen.

Bei Anträgen aufgrund eines Auslandsaufenthaltes an einer Partneruniversität wenden Sie sich zwecks Befürwortung zunächst an die Studiengangsleitung Ihres Studiengangs.

Danach reichen Sie den Antrag und das Transcript of Records im International Office der Deutschen Sporthochschule Köln ein.

Das International Office leitet  Ihren Antrag nach Erfassung des Auslandsaufenthaltes und ggfls. einer Notenumrechnung an das Prüfungsamt zur Anrechnung weiter.

Antrag Bachelor

Antrag Master

Antrag Lehramt

Anrechnung Abschlussarbeit

Abschlussarbeiten aus einem vorherigen Studium können angerechnet werden, sofern hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen und weiteren Anforderungen (ECTS-Punkte etc.) kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen besteht, die ersetzt werden.

Für die Beantragung der Anerkennung füllen Sie bitte den Antrag aus.

Dem Antrag ist ein Exemplar der Abschlussarbeit sowie die auf dem Antrag aufgeführten Nachweise beizufügen.

Die Dokumente senden Sie uns bitte vorzugsweise in digitaler Form via Sciebo oder E-Mail zu. Den/die entsprechende Sachbearbeiter*in finden Sie hier.

Nach Prüfung werden die Dokumente an den zuständigen Prüfungsausschuss weitergeleitet.

Sobald eine Rückmeldung vorliegt, erhalten Sie schnellstmöglich Bescheid.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Anerkennung bis zu 6 Wochen in Anspruch nehmen kann.