SportVernetzt.de

Die Initiative SportVernetzt.de ist eine erfolgreich implementierte Verbindung von universitärer Forschung, Lehre und verschiedenen Kölner Lebenswelten. Mit dem Ziel, Gesundheitsprogramme für Kölner Bürger zu initialisieren und wissenschaftlich zu untersuchen, bieten Studierendengruppen der Deutschen Sporthochschule Köln eigens entwickelte gesundheitssportliche Maßnahmen in unterschiedlichen Settings und Lebensräumen im Großraum Köln an. Alle Maßnahmen werden in Konzeption, Durchführung und Evaluation durch das Psychologische Institut der Deutschen Sporthochschule betreut. Nach Auswertung der studentischen Maßnahmen werden alle Ergebnisse auf einem wissenschaftlichen Symposium präsentiert, diskutiert und ausgestellt. 

Die Ursprünge der Initiative finden sich in einem Lehrmodul der Deutschen Sporthochschule Köln. Im Studiengang Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie führen Studierende eine Maßnahme im Gesundheitssport durch und bringen damit erlernte Inhalte und Theorien in die praktische Umsetzung. Seit 2008 konnten bereits über 1000 Kölner Bürger und Bürgerinnen von diesem Angebot der Studierenden profitieren. Aufgrund der innovativen und praxisnahen Umsetzung erhielt das Lehrmodul 2009 den Lehrpreis der gemeinsamen Betriebskrankenkassen Köln (GBK) und der Deutschen Sporthochschule Köln.   

Projektleitung (Kontakt):

Dr. Martin Boss
Dr. Christian Zepp