Girls'Day

Jedes Jahr findet der bundesweite Girls'Day statt. Dieser Tag geht auf eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Bundesagentur für Arbeit zurück. Hintergrund dieses Veranstaltungstages ist der Wunsch, Mädchen einen Einblick in bisher eher männerdominierte Studien- und Arbeitsbereiche zu geben und Interesse für entsprechende Berufsmöglichkeiten zu wecken.

Am 28. April 2022 bietet das Gleichstellungsbüro der Deutschen Sporthochschule Köln unter der Leitung von Frau Dr. Biallas den Girls'Day für Schülerinnen an. Mädchen ab 14 Jahren können an einem abwechslungsreichen Programm teilnehmen.

Die Deutsche Sporthochschulee Köln, als einzige Sportuniversität in Deutschland, bietet exzellente Ausbildungsangebote, nicht nur in Wissenschaft und Lehre, sondern auch in technischen Berufen. Sportpsychologie, Sportjournalismus, Sportmanagement – das Spektrum reicht von erziehungs-, geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern bis zu medizinisch-naturwissenschaftlichen Disziplinen. Doch wie genau sieht der Alltag der „Spoho“ aus? Welche Berufe kommen für dich in diesem Kontext eventuell in Frage? Genau um diese und um deine Fragen geht es am Girls'Day 2022!

Wir zeigen euch Einblicke in die Sportwissenschaft, führen euch über den Campus und erleben mit euch die Sporthochschule in Praxis und Theorie. Spannende Vorträge von Professorinnen und große Fragerunden mit Sportstudentinnen und Wissenschaftler:innen aus den unterschiedlichen Fachbereichen erwarten euch.

Anmeldungen

... können direkt über das Portal des Girls'Day erfolgen:
Girls'Day Radar -> Digitales Angebot -> Deutsche Sporthochschule Köln

Weitere Infos gibt es auf der zentralen Girls'Day-Seite