Lesung & Diskussion: "Meine Olympiade"

Das Sommersemester an der Deutschen Sporthochschule Köln steht ganz im Zeichen des Buchs „Meine Olympiade“ von Ilija Trojanow. Am 27. Juni kommt der Autor für eine Lesung an die Sporthochschule. Hier wird über die Themen seines Buches diskutiert, die auch im Studien- und Lehralltag einer Sportuniversität stetig präsent sind.

Als der sportbegeisterte Schriftsteller Ilija Trojanow im Sommer 2012 vor dem Fernseher sitzt und die Olympischen Spiele in London verfolgt, setzt er sich ein äußerst ehrgeiziges Ziel: Um die Leistungen der Athletinnen und Athleten besser einschätzen zu können, will er alle 80 olympischen Einzeldisziplinen innerhalb der nächsten vier Jahre so intensiv trainieren, dass er jeweils halb so gut abschneiden wird wie die Goldmedaillengewinner von London. Seine Bemühungen, Erfolge und Misserfolge veröffentlicht er 2016 unter dem Titel „Meine Olympiade – ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen“.

Dieses Buch macht die Deutsche Sporthochschule Köln 2017 im Rahmen der Semesteraktion „Eine Uni – ein Buch“ zum Dreh- und Angelpunkt eines literarisch bewegten Semesters. Das Buch ist Gegenstand an vielen unterschiedlichen Orten auf dem SpoHo-Campus, nicht nur in der Bibliothek, sondern z.B. auch in der Mensa, in den Büros, Seminarräumen, Sportstätten und den Forschungseinrichtungen. An all diesen Orten soll es zum Austausch über Trojanows Erfahrungen einladen.

Anlässlich der Semesteraktion besucht der Autor die Sporthochschule persönlich für eine Lesung und Diskussion: Am 27. Juni 2017, 16:30 bis 18 Uhr, findet diese in der Zentralbibliothek der Sportwissenschaften statt. Studierende des Bachelor-Studiengangs Sportjournalismus organisieren im Rahmen ihres Seminares „Geschichte des Sports in den Medien“ den Diskurs mit Trojanow. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Dr. Ansgar Molzberger an: molzbergernospam-­dshs-koeln.de.

WANN:
27. Juni 2017, 16:30-18 Uhr

WO:
Zentralbibliothek der Sportwissenschaften, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln

WIE:
Anmeldung bei Dr. Ansgar Molzberger: molzbergernospam-­dshs-koeln.de

Hintergrund:
Das Projekt „Eine Uni – ein Buch“ wurde ausgelobt vom Stifterverband und der Klaus Tschira Stiftung in Zusammenarbeit mit DIE ZEIT. Die Aktion der Sporthochschule ist als eine von zehn Ideen ausgewählt worden und wird mit 5.000 Euro gefördert.