Umfeld Athlet – Kommunikation, Interaktion und Technologien

Internationaler Kongress Nachwuchsförderung NRW am 23./24. April 2018 an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Die Nachwuchsförderung im Kinder- und Jugendbereich spielt in Nordrhein-Westfalen eine besondere Rolle. Seit 1985 finden daher internationale Veranstaltungen zur Talentsuche und Talentförderung statt. An der Deutschen Sporthochschule Köln fest etabliert hat sich der jährlich stattfindende Kongress Nachwuchsförderung NRW.

Aktuelle Themen und Trends des Trainingsalltags nimmt der Kongress zum Anlass und bietet eine Plattform für einen Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Praxis und Wissenschaft des Sports. Andererseits eröffnet die Veranstaltung auch Möglichkeiten, über neue Lösungsansätze intensiv zu diskutieren und gibt damit wichtige Impulse für die Unterstützung und Förderung des Nachwuchsleistungssports in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr wird die Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Umfeld Athlet – Kommunikation, Interaktion und Technologien“ an der Deutschen Sporthochschule Köln am 23. und 24. April durchgeführt.

In Theorie- und Praxisblöcken erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke in wissenschaftliche Hintergründe und erleben Praxisdemonstrationen zu zentralen Themen von Leistung und Training, z.B. zu Trainings- und Wettkampfqualität, zu digitalen Innovationen oder zu neuen Trainingsformen. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind u.a. exzentrische Muskelarbeit, Ernährung und Ernährungstrends im Nachwuchsleistungssport und sensomotorisches Training. Verschiedene Praxisdemonstrationen zeigen Beispiele für die sportpsychologische Betreuung in NRW auf, stellen Möglichkeiten der Testung der motorischen Leistungsfähigkeit von Rollstuhlbasketballern vor und liefern Einblicke in Eye-Tracking-Verfahren (= Zusammenhang von Blickverhalten und Entscheidungsverhalten im Sport). Als weitere Trainings- und Analysetechniken werden praxisnah das Elektromyostimulationstraining, Biofeedback in der Bewegungsanalyse und die Nahinfrarotspektroskopie vorgestellt.

Kongressveranstalter ist die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit dem Deutschen Forschungszentrum für Leistungssport Köln (momentum) der Deutschen Sporthochschule Köln. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro (inkl. Verpflegung und Tagungsmaterialien). Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen.

Anmeldung unter https://doo.net/veranstaltung/18293/buchung

Kontakt:
Paula Aschendorf, momentum, Tel.: +49 221 4982-6068, p.aschendorfnospam-­dshs-koeln.de
Joachim Krins, Staatskanzlei NRW, Tel.: +49 211 837-1481, joachim.Krinsnospam-­stk.nrw.de