Wie gesund lebt Deutschland?

Das Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung der Deutschen Sporthochschule Köln hat zum vierten Mal im Auftrag der DKV Deutsche Krankenversicherung das Gesundheitsverhalten der Deutschen umfassend erfragt.

Seit der ersten Auflage des DKV-Reports „Wie gesund lebt Deutschland?“ vor acht Jahren zeichnet sich ein klarer und zugleich alarmierender Trend ab – immer weniger Deutsche erreichen die Richtwerte für ein gesundes Leben. Waren es 2010 noch 14 Prozent der Befragten sind es 2018 nur noch ganze neun Prozent. Insbesondere im Bereich der körperlichen Aktivität scheint den Deutschen die Puste auszugehen.

Weitere Schwerpunkte des diesjährigen DKV-Reports sind auf die Themen Lärm, Einsamkeit und Regeneration gerichtet.

Viele spannende Ergebnisse, zu deren Vorstellung wir Sie herzlich einladen:

  • Was: Pressekonferenz DKV, Vorstellung DKV-Report „Wie gesund lebt Deutschland?“ 2018
  • Wann: Montag, 30. Juli 2018, 11:00 Uhr
  • Wo: DKV-Gebäudeteil 01, Raum Tiergarten, Stresemannstr. 111, 10963 Berlin

Univ.-Prof. Dr. Ingo Froböse, Leiter des Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung der Deutschen Sporthochschule Köln, und Dr. Clemens Muth, Vorstandsvorsitzender der DKV, werden die Ergebnisse des DKV-Reports vorstellen. Die Unterlagen zur Pressekonferenz stehen am 30. Juli ab 11:00 Uhr im Internet (www.ergo.com) zur Verfügung.

Bitte teilen Sie bis zum 23. Juli 2018 unter der E-Mailadresse mediarelationsnospam-­ergo.de oder per Telefon (0211 477-3012)  mit, ob Sie am Pressetermin teilnehmen möchten.