Girls'Day

Der bundesweite Girls'Day, der so genannte Mädchen-Zukunftstag, findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 26. März statt. Hier können Schülerinnen ab Klasse 5 Einblicke in Berufsfelder erhalten, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Vor allem technische Unternehmen sowie Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen bieten Veranstaltungen für Mädchen an und zeigen den Teilnehmerinnen anhand von praktischen Beispielen, wie interessant und spannend die Arbeit in Laboren, Büros und Werkstätten sein kann.

Die Deutsche Sporthochschule Köln bietet in diesem Jahr zwei Parallelveranstaltungen an; neben dem Bereich Studium und Wissenschaft gibt es Einblicke in den Bereich Ausbildung und Technik. Hier stellen sich die beiden Fachwerkstätten der Sporthochschule vor: die Feinmechanikwerkstatt und die Elektronische Entwicklungswerkstatt. Zudem erhalten die Mädchen einen Eindruck von der Schwimmbadtechnik und der Informationstechnologie der Deutschen Sporthochschule. Im Bereich Studium und Wissenschaft lernen die Teilnehmerinnen u.a. die Studiengänge und Institute der Sporthochschule kennen.

An der SpoHo wird der Girls'Day von der Abteilung Gender & Diversity Management organisiert. Alle Infos zum Girls'Day und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es auf der Girls'Day-Homepage: https://www.girls-day.de/