International Research Summer School

Die Deutsche Sporthochschule Köln veranstaltet vom 20. bis 26. August 2023 eine International Research Summer School zum Thema "Research Methods in Sport Science for Interdisciplinary Approaches". Die Summer School richtet sich an Masterstudierende, Promovierende sowie Post-Docs in einer frühen Phase nach der Promotion. Die Arbeitssprache der Summer School wird Englisch sein.

Im Plenum werden Wissenschaftler*innen der Deutschen Sporthochschule Köln mit Vorträgen in zentrale Forschungsmethoden einführen und deren Einsatzmöglichkeiten für interdisziplinäre Ansätze diskutieren; in kleineren Gruppen erhalten die Teilnehmer*innen dann wiederum die Gelegenheit, die Theorie in mehreren Workshops in die Praxis umzusetzen und für die Entwicklung eigener Forschungsfragen fruchtbar zu machen. Darüber hinaus soll ein Abendprogramm Raum bieten für sportliche Events, Abendvorträge und Socializing. Eine feierliche Abschlussveranstaltung rundet das Programm abrunden.

Die Teilnehmer*innen sollen zur einen Hälfte von der Deutschen Sporthochschule Köln selbst und zur anderen Hälfte aus der internationalen Community kommen. Die Teilnahmegebühren werden wie im vergangenen Jahr zwischen 100 und 200 Euro liegen:

  • € 200,– für Post-Docs,
  • € 150,– für Master- und Promotionsstudierende.

Für Teilnehmer*innen von der DSHS und ihren Partnerinstitutionen:

  • € 150,– für Post-Docs,
  • € 100,– für Master- und Promotionsstudierende.

Für die internationalen Gäste bietet das Gästehaus am Hockey-Judo-Zentrum eine kostengünstige Unterbringung. Der Aufenthalt wird den gesamten Zeitraum der Summer School (20.08.–26.08.2023) abdecken. Die Übernachtungskosten werden voraussichtlich insgesamt € 200,– (inklusive Frühstück) betragen.

Die Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit, parallel zur Anmeldung ein Stipendium zu beantragen, das neben dem Erlass der Teilnahmegebühr und Übernachtungskosten auch wieder eine Beteiligung an den Reisekosten beinhalten soll.

Das konkrete Programm mit mehr Informationen wird im Januar 2023 auf der Homepage der Deutschen Sporthochschule Köln veröffentlicht.

Sollten Sie in der Zwischenzeit Fragen haben, schreiben Sie uns gerne an: