Kölner Ehrenamtstag mit Preisverleihung

Mit großem Einsatz gestalten zahlreiche ehrenamtliche Tätige in Köln ein aktives gesellschaftliches Miteinander und engagieren sich für das Wohl anderer. Der Ehrenamtspreis „KölnEngagiert“ möchte den Blick bewusst auf dieses ehrenamtliche Engagement der vielen Aktiven richten, es würdigen und fördern. Der Ehrenamtspreis „KölnEngagiert“ wird in diesem Jahr bereits zum 19. Mal ausgeschrieben.

Auch in diesem Jahr konnte wieder eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens als Ehrenamtspate gewonnen werden, die die Stadt tatkräftig dabei unterstützen wird, in der Öffentlichkeit für das ehrenamtliche Engagement zu werben und die Menschen in Köln zum Mitmachen aufzurufen. Der Bestsellerautor Frank Schätzing, der 1994 mit seinem Roman „Tod und Teufel“ seiner Heimatstadt und dem Kölner Dom ein Denkmal setzte, ist Ehrenamtspate 2019. 2004 hatte er seinen internationalen Durchbruch mit „Der Schwarm“, in dem er die weltweite Auflehnung der Natur gegen den Menschen inszeniert. „Der Schwarm“ ist in 27 Sprachen übersetzt und wird aktuell vom ZDF als Serie verfilmt. 2018 erschien sein neuer Roman „Die Tyrannei des Schmetterlings“. Frank Schätzing unterstützt unterschiedlichste lokale, nationale und internationale Hilfsorganisationen.

Der Ehrenamtspreis 2019 ist mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 8.000 € ausgestattet. Die Preisverleihung erfolgt traditionell beim Kölner Ehrenamtstag, der in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert und am 01. September 2019 stattfindet. Aus diesem Grund wird es zusätzlich einen Fotowettbewerb geben, der die Kölnerinnen und Kölner dazu aufruft, ihr ehrenamtliches Engagement im Bild festzuhalten.

Annahmeschluss von Bewerbungen und Vorschlägen für den Ehrenamtspreis ist der
05. April 2019. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz der Oberbürgermeisterin. Alle Preisträgerinnen und Preisträger werden im Rahmen des Kölner Ehrenamtstages am 01. September 2019 im Historischen Rathaus zu Köln von Oberbürgermeisterin Henriette Reker empfangen und geehrt.

Informationen zum Ehrenamtspreis „Köln Engagiert 2019“ erhalten Sie hier sowie bei der Kommunalstelle zur „Förderung und Anerkennung Bürgerschaftlichen Engagements“ (FABE) im Büro der Oberbürgermeisterin, wo auch die Bewerbungsunterlagen erhältlich sind (Telefon: +49 221 221 23190).