Woche der Vielfalt

Vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 findet an der Deutschen Sporthochschule Köln die "Woche der Vielfalt" statt - eine Aktionswoche rund um Diversität. Die Sporthochschule gestaltet das digitale Programm in Kooperation mit dem Referat Gender & Diversity Management der Universität an der Uni Köln.

Ziel der Aktionswoche ist, Studierende und Mitarbeiter*innen auf das Thema Chancengerechtigkeit und auf den Umgang mit Vielfalt aufmerksam zu machen. Das Programm wird sich aus Veranstaltungen, Vorlesungen und (Beratungs-) Angeboten zusammensetzen.

Die Hauptveranstaltung steht bereits fest:

Online-Vortrag "Warum Intersektionalität kein Luxus ist" am 1. Juni 2022 von 14-16 Uhr

Die Keynote von Dr. Emilia Roig befasst sich mit den Themen Intersektionalität und Unterdrückung, sowie Vielfalt, Gerechtigkeit, Inklusion, Diskriminierung und implizite Voreingenommenheit. Anhand konkreter Beispiele erläutert Emilia Roig die genannten Themen und lädt die Teilnehmer*innen dazu ein, ihre Perspektiven, Wahrnehmungen und Überzeugungen zu sozialer Ungerechtigkeit zu erweitern und zu vertiefen und somit über die positive Rolle nachzudenken, die sie für eine Gesellschaft frei von systemischer Unterdrückung spielen können.

Weitere Infos zum Programm an der Sporthochschule finden Sie hier.

Die entsprechende Webseite der Universität zu Köln finden Sie hier: Webseite.