Laufbahnberatung für Athleten*innen am Olympiastützpunkt NRW/Rheinland

Anbieter Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
Einstelldatum 24.01.2023
Branchen Sportvereine und Sportverbände
Anstellungsverhältnisse Vollzeit/Teilzeit
Standort 50933 Köln
Download Das Job-Angebot als PDF herunterladen

Beschreibung

Der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland (OSP NRW/Rheinland) ist eine von Bund, Land und Kommunen geförderte Betreuungs- und Serviceeinrichtung für den deutschen Spitzensport, vornehmlich für das Land NRW in der Region Rheinland, aber auch bundesweit bei zentralen Maßnahmen der Spitzenverbände sowie bei internationalen Sportereignissen.

 

Zu den Aufgaben gehören eine hochwertige Betreuung von Kaderathlet*innen im Bereich Leistungsdiagnostik, Trainingswissenschaft, Sportphysiotherapie, Sportpsychologie, Ernährungsberatung, Laufbahnberatung sowie Sportmedizin.

 

Am Standort Köln wird zum 1. August 2023 ein neues Team-Mitglied für die

 

Laufbahnberatung für Athleten*innen

am Olympiastützpunkt NRW/Rheinland

 

in Vollzeit (39 Std/Woche) gesucht. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet.

 

Ihre Aufgaben

 

•Sie unterstützen die Nachwuchs- und Spitzensportler*innen bei der Koordination der sportlichen und schulisch-beruflichen Karrieren

•Sie beraten Spitzensportler*innen individuell und unter Einsatz wissenschaftlich fundierter Beratungsmethoden

•Sie verantworten den Auf- und Ausbau eines sportinternen und sportexternen Kooperationsnetzwerkes mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft

•die Zusammenarbeit mit den kooperierenden Institutionen wie Ministerien, DOSB, LSB, Stiftung Deutsche Sporthilfe sowie der regionalen Sporthilfe und den Eliteschulen des Sports gehört ebenfalls in Ihren Verantwortungsbereich

 

Sie bringen mit

 

•ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) im sportwissenschaftlichen, psychologischen, soziologischen oder pädagogischen Bereich

•Kenntnisse und Erfahrung in systemischer Beratung

•Kenntnisse der regionalen Struktur im Wirtschafts- und Bildungswesen

•Erfahrungen mit der Lebenswelt „Leistungssport“

•Ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten (Netzwerker-Eigenschaften)

•Engagement und Begeisterungsfähigkeit für die Zielgruppe

 

Wir bieten

 

•eine relevante Aufgabe für eine spezifische Zielgruppe in einem Team mit sportbegeisterten Kolleg*innen

•eine Vergütung nach TVöD 11 zzgl. Jahressonderzahlung

•flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten (bis zu 50%)

•30 Tage Urlaub sowie zusätzliche freie Tage am 24. und 31.12.

•eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge

•die Möglichkeit, ein Jobrad zu leasen

•umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

•externe Mitarbeiterberatung (Kinder- und Älteren Betreuung sowie Lebenslagen-Coaching)

 

 

Bitte bewerben Sie sich über unser Portal jobs.lsb.nrw

 

 

Ansprechpartnerin: Angelika Hannig/Personalreferentin

Tel: +49 203/7381 834

Weitere Jobangebote von Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.