Sicherheit auf dem Campus

Die Sicherheit der Studierenden und MitarbeiterInnen ist der Deutschen Sporthochschule Köln ist ein wichtiges Anliegen.

Für die Sicherheit auf dem Campus setzen sich die AG Sicherheit und die Fachabteilung des Dezernats 4 ein. Im Fall sexueller Belästigung steht zudem die Gleichstellungsbeauftragte als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Aber auch Sie können mit kleinem Aufwand für große Sicherheit sorgen:

  • Gehen Sie bei Dunkelheit nicht alleine über abgelegene Stellen des Campus!
  • Seien Sie aufmerksam!
  • Scheuen Sie sich nicht, die Polizei oder den Sicherheitsdienst anzurufen, wenn Sie verdächtige Vorgänge auf dem Campus beobachten!
  • Wenden Sie sich an das Dezernat 4, wenn Sie Ideen zur Verbesserung der Sicherheit haben!

Wichtige Notfallnummern

Bitte alarmieren Sie bei Übergriffen und Überfällen direkt die Polizei unter der Notfallrufnummer 110. Die Pförtnerloge der Deutschen Sporthochschule Köln (am Haupteingang) ist rund um die Uhr besetzt - Sie erreichen den Sicherheitsdienst unter der Nummer +49 221 4982-2400.

Hochschule informieren + Anzeige erstatten

Bitte informieren Sie bei Überfällen, Übergriffen oder Diebstählen das Dezernat 4 (Abteilung 4.4) und erstatten Sie unbedingt zusätzlich Anzeige bei der Polizei.  Sie können Ihre Anzeige z.B. elektronisch per E-Mail vornehmen: anzeigenospam-­polizei.nrw.de

Weitere Infos: www.polizei.nrw.de

Kontakt

Ansprechpartner bei Sicherheitsfragen innerhalb der Hochschule:

Dezernat 4, Abteilung 4.4

Kontakt im Notfall