Berufsfelder

Der Bachelorstudiengang B.Sc. Sport und Leistung (B.Sc. SUL) eröffnet auf Grund seiner umfangreichen Ausbildung, vielfältige Möglichkeiten der Berufsausübung. So werden die Absolventen/innen durch ihren ersten akademischen Abschluss qualifiziert, sowohl  wissenschaftlich, beratend, anleitend, koordinierend als auch verwaltend zu arbeiten.

Folgende Tätigkeitsfelder und Arbeitgeber im (leistungs-)sportbezogenen Arbeitsmarkt bzw. Wirtschaftszweig stehen z.B. offen:

  • Sportvereine, -verbände, Nachwuchsleistungszentren, Leistungsstützpunkte, Sportinternate, Kommunen
    • Trainer/in: Vereins-, Nachwuchs-, Stützpunkt-, Verbands-, Landestrainer/in, Athletiktrainer/in, Trainer/in im Betriebssport, Trainer/in für physisch anspruchsvolle Berufsgruppen (Feuerwehr, Polizei)
    • Referent/in: Sportreferent/in, Aus- und Fortbildungsreferent/in, Bildungsreferent/in, Referent/in oder Assistenz kommunaler Programme
    • Koordinator/in: Leistungssportkoordinator/in, Nachwuchsleistungskoordinator/in, Koordinator/in für Talentfindung/-förderung, Koordinator/in für Jugendarbeit
    • Lehrende/r: Lehrende/r in Ganztagesschulbetreuung, Kindersportschulen, Fachschulen (Feuerwehr, Polizei)
  • Private und kommerzielle Einrichtungen
    • Trainer/in: Personal Trainer/in, Honorartrainer/in
    • Berater/in: wiss. Berater/in Sportindustrie
    • Diagnostiker/in: Leistungsdiagnostiker/in, Mitarbeiter/in Diagnostik-/Fitnesscenter

 

Eine zusammenfassende Darstellung zum Berufsfeld Sport mittels authentischer Stellenangebote sowie den direkten Link zur Jobbörse des SpoHo-Career Service finden Sie auf der rechten Seite.  

Projekt Werdegänge

Projekt Werdegänge

Mehr Infos...